Warrior Cats

Ein Gebirge. Vier Clans. Werden sie überleben...?
 
StartseitePortalSuchenFAQMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Uferfelsen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Mondstern
☆ Eingefroren
avatar

Rang : ☆ Administratorin
Schüler/Mentor :
Weiblich Anzahl der Beiträge : 1175
Anmeldedatum : 25.03.10

BeitragThema: Uferfelsen   Mi Nov 16, 2011 8:40 pm

Eine Gruppe von Felsen, nahe dem Ufer des Baches, der von der Oase abfließt, welche direkt aus dem FlussClan stammt. Zwischen den Felsen findet man viel Tiere, die die Nähe zum Wasser mögen.

 Like a Star @ heaven Die Ahnen Like a Star @ heaven 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warriorcats-rpg.forumieren.de
Dornenstern

avatar

Rang : Anführer
Clan : SchattenClan
Männlich Anzahl der Beiträge : 834
Anmeldedatum : 08.04.11

BeitragThema: Re: Uferfelsen   Fr Jan 06, 2012 8:26 pm

<---Schattenclanlager

Neugierig streifte ich durch die Felsenlandschaft, die Umgebung und die ungewohnten Gerüche waren gerade zu berauschend, aber ich zwang mich an meine Aufgabe zu denken. Etwas entfernt gab es Wasser, da würde es sicher auch reichlich Moos geben. Während ich auif Funkenpfote wartete, schnupperte ich an einem interessant riechenden kleinen Loch unter einem überhängenden Felsen, da schien etwas drin zu hocken...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Uferfelsen   Di Jan 10, 2012 11:39 am

<--- SchattenClan Lager

Funkenpfotes violettfarbene Augen glänzten, als sich sich erstaunt umsah. Diese roten, eindrucksvollen Felsen.. Solche hatte sie noch nie gesehen.
Sie hob ihre Nase und öffnete leicht das Maul, um die Düfte der Umgebung einzusaugen. Und auch von den Gerüchen, wurde sie nicht enttäuscht. Die Umgebung roch so ungewohnt, als würde sie nur darauf warten, erkundet zu werden. Außerdem roch es nach.. Wasser. Bald hatte sie das entfernte Wasser entdeckt. Die Pfoten der Schülerin kribbelten aufgeregt, als ihr Blick zu ihrem Mentor glitt. "Dort sollte es genügend Moos geben, oder?"
Nach oben Nach unten
Dornenstern

avatar

Rang : Anführer
Clan : SchattenClan
Männlich Anzahl der Beiträge : 834
Anmeldedatum : 08.04.11

BeitragThema: Re: Uferfelsen   Di Jan 10, 2012 2:07 pm

Ich blickte auf, als Funkenpfote ankam, was immer in dem Loch hockte würde eh nicht rauskommen, so gerne ich auch gewusst hätte, was es war.
Aber es gab jetzt sowieso wichtigeres "Ja in der Nähe von Wasser gedeiht Moos am besten. Im Wald findet man am leichtesten Moos, das von dort ist auch häufig sehr weich, aber das einzige was in unserem Revier nach Wald aussieht ist etwas zuweit entfernt. Ich habe Glücksbringer versprochen, das wir nicht zu weit weg gehen. Bevor unser neues Territorium nicht von ein paar Patroullien überprüft wurde, ist das vermutlich auch besser so." Ich fand es Schade, das wir uns noch nicht genauso natürlich hier bewegen konnten, wie in unserem alten zu Hause, aber das würde sicher noch kommen.
"Bevor wir uns das Maul mit Moos vollstopfen, können wir ja mal versuchen zu gucken, was du schon kannst." Funkenpfote war ja anders als Clanjunge nicht in einem Lager aufgewachsen und ich war mir nicht sicher, was sie vielleicht schon gelernt hatte. Also hatte ich beschlossen mich langsam ranzutasten, Gerüche kannte sie bestimmt schon so einige und vielleicht hatte sie auch schon ihren ersten Beutestücke gefangen? Zwischen Streunern gab es auch manchmal Kämpfe, aber ob sie sich als Junges daran beteiligt hatte, hielt ich für fraglich.
Aber alles konnte ich jetzt sowieso nicht überprüfen, schließlich waren wir hauptsächlich wegen dem Moos hier und Glücksbringer erwartete uns sicher bald zurück.
"Was kannst du alles riechen?" fragte ich meine Schülerin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Uferfelsen   Di Jan 10, 2012 2:45 pm

Funkenpfote hob ein zweites mal die Nase. Sie sog die Düfte tief ein, und hatte die Augen dabei geschlossen.
Es waren so viele verschiedene Düfte, die meisten leider eher fremd, als bekannt. Sie überlegte kurz, bevor sie ihrem Mentor antwortete.
"Ich rieche Maus.. und Kaninchen scheint es hier auch zu geben. Da gibt es noch einen Duft..riecht so ähnlich wie Amsel aber..", sie schüttelte den Kopf. Sie war sich sicher, das es sich dabei um einen Vogel handeln musste, wusste aber nicht, welcher es war.
Alle anderen Gerüche waren ihr Fremd.
Nach oben Nach unten
Dornenstern

avatar

Rang : Anführer
Clan : SchattenClan
Männlich Anzahl der Beiträge : 834
Anmeldedatum : 08.04.11

BeitragThema: Re: Uferfelsen   Di Jan 10, 2012 6:29 pm

"Sehr gut. Der Vogel ist eine Elster." miaute ich, die Maus war sehr verlockend. Ich überlegte kurz, der Platz in unsern Mäulern war schließlich begrenzt. Aber Beute wäre für den Clan schon wertvoller, für Moos könnten sie ja nochmal los. Es schlief sich einfach besser auf hartem Boden aber mit vollem Magen als umgekehrt.
"Hast du schon Jagderfahrung? Dann könntest du vielleicht versuchen die Maus zu fangen. Oder soll ich dir lieber erst zeigen wie man es macht?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Uferfelsen   Mi Jan 11, 2012 7:57 pm

"Ein-zwei Mäuse habe ich schon erlegt aber..", miaute die Schülerin ein wenig verlegen, "..das war eher Glück."
"Hab's schon oft vermasselt. Ich trete oft auf Zweige oder Blätter, sodass mich die Beute entdeckt, bevor ich sie fassen kann.", gab sie seufzend zu und sah bedrückt auf ihre Pfoten. "Vielleicht habe ich einfach nicht das Zeug zur Jägerin.."
Nach oben Nach unten
Dornenstern

avatar

Rang : Anführer
Clan : SchattenClan
Männlich Anzahl der Beiträge : 834
Anmeldedatum : 08.04.11

BeitragThema: Re: Uferfelsen   Do Jan 12, 2012 9:05 pm

"Ach du bist doch noch jung und hast deine Ausbildung gerade erst angefangen. Katzen werden zwar mit den nötigen Instinkten geboren, aber um richtig gute Jäger zu werden braucht jeder Übung." ich dachte an meinen ersten jagdversuche zurück "Bei den ersten Jagderfolgen ist oft noch Glück im Spiel, meine erste Maus hat mein Getrampel viel zu früh gehört und ich hab sie nur knapp nach einem kurzen Sprint noch erwischt. Du glaubst gar nicht wie lange ich gebraucht habe, vorallem meine Hinterbeine dazuzubringen mich nicht immer zu verraten." miaute ich grinsend "Und aus mir ist trotzdem ein passabler Jäger geworden. Wenn wir uns anstrengen, werden wir aus dir sicher auch eine großartige Jägerin machen" meinte ich zuversichtlich.
Ich setzte mich und versuchte mich an alles zu erinnern, was es bei Jagd auf Mäuse zu beachten gab. Es fühlte sich komisch an, jemandem etwas beibringen zu wollen...aber ganz und gar nicht schlecht.

"Wichtig bei der Jagd ist, das der Wind nicht in deinem Rücken steht, wenn du dich der Beute näherst, sonst weht dein geruch rüber und verrät dich, bevor du auch nur wirklich nahe herrankommst. Dann kannst du dich anschleichen, dabei ist es am schwierigsten das Gewicht auf den pfoten immer so umzuverteilen, das du nicht zu laut oder schwer auftritts. Auf etwas draufzutreten ist eine weitere schwierige Geräuschquelle, die deine Beute vorwarnen kann. Mäuse sind sehr empfindlich und können spüren, wenn man zu schwer auftritt, deshalb muss man sich sehr leichtfüßig an sie ranpirschen." ich war mir nicht sicher, ob ich sie es jetzt selber versuchen lassen sollte oder ihr erstmal zeigen sollte, wie ich eine Maus erlegte? Ich fragte mich, ob meine Mentorin sich auch so unsicher gefühlt hatte, als sie mich ausgebildet hatte. Sie hatte eigentlich immer sehr sicher gewirkt und ich wollte auch ein guter Mentor sein, nur leider hatte mir niemand wirklich beigebracht, wie man junge Katzen ausbildet.
Ich atmete tief durch, was konnte es schon Schaden es ihr erstmal zu zeigen, ich hatte es immer sehr hilfreich gefunden anderen Kriegern zuzuschauen und es würden sicher noch genug Mäuse auftauchen, an denen sich meine Schülerin versuchen konnte.

Ich schnupperte und lauschte, die Maus schien sich ein wenig nach rechts bewegt zu haben, aber sie war noch immerda. "Vielleicht sollte ich dir einfach mal demonstrieren, die Maus scheint auf uns zu warten." Kurz prüfte ich den felsigen Boden, unsicher ob Fußtritte von Felsen anders weitergeleitet wurden als von weichem Boden, wie in unserem alten Territorium. Dann kauerte ich mich hin schob mich langsam vorwärts. Ich hatte das Gefühl, das das Gewicht meiner Schritte in den Felsen weniger ankam, dafür dämpften sie aber auch die Geräusche meiner Schritte nicht so gut, wie nachgiebige weiche Erde. Ich nahm mir vor die anderen Krieger nach ihren Eindrücken zu fragen, es war wichtig, sich auf die neuen Gegebenheiten einzustellen, wenn sie hier überleben wollten.
ich kam der Maus immernäher und konzentrierte mich jetzt lieber ganz auf sie. Ein paar Schrite noch, dann lag sie unter meinen Pranken und ich biss ihr das Genick durch.
Mit der Maus kehrte ich zu Funkenpfote zurück und vergrub die Frischbeute und unter einem Haufen Blätter "Wir kommen nachher zurück und nehmen die Maus mit ins Lager, so geschützt unter den Blättern oder unter Erde, finden andere Beutejäger die Maus nicht so leicht." erklärte ich. "Wir sollte uns wohl aber besser um das Moos kümmern, aber wenn du noch eine Maus entdeckst, kannst du gerne versuche sie zu fangen, der Clan braucht Frischbeute dringender als Moos." miaute ich und ging in Richtung Wasser, auf der Suche nach Moos.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Uferfelsen   Sa Jan 14, 2012 3:03 pm

Funkenpfote spitzte die Ohren, und prägte sich Dornenfrost worte gut ein.
Ihre Augen glänzten vor Bewunderung, als dieser mit einer Maus im Schlepptau zu ihr getrottet kam. Er war so ein toller Jäger.
Die Kätzin fragte sich, ob sie jemals so gut werden könnte, wie er es war, auch wenn dieser ihr versichert hatte, das sie es schaffen konnte. Schließlich war sie erst vor kurzem zur Schülerin ernannt worden, wenn doch sie ein wenig Älter war, als die Restlichen ihres Ranges.
Ihre Pfoten kribbelten. Funkenpfote wollte ihrem Mentor so früh wie möglich ihre Jagdfähigkeiten demonstrieren. Und mit den Tipps, welche sie ihm gegeben hatte, sollte es sicher viel leichter fallen. Auf das mit der Windrichtung wäre sie nämlich nicht gekommen, und auf die Gewichtverlagerung, hatte sie auch nicht so wirklich geachtet.
Sie nickte Dornenfrost zu, und trotte ihm, mit den Augen auf der Suche nach Moos, hinterher.
"Da!", miaute sie schließlich, als sie welches, nahe des Wasserufers entdeckte. "Dieses wäre perfekt geeignet, findest du nicht?"
Nach oben Nach unten
Dornenstern

avatar

Rang : Anführer
Clan : SchattenClan
Männlich Anzahl der Beiträge : 834
Anmeldedatum : 08.04.11

BeitragThema: Re: Uferfelsen   Sa Jan 14, 2012 10:05 pm

"Ja sehr gut, das dürfte genau richtig sein. Schnapp dir soviel du kannst, schüttel aber vorher die Feuchtigkeit raus." miaute ich und lief zum Moos um etwas davon zusammenzukratzen. Ich nahm etwas davon ins Maul und versuchte alle Tropfen, die sich darin gesammelt haben könnten rauszuschütteln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Uferfelsen   Di Jan 17, 2012 6:54 pm

Funkenpfote nickte, und stellte sich neben ihren Mentor. Die Kätzin sah ihm kurz zu, bevor sie selbst Pfote an legte.
Nachdem sie ein Maul voll im Mund hatte, versuchte sie die Wassertropfen so gut wie möglich rauszuschütteln.
Nach einer Weile hatte sich eine beachtliche Mänge an Moos gesammelt, und die Schülerin sah mit glänzenden Augen zu ihrem Mentor auf.
"Reicht das?"
Nach oben Nach unten
Dornenstern

avatar

Rang : Anführer
Clan : SchattenClan
Männlich Anzahl der Beiträge : 834
Anmeldedatum : 08.04.11

BeitragThema: Re: Uferfelsen   Mi Jan 18, 2012 5:59 pm

"Ja sehr schön, das sollte erstmal reichen, wir müssen das ja auch noch alles tragen." ich wäre gerne noch länger draußen geblieben, aber wir mussten wohl ins Lager zurück...ich seufze, fasste mich aber schnell wieder, schließlich musste ich ein gutes Vorbild sein! "Wir sollten wohl zurück und das Moos ins Lager bringen. Vorher holen wir aber noch die Maus von vorhin." ich nahm mein oos ins Maul und machte mich bereit zum Heimweg "Ertig?" nuschelte ich durch das Moos.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Uferfelsen   Do Jan 19, 2012 4:50 pm

Die Schülerin nickte, wenndoch sie einen kleinen Anflug von Enttäuschung nicht vermeiden konnte. Zu gerne, hätte Funkenpfote ein wenig mehr von dem neuen Territorium erkundet, welches nun ihr zu Hause war.
Vielleicht darf ich das nächste mal ja mit Frostpfote zusammen gehen, murmelte die getigerte in Gedanken, zusammen macht es sowieso viel mehr Spaß.. Sie nahm so viel Moos wie sie konnte in den Mund, und trabte zu ihrem Mentor, welcher nun ebenfalls einen vollen Mund hatte.
"Ja, ich bin so weit", nuschelte sie dann, "wir können los."
Nach oben Nach unten
Dornenstern

avatar

Rang : Anführer
Clan : SchattenClan
Männlich Anzahl der Beiträge : 834
Anmeldedatum : 08.04.11

BeitragThema: Re: Uferfelsen   Do Jan 19, 2012 7:14 pm

"Gut." miaute ich und lief los. Erst zur Maus, die ich gerade so noch mit den Eckzähnen halten konnte, dann zurück zum Lager.

--> Schattenclanlager
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Uferfelsen   Fr Jan 20, 2012 12:41 pm

Funkenpfote nickte, und folgte ihrem Mentor schnellen trittes zurück ins Lager.

---> SchattenClan Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Uferfelsen   Do März 29, 2012 1:38 pm

<---- SC lager
Abenklaue kam am Ufer an und setzte sich auf einen glatten Felsen.
Seine große Gechtallt, schien ein einziger Schatten.
Er sah kurz in den Himmel. Dann leckte er sich überdie Pfote und wusch sein Gesicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Uferfelsen   Do März 29, 2012 2:02 pm

<----- SchattenClanLager

Kurz nach Abendklaue erreichte Wolfsmond die Uferfelsen. "Warum wolltest du genau hier hin?", fragte sie den Krieger.
Sie fuhr sich mit der Zunge übers Brustfell, während die beiden auf Schattenläufer warteten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Uferfelsen   Do März 29, 2012 2:05 pm

<--------SchattenClan-Lager
Er sprang geschmeidig auf einen der Felsen und blickte ins FlussClan-Territorium. Plötzlich roch er eine Maus die sich zwischen denn Felsen versteckt hatte. Dummes Vieh. Er sprang hinab und tötete sie mit einem Biss ins Genick. Dann lief er zu Wolfsmond und Abendklaue:"Wie wärs mit ein wenig Frischbeute?" Dann wartete er auf Abendklaues Antwort.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Uferfelsen   Do März 29, 2012 2:10 pm

,,Deswegen" Er sprang vom Felsen und gab den Blick auf einen Haufen voller Mäuse.
,,Die habe ich vor kurzem gejagd. Habt ihr Hunger? frisch und saftig. Außerdem sind es die Mäuse die Flohpelz versuchte zu jagen. Tja, wäre ich ihm nicht zuvor gekommen" Sie waren alle noch recht frisch, kein Wunder wenn sie in einer klaaren kühlen etwas größeren Pfütze gelegen haben. Mitlerweile waren sie getrocknet und noch saftiger. Dann hatte Schattenläufer noch eine Mau gefangen ,,Da Mahl ist angerrichtet Madam" neckte er Wolfmond, was er gerne tat, doch Wolfsmond sollte es gewöhnt sein. Außerdem meckerte sie nicht immer wie die anderen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Uferfelsen   Do März 29, 2012 2:24 pm

"Schlauer Junge", schnurrte Wolfsmond belustigt und nahm sich eine der Mäuse. Doch bevor sie hineinbiss stockte sie. "Sollten wir die leichte Beute nicht lieber dem Clan bringen? Ich weiß, wir sind nicht auf offizieller Patrouille, aber trotzdem...", sie zog besorgt die Augenbrauen hoch.

Out: Ja, Katzen haben Augenbrauen xD
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Uferfelsen   Do März 29, 2012 2:26 pm

,,Falls was übrig bleibt, bringen wir es in den Clan" mautzte Abendklaue und biss in seine Maus.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Uferfelsen   Do März 29, 2012 4:27 pm

Wolfsmond seufzte mehr oder minder zufrieden. Eigentlich widerstrebte ihr das, aber sie hatte wirklich Hunger! Und der Gedanke diesem Flohbeutel die Mäuse, die sich auf SchattenClanTerretorium befanden, vor der Nase wegzuessen, gefiel ihr schon irgendwie. Also biss sie auch in eine der saftigen Fleischhappen und kaute genüsslich darauf herum.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Uferfelsen   Fr März 30, 2012 11:16 pm

Schattenläufer blickte Wolfsmond un Abendklaue zu, bis er schließlich ein herzhaftes Stück Fleisch aus dem Fleisch rieß. Er blickte sich um es war schön hier. Es wurde langsam wärmer und er freute sich schon auf die Blattgrüne.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Uferfelsen   Sa März 31, 2012 3:14 pm

SC lager <-------
Mit leichten Schritten ging ich weiter, dann sah ich Wolfsmond Abendklaue und Schattenläufer zusammen sitzen. Sie aßen eine Maus. Sollten sie die nicht zum Clan bringen. Ich schlich mich leise an sie heran. Dann sprang ich direkt auf sie zu landete aber vor ihnen " Hallo. Was macht ihr da? " ich wusste natürlich schon was sie machen aber ich wusste nicht was ich sonst sagen sollte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Uferfelsen   Sa März 31, 2012 3:22 pm

Verwirrt und leicht genervt musterte Wolfsmond die Kätzin. "Uns die Köpfe abreißen?", fragte sie sarkastisch. "Wonach sieht's denn aus?" Ich frag mich, was diese ständige Rhetorik soll? Affig so ein Getue. Wenn jemandem was nicht passt, soll er es mir ins Gesicht sagen! Wolfsmond rollte mit den Augen und biss noch ein Stück von ihrer Maus ab. Sollte Herzblüte etwas wollen, würde sie sich schon melden.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Uferfelsen   

Nach oben Nach unten
 
Uferfelsen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Donnergebirge - Neue Heimat :: Rotfelsen: SchattenClan-
Gehe zu: