Warrior Cats

Ein Gebirge. Vier Clans. Werden sie überleben...?
 
StartseitePortalSuchenFAQMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   Mo Feb 04, 2013 9:38 pm

Nun, es konnte nicht schaden wenn Wüstentänzer und ich zusammen blieben. Aber jetzt hatte ich Traumpfote verpasst. Egal, ich sehe sie bestimmt noch. Elfenlicht war schon vorrausgeprescht, also machte es wohl keinen Sinn noch länger zu warten. Ich versuchte ihr hinterherzurennen, doch ich musste die ganze Zeit an Wüstentänzers Worte denken. Ich bin für dich verantwortlich, also achte darauf, dass du dich weder verletzt noch schwerwiegend blamierst. Abwehrend schüttelte ich den Kopf. Ich muss mich jetzt konzentrieren!

----> Rotfelskluft
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   Do Feb 07, 2013 5:31 pm

<----- SchattenClan-Lager

In schnellem Lauf und mit Trommelnden Pfoten auf dem schneebedeckten Boden kam ich an der Grenze an, drosselte mein Tempo jedoch nicht, sondern stürmte über diese hinüber, als existiere sie gar nicht. Die Laute der Sätze, der Schritte und Pfoten der einzelnen Katzen, bildeten eine heranrollende Welle einer einzigen, riesigen Katze. Das war ein tollles Gefühl. Nicht, zu wissen, dass heute Katzen von uns gehen würden und auch nicht, dass wir in einem fremden Gebiet waren, sondern die Gemeinsamkeit. Der Zusammenhalt. In dieser Situation wurde deutlich, was die Clangemeinschaft, das Gesetz der Krieger und die nötige Loyalität schaffen konnten. Ich legte noch an Tempo zu und schoss davon.

---> Rotfelskluft
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   Fr Feb 08, 2013 1:39 pm

cf: Schattenclanlager

Erzkralles großer Körper streckte sich zum Sprung, überwand einen großen Felbrocken und landete federnd auf der anderen Seite, Schnee stob auf und wirbelte um ihn herum, als er weiter schlitterte, irgendjemanden kraftvoll aus dem Weg rempelte und bei den anderen an der Grenze ankam.
Dort hob er den Blick und suchte die Gesichter der Katzen ab, ohne Splitterkralle und Wolfslied unter ihnen zu entdecken.
Verärgert zog der Kater die Lefzen zurück und gab ein kehliges Fauchen von sich, hiel aber inne als er Wolflieds Geruch wahrnahm. Er musste schon weitergelaufen sein, was aber nicht erklärte wohin Splitterkralle verschwunden war. Egal, was kümmerte ihn das schon. Er brauchte ihn nicht und eigentlich war es besser einen Klotz weniger am Bein zu haben.
Mit weiten, großen Sprüngen überwand der Schattenclankrieger die Grenze und setzte seinen Weg fort.

tbc: Rotfelsenkluft
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   Sa Feb 09, 2013 7:53 pm

Pp: SchattenClan Lager

Bei der Grenze holte Otterkralle seine Clan Kameraden ein. Sein Blick suchte den Rot- Braunen Pelz seiner Schülerin doch konnte er sie in der Menge der vielen Katzen nicht entdecken. Mit einem tiefen Grollen preschte er über die Grenze, folgte dicht den anderen Katzen, seine Pfoten gruben sich tief in den Schnee und hinterließen tiefe Furchen wo er sich abstieß und durch den dunkel werdenden Wald preschte.

Tbc: Rotfelsenkluft
Nach oben Nach unten
Eisstern
Administratorin
avatar

Rang : Anführerin [39 Monde]
Clan : DonnerClan
Schüler/Mentor : //
Weiblich Anzahl der Beiträge : 524
Anmeldedatum : 15.03.12

BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   Fr März 29, 2013 12:50 pm

cf: Zweibeinerweg - Grenze zwischen DonnerClan und FlussClan

Mürrisch lief ich weiter, bis ich an die nächste Grenze kam. Der Gestank des SchattenCLans war mir nach dem Kampf im Fell hängen geblieben, sodass er mir jetzt kaum etwas ausmachte. Die Grenze aber hatten sie um einiges verschoben, da die Rotfelskluft auf ihrer Seite lag. Und sie hatten ihren Geruch deutlich genug gesetzt.
Aber das konnte ich auch. Gezielt setzte ich unsere Duftmarken an der Grenze und warf einen finsteren Blick auf die andere Seite. Schlechter konnte meine Laune wirklich nicht mehr werden.
Ohne ein Wort zu sagen, lief ich weiter, endlich wieder zurück ins Lager. Das hier ging mir deutlich auf die Nerven.

tbc: Außengrenze DonnerClan


Zuletzt von Eisblume am Fr März 29, 2013 1:03 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriorcats-rpg.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   Fr März 29, 2013 1:02 pm

<---- Zweibeinerweg- Grenze zwischen DonnerClan und FlussClan

Ich beobachtete wie Eisblume die Grenze markierte, und versuchte auch den SchattenClan Geruch in meinem Kopf einzuspeichern.
Etwas traurig über das Verhalten meiner Mentorin, lief ich ihr hinterher.
Aber das war normal nach der Nachtwache und einem hartem Kampf.

----> Außengrenze DonnerClan


Zuletzt von Himmelpfote am Fr März 29, 2013 1:10 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Glutseele

avatar

Rang : Kriegerin
Clan : Donnerclan
Weiblich Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 13.03.12

BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   Fr März 29, 2013 1:06 pm

<--- Zweibeinerweg - Grenze zwischen DonnerClan und FlussClan

Der Geruch von Schattenclan und Blut wehte mir entgegen, auch wenn er etwas abgestanden wirkte, nachdem eine nacht vergangen war. Zum ersten mal auf dieser Patroullie schaffte ich es ein wenig wacher zu werden. erinnerungen an die Schlacht schwirrten in meinenm Kopf, die Freude am Kampf ließ meine Augen leuchten. Aber ich erinnerte mich auch daran, wie ich meine Schwester vorgefunden hatte "Hier haben wir gestern gekämpft." miaute ich leise "Die Rotfels kluft dort vorne" ich deute mit dem Schweif auf das felsige blutbefleckte Gebiet hinter der Grenze "haben wir verloren, es ist jetzt Schattenclangebiet. Aber wir werden es uns zurückholen." grollte ich und drehte mich zu meiner Schülerin um "Vielleicht wirst auch du kämpfen." ich durchbohrte die violetten Augen der grauen Schülerin und wartete, wauf Reaktionen von ihr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   Fr März 29, 2013 1:21 pm

cf : Zweibeinerweg - Grenze zwichen DonnerClan und FlussClan

Gehorsam folgte ich meiner Mentorin bis an die neu verlegte Grenze. Beinahe wäre ich zurückgeschreckt, bei dem eckligen Geruch der mir entgegen schwappte. Das eine musste Schatten - Clan sein, das andere war ... Blut ! Ich starrte auf die Rotfelskluft, während ich mir alle Worte, Glutseeles merkte. Man merkte noch, dass hier vor kurzem ein Kampf getobt hatte. Der Schnee war rot getränkt und die Steine - die ohnehin schon rot waren - hatten rote Flecken. Zu tiefsz erschüttert sah ich mir alles genau. Wie in trance stand ich da, wähend mir mein unterbewusstsein eine passende Kampfstory lieferte. Harnäckig schüttelte ich den Kopf. Das war alles nur in meinem Kopf sicher würde das vorerst nciht passieren.
Doch widererwarten, miaute mir Glutseele das zu. ,, Vielleicht, aber bis dahin werden noch ein paar Monde vergehen. Hör mal, ich hab genauso wenig Lust auf die Patroullie wie du, also lass uns weitergehen ! " , eriderte ich trotzig. Mein schlechtes Gewissen sagte mir, das ich so nciht mir einer Kriegerin reden durfte, aber das war mir jetzt herzlich egal. Mürrisch stampfte ich druch den Schnee. Das wird noch lutig, mit Glutseele !, das spürte ich.

tbc : Außengrenze - DonnerClan
Nach oben Nach unten
Glutseele

avatar

Rang : Kriegerin
Clan : Donnerclan
Weiblich Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 13.03.12

BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   Fr März 29, 2013 1:36 pm

Die kleine Flauschkugel wich meiner Frage aus, anscheinend glaubte sie, das es noch lange dauern würde, bis wir Revanhe forderten oder das es auch sonst keine Kämpfe geben würde. Ein naives verwöhntes kleines Junges...mehr hatte ich wohl nicht vor mir. Die Kleine flüchtete sich in diePatroullie. was hatte ich da nur für ein halbherziges Hauskätzchen als Schülerin bekommen, ich sollte mich wohl nicht wundern, der Clan forderte immerhin verweichlichte Kätzchen, das hatte ich in meiner eigenen ASusbildung gelernt.
Und Magnolienpfote schien ein herrausragendes Exemplar dieser Sorte Katze zu sein...wie lästig und erbärmlich. Mit wieder schlechterer laune trabte ich hinter Eisblume und meiner selbst vor einfachen Fragen flüchtzenden Schülerin hinterher.

---> Außengrenze - DonnerClan
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wolfslied

avatar

Rang : Kriegerin
Clan : Schattenclan
Schüler/Mentor : Klippenpfote
Weiblich Anzahl der Beiträge : 231
Anmeldedatum : 10.04.12

BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   Fr März 29, 2013 3:23 pm

<--- Schattenclan-Lager

Mein Schritte waren auf unserem neuen Territorium noch etwas unsicher, das Gebiet war unbekannt, auch wenn es dem Rest der Rotfelsen sehr ähnelte. Je näher ich der Grenze kam, desto stärker wurde der donnclangestank, der selbst den Blugeruch teilweise überdecken konnte. Die Morgenpatroullie des Donnerclans war also schon hier gewesen...wenigstens hatten sie sich an die Grenze gehalten. ich setzte unsere Grenzmakierungen und wartete auf Sperberfeder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Windkralle

avatar

Rang : Krieger (92 Monde)
Clan : WindClan
Männlich Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 22.03.13

BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   Sa März 30, 2013 4:57 pm

<-- Vulkankrater

Eine Weile waren der langbeinige Kater und sein ehemaliger Schüler durch eine felsige und recht unwegsame Gegend gewandert, in der es weder zu fressen gab, noch Anzeichen für geeignete Lagerplätze, ehe ihnen erneut der markante Geruch von Katzen entgegenwehte.
Zielstrebig folgten sie dem Geruch, kletterten behände einige Hänge hinab und kamen an sehr vereinzelten Höhlen vorbei. Sie waren niedrig und manche von ihnen schienen nicht sehr weit in den Fels zu reichen.
Windkralle überlegte laut, ob man die Höhlen als vorübergehende Schlafplätze nutzen könnte, wenn sich im Notfall nichts vernünftiges finden lassen würde, für ein Lager waren sie jedoch bei weitem nicht geeignet.
Immer an den Ausläufern des Berges entlang konnte man das Terrain gut überblicken - die im Süden liegenden Ebenen und die felsigen Flächen im Nordosten.
Schließlich erreichten sie die rötlichen Felsenebenen, welche man bereits aus der Höhe hatte erahnen können, während der Geruch vieler, vieler Katzen, die hier regelmäßig entlang kamen, immer stärker wurde.
Die scharfen Steine bildeten eine Art Allee, versetzt mit Laubbäumen des angrenzenden Waldes. Aber noch immer hatten sie ein ganzes Stück vor sich, obwohl die Sonne bereits weit über den Himmel gewandert war.
Mit leicht geöffnetem Maul und wachsam aufgestellten Ohren inspizierte Windkralle die Allee.
"Sieht mir wie eine Grenze zwischen zwei Clans aus - nicht dass wir so etwas von zuhause kennen."
Er zwinkerte.
"Die Markierungen sind frisch, jedenfalls die meisten. Und da ist noch etwas. Eine feine Note im Wind, die mir nicht gefällt. Ist das Blut? Wär' kein gutes Omen. Was meinst du, Kiefernpelz, wollen wir noch ein Stück diesen Felsen folgen?"
Bewusst fragte er seinen Kameraden und hüpfte auf einen flachen Stein, um die Umgebung auszuspähen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   Sa März 30, 2013 6:33 pm

cf: Vulkankrater

Langsam folgte ich Windkralle über die felsige Ebene und verzog immer wieder das Gesicht, als mir kleine Steinchen in meine eh schon wunden Ballen stachen. Hoffentlich würden wir bald länger an einem Ort bleiben, damit wir uns alle von dieser Reise erholen konnten. Sonst hatte ich bald keine Ballen mehr, die sich erholen konnten.
Mein Blick glitt neugierig über die verschieden strukturierte Landschaft. Im Süden und Westen sah man eher eine flache Ebene, in der Ferne glaubte ich sogar einen See erkennen zu können. Vor uns wurden jedoch die roten Felsen immer mehr, sodass sie bald die Landschaft dominierten. Jedoch sah man auch ein Stück Wald, das hier nun auf diese roten Felsen traf.
Die Gerüche, die in der Luft hingen, waren ziemlich frisch, worauf ich schloss, dass erst Katzen hier gewesen sein mussten. Mit zusammengekniffenen Augen sah ich mich um, ich hatte keine Lust, schon jetzt auf irgendwelche Katzen zu treffen. Windkralle und ich waren zwar gute Krieger, aber dennoch bloß zu zweit. Das würde nicht gut für uns enden.
Schlussendlich blieb ich neben meinem ehemaligen Mentor stehen und nickte auf seine Vermutung hin zustimmend. "Gut möglich. Die Gerüche hier kann man in zwei Gruppen einteilen, also ist es nicht abwägig, dass hier die Grenze zwischen zwei Clans verläuft", erwiderte ich und warf jeweils einen Blick nach links und rechts. Irgendwo dort würden besagte Clans wohl leben, aber wo genau würden wir sicherlich niemals erfahren.
Als Windkralle den Geruch nach Blut erwähnte, blinzelte ich kurz und prüfte noch einmal die Luft. Tatsächlich roch es nach Blut. Leicht kräuselte ich die Nase und schüttelte mich. "Ein bisschen sollten wir vielleicht noch weiter gehen. Die Grenze wird sicherlich nicht ewig lang sein. Vielleicht finden wir dahinter einen Ort, an dem wir bleiben können", miaute ich mit monotoner Stimme und sah mit peitschendem Schwanz zu dem braunen Kater.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   So März 31, 2013 4:25 pm

< - - Schattenclan Lager

Ich blickte mich um. Was mache ich an der Grenze? Ist jetzt auch egal! Wenn ich schon mal hier bin, bleibe ich auch hier! Ich setzte mich. Ich begann mein pechschwarzes Fell zu lecken. Aber ich spürte das ich nicht allein war . . .


Zuletzt von Krähenfeder am So März 31, 2013 4:32 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   So März 31, 2013 4:30 pm

cf: Donnerclan - Lager

Als ich näher kam wurde ich langsamer. Ich prüfte die luft um nach beute zu suchen. Doch anstat beute roch ich Katzen. Ich schaute mich um doch konnte momentan keine sehen. Dann lief ich ein stück weiter und sah auf der Schattenclan seite an der Grenze eine dunkle Katze. Naja um die Grenze zu überprüfen ist diese Katze warscheinlich nicht da. Ich schaute mit meinen Blauen Augen hinüber um zu sehen das das er auf seiner seite der Grenze bleibt...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   So März 31, 2013 4:47 pm

<--Außengrenze DonnerClan
Ich wachte nach einer Weile wieder auf und bemerkte in der Nähe Katzen ich blieb jedoch liegen und atmete schwer da ich zu schwach war um Hilfe zu rufen. Ich hoffte nur sie würden mein Blut riechen und mir helfen. Ich wurde langsam müde und spürte das ich nicht mehr all zuviel Zeit hatte.

Out: Sie liegt auf der Schattenclan seite ihr Bauch ist aufgeschlitzt und blutet sehr. sie ist sehr schwach.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   So März 31, 2013 5:09 pm

Jetzt sah ich erst die Katze die vor mir stand. Auch sie schien nicht die Grenze zu patrouillieren. Sie schien mich zu beobachten. Ich trat jetzt näher an die Grenze, ein Pfoten schritt noch und ich wäre im Donnerclan Territorium. Sie sah nicht feindselig aus. „Hallo mein Name ist Krähenfeder.“ begann ich zu reden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   So März 31, 2013 5:19 pm

Als er näher an die Grenze kam fing ich an zu knurren doch dan sagte er seinen Namen. Etwas verwirt aber mit etwas knurren sagte ich "Hallo. Ich bin Dunkelblüte." doch meine augen schaunten aufmerksam so das sie alles sehen konnte. Und meine Ohren waren etwas weiter nach hinten angelegt. Wen er die grenze überschreiten würde wäre ich sofort bereit anzugreifen! Also sollte er lieber da bleiben wo er ist..!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   So März 31, 2013 5:33 pm

Als die Kätzin zu knurren anfing trat ich einen Pfoten schritt zurück, mehr aber nicht ich war schließlich ein richtiger Schattenclan Krieger und das wir kämpfen können hatten wir ja bewiesen. Als die Kätzin doch ihren Namen sagte war ich erstaunt dem Feind den Namen zu verraten. „Keine Angst ich will dir nichts tun! Ich wollte ja nicht das der Clan kämpft!“erzählte ich der Katze die offenbar Dunkelblüte hies. „Ich war auch nicht mit beim Kampf!“ erzählte ich weiter. „Ich suche keine Feinde!“
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   So März 31, 2013 5:43 pm

Als er dann ein schrit zurück ging stellen sich meine ohren wieder weiter auf und ich hörte den Kater zu. Er kann vieleicht nichts dafür oder so... Aber troßdem! "Feinde! Sucht der eine oder andere! Vieleicht nicht du aber andere bestimmt. Mir ist es egal wer beim Kampf war und wer nicht." ich wagte es nicht mich hinzusetzten da ich auf der hut sein musste. Jetzt tut er vieleicht auf nett, aber ist er das auch?!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   So März 31, 2013 5:53 pm

Sie scheint mir nicht zu vertrauen! Na ja das war auch kein Wunder immerhin waren unsere beiden Clans miteinander verfeindet! „Beruhige dich ich will dir nichts tun!“ Mist! Warum will eine Katze aus dem Donnerclan nicht angreifen! Und darüber hinaus klang meine Stimme sogar noch freundlich! Ich blickte sie an. Komischerweise war auf meinem Gesicht ein Lächeln!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   So März 31, 2013 6:00 pm

Ich glaubte ihm nicht ganz. Er will mir nichts tun! Ganz klar. Ich blieb auf der stelle stehen und schaute in nur an. Meine Ohren wachsam. "Ich vertraue keiner Schattenclan Katze. Jetzt sagts du die wirst mir nichts tun und dan?! Wer weiß was dann passieren könnte!" würde er mich wirklich nichts tun? Oder ist das alles nur gespielt? Warum sollte man einer Schattenclan Katze trauen..!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   So März 31, 2013 7:38 pm

Ich überlegte. Wie könnte ich ihr tatsächlich zeigen das ich ihr wirklich nichts tat? Sternenclan bitte hilf mir! Mir fiel nichts ein. Ich war ratlos. Warum [/i[i]]frage ich sie nicht selbst? „Was kann ich tun damit du mir glaubst?“ fragte ich Dunkelblüte. Wieso frage und denke ich? Ich fahre doch gewöhnlich sofort die Krallen aus und fletschte die Zähne! Was ist bloß aus mir geworden?
Nach oben Nach unten
Windkralle

avatar

Rang : Krieger (92 Monde)
Clan : WindClan
Männlich Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 22.03.13

BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   So März 31, 2013 9:23 pm

Der erfahrene Krieger nickte zustimmend und winkte Kiefernpelz mit dem Schweif weiter, ehe er in seinem leichtfüßigen Gang der Allee folgte.
Schon ein paar Momente später hielten die beiden Kater wieder inne.
Aufmerksam horchte und witterte Windkralle.
Da waren eindeutig Katzen in der Nähe. Leise murmelte er an seinen ehemaligen Schüler gewandt:"Ich weiß ja nicht, wie es dir geht, aber in Anbetracht dessen, dass diese Clankatzen uns noch nicht kennen, wäre ich gerne noch eine Weile weiterhin ungekannt. Lass uns versuchen, sie zu umgehen."
Vorsichtig glitt Windkralle an den roten, spitzen Felsen entlang und beobachtete in steten Zeitabständen die Umgebung. Obwohl er Kiefernpelz ab und an abenteuerlich anlächelte, waren seine Muskeln angespannt und seine Ohren aufgestellt.
Behutsam krochen sie voran ohne von irgendwelchen fremden Katzen angesprungen zu werden - und das war ja schon mal gut.
Trotzdem wurde es dem Kater irgendwann zu heikel. Kurz schnippte er zum Zeichen, dass sie die Allee besser verlassen sollten, mit dem Schweif und zusammen tauchten sie in einen gebirgigen Wald ein. Die Bäume standen dicht und boten genug Deckung, um sich rascher fortbewegen zu können.
Im klaren Schnee war deutlich Beutegeruch auszumachen und der Geruch von Blut und Katzen blieb weit hinter ihnen zurück.
Windkralle vermutete, dass sie etwas vom Weg abgekommen waren, aber über den Wipfeln konnte er immernoch den großen Berg ausmachen. Egal wie weit sie sich also vorwagen würden, sie würden den Weg rasch zurückfinden.
"Im Nachhinein hätte ich doch gern einen guten Tag gewünscht und gefragt, wie die Gegend hier so ist und ob ich nicht ein Stück ihres Terretoriums abhaben könnte. Allein um ihre Gesichter zu sehen.", gluckste der langbeinige Krieger, während er zurückschaute.
"Was meinst du, Kiefernpelz? Lass uns doch noch einmal zurückgehen. Das würde sicher Spaß machen. So zum Zeitvertreib?", miaute er gutgelaunt dem jungen Kater hinterher, der bereits vorging, während er selbst noch rumtrödelte und scherzte, als sich der Wald plötzlich lichtete und ausgerechnet das in Windkralles Blickfeld kam, was er hier niemals erwartet hätte.
Stirnrunzelnd blieb er stehen und betrachtete das vor ihnen aufragende Zweibeinernest.

--> Alte Zweibeinerhütte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   So März 31, 2013 11:54 pm

Ich überlegte. "Beweisen wirst du es mir wohl nie können. Du bist aus einen anderen Clan und das wird wohl so bleiben." ich schaute auf den boden. Ich war doch eigendlich hier zum jagen! Und nicht um mit einer Schattenclan Katze zu sprechen! Die große Versammlung! Die hätte ich ja fast vergessen! "Ich muss los. Ich muss zur Großen Versammlung. Gehst du auch dahin?" eigendlich würde ich jetzt zurück zum Lager laufen. Aber ergendwie interessiert mich seine antwort...
Nach oben Nach unten
Wolfslied

avatar

Rang : Kriegerin
Clan : Schattenclan
Schüler/Mentor : Klippenpfote
Weiblich Anzahl der Beiträge : 231
Anmeldedatum : 10.04.12

BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   Mo Apr 01, 2013 1:20 pm

Sperberfeder kam nicht, dafür roch ich andere Gerüche, frischer Schattenclan- und frischer Donnerclangeruch...und noch einer. Er ähnelte Clangeruch, aber er war mir vollkommen unbekannt.
Ich lief los erstmal den Donnerclangeruch überprüfen, zu meiner Überrraschung traf ich auf eine Donnerclankriegerin und einen unsere krieger...beide nahe an der grenze, aber sie schienen sich nicht anzuknurrren im gegenteil sie unterhielten sich.
Misstrauisch trat ich näher und miaute "Krähenfeder was machst du da?" verlangte ich zu wissen. Er war nicht für die grenzpatroullie eingeteilt, aber dass er sich hier fröhlich mit der feindlichen Kriegerin unterhielt...heute mochte große Versammlung sein, aber noch hatte sie nicht begonne. hatte dieser Kater keinerlei Pflichtgefühl?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan   

Nach oben Nach unten
 
Felsenallee – Grenze zwischen DonnerClan und SchattenClan
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10, 11, 12  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Zweibeinerweg – Grenze zwischen FlussClan und DonnerClan
» Trockenes Flussbett – Grenze zwischen WindClan und FlussClan
» Ich bin hin und her gerissen zwischen Hoffnung und Aufgabe
» Mausefell- DONNERCLAN XD
» Eissturm (w) DonnerClan

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Donnergebirge - Neue Heimat :: Grenzgebiete-
Gehe zu: