Warrior Cats

Ein Gebirge. Vier Clans. Werden sie überleben...?
 
StartseitePortalSuchenFAQMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Kleine Oase

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Sturmblüte

avatar

Rang : Kriegerin [79 Monde]
Clan : SchattenClan
Schüler/Mentor : //
Weiblich Anzahl der Beiträge : 323
Anmeldedatum : 12.12.11

BeitragThema: Re: Kleine Oase   So Mai 20, 2012 6:10 pm

Noch ehe Lilienpfote antworten konnte, tauchte Wieselpfote wieder auf. Überrascht sah ich den Kater an. Wieso war er wieder hier und nicht bei Habichtsturm. Oder mit Glücksbringer unterwegs? Schließlich war es sein Schüler. Als er dann auch noch fragte, ob er mit uns trainieren durfte, sah ich Wieselpfote fragend an. "Von mir aus kannst du schon mittrainieren, aber was hast du denn für ein Problem mit Flammenpfote und Pilzpfote?", hackte ich nach und ringelte den Schwanz sauber um die Pfoten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Oase   So Mai 20, 2012 7:21 pm

"Ich mag sie nicht..." Gab der sonst so stolze Kater gewispert zu. "Und sie mögen mich nicht." Fügte er hinzu und seufzte wehleidig. "Pilzpfote ist total eingebildet, denkt ihr wehre ein Schleimer weil ich helfe und mir einfach Mühe gebe, sie meint, ich wehre einfach Eifersüchtig suf die Beiden, das es jämmerlich wehre..." Erst jetzt zeigte Wieselpfote, das er diese beiden Katzen über alles hasste, und ihnen mehr als nur den schmerzvollsten Tod wünschte. "Als ob! Ich wehre nie auf sowas eifersüchtig!" Brauste er auf, sah Sturmblüte jedoch voller Entschuldigung an. Lilienpfote warf er einen mitleidigen Blick zu. Warum konnte dieses dumme Hauskatzen-Streuner Liebespaar nicht einfach verrecken? Das Leben war mehr als nur unfair zu ihm.
Nach oben Nach unten
Sturmblüte

avatar

Rang : Kriegerin [79 Monde]
Clan : SchattenClan
Schüler/Mentor : //
Weiblich Anzahl der Beiträge : 323
Anmeldedatum : 12.12.11

BeitragThema: Re: Kleine Oase   Di Mai 22, 2012 6:46 pm

Nachdenklich hörte ich Wieselpfote zu, wie er immer lauter wurde und mich dann doch mit entschuldigendem Blick ansah. Ich lächelte leicht und erhob mich. "Keine Angst, ich strafe dich nicht für deine Ansichten. Du musst nicht jede Katze aus dem Clan mögen, erst recht nicht, wenn sie Lügen über dich erzählen. Doch du musst akzeptieren, dass die beiden im Clan leben wie wir alle. Daran kannst du nichts ändern und solltest auch nichts ändern, da dir das nur Ärger einbringt", sagte ich sachlich und streckte mich dann.
"Gut, dann machen wir aber weiter mit dem Training. Also, dann zeigt mir doch mal, wie ihr euch anschleichen würdet", forderte ich dann Lilienpfote und Wieselpfote auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Oase   Mi Mai 23, 2012 6:18 pm

Die Augen von Wieselpfote funkelten, "Danke, Sturmblüte!" Sagte er erfreut. Gleich darauf sah er sich ein wenig um, erblickte Lilienpfote unf zwinkerte ihr zu. Er hörte auf Sturmblüte und ließ sich, etwas ungeschickt doch richtig, in die Kauerstellung fallen. Er ging ein paar Schritte, und schielte zu Sturmblüte, etwas unsicher über sein Vorgang. Warum bist du so schüchtern und unsicher? Du hast eben eine Krähe erlegt! Sei stolz auf dich! Er schnaufte und ließ seinen Blick auf Sturmblüte ruhen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Oase   Mi Mai 23, 2012 7:16 pm

Mit freudigem Schnurren begrüßte sie die Entscheidung ihrer Mentorin, Wieselpfote mit ihnen trainieren zu lassen. Jetzt werde ich mit doppelt so viel Mühe geben! Motiviert fiel sie in die Haltung, die sie intuitiv schon oft als Junges gefallen war. Sie hatte keine Ahnung, ob es die Richtige sein konnte, allerdings fühlte es sich für sie so an. Auf das Jagen hab ich mich schon als Junges am aller meisten gefreut erinnerte sie sich zurück. Wobei es mir eigentlich egal ist, was ich tue... hauptsache ich werde meinem Clan gut dienen können! Gespannt wartete sie auf die Beurteilung der grauen Kriegerin. Mit Wieselpfote an ihrer Seite, sah sie ihre Mentorin gleich viel positiver. Als würde allein Wieselpfote mein Leben von Grund auf besser machen dachte sie freundschaftlich zärtlich. Er ist wirklich so etwas wie meine Familie...
Nach oben Nach unten
Sturmblüte

avatar

Rang : Kriegerin [79 Monde]
Clan : SchattenClan
Schüler/Mentor : //
Weiblich Anzahl der Beiträge : 323
Anmeldedatum : 12.12.11

BeitragThema: Re: Kleine Oase   Mi Mai 23, 2012 7:39 pm

Ich legte den Kopf leicht schief, während ich Wieselpfote und Lilienpfote beobachtet, wie sie sich beide in eine Kauerstellung fallen ließen. Als mich beide dann fragend ansahen, nickte ich. "Das sieht doch schon sehr gut aus. Um es euch noch leichter zu machen, verlagert euer ganzes Gewicht auf die Oberschenkel, so könnt ihr leichter auftreten und die Beute spürt eure Schritte nicht. Außerdem könnt ihr euren Schwanz benutzen, um dabei das Gleichgewicht zu halten", erklärte ich den beiden und machte es kurz vor. Geschickt schlich ich voran und erhob mich dann wieder. "Probiert es nochmal. Vielleicht findet ihr auch gleich Beute, die ihr jagen könnt", sagte ich und setzte mich wieder hin, um die beiden zu beobachten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Oase   Do Mai 24, 2012 9:47 pm

Aus den Gebüschen in der nähe der Oase, lugten zwei Braun-bernstein farbene Augen heraus. Wie ein Ninja hushcte die kleine Kätzin von Busch zu busch. Ich prüfte die Luft nach beute. Ich hatte seit Tagen nichts gegessen. Meine Knochen konnte man schon sehen. Natürlich nur leicht. Doch dann... dieser geruch.... anch Krähe! ich folgte dem geruch. Ich erblickte drei Katzen. Zwei junge eine ausgewachsene katze und in der nähe lag ein sandhaufen. Dort drinne musste die Krähe vergraben sein!, gut das meine Schwester mir was über die Clans erzählt hat. Doch ich musste an sie rankommen ohne das die Katzen mich bemerkten. Also schlich cih weiter. Zum Haufen. So leise wie möglich versuchte ich ihn auszugraben. Dann zog ich die Krähe zum Busch. Doch dan trat ich auf einen Zweig. ach ihr Bäume könnt ihr mich nciht einmal in ruhe lassen...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Oase   Do Mai 24, 2012 10:08 pm

Wieselpfote spitzte die Ohren und hörte ihrer Mentoren für eine Sekunde nicht zu. Er prüfte die Luft. Ein Geruch, welchen er nur zu gut kannte lag in der Luft, Streuner. Sein Nackenfell stellte sich auf und sogleich fiel sein Blick auf ein Loch. Moment - Da hatte doch seine Krähe gelegen! Geschockt riss er seine Augen, "Meine Beute!" Fauchte er lautstark und sprang herum. "Komm sofort raus du..." Er brach ab und ließ seinen Adlerblick über die Oase gleiten. Sein Blick blieb an einer Streunerin hängen, "Du..." Brummte er gefährlich leise und ging auf die Streunerin zu, "Gib mir sofort meine Beute wieder!" Forderte er laut an und knurrte tief.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Oase   Do Mai 24, 2012 10:11 pm

Das 3 Monde alte Junges kauerte sich hin. Doch die Krähe wollte ich nicht hergeben. Vor schreck holte ich nun schneller luft, wodurch man meine knochen noch besser sehen konnte. Leise fauchte ich " Und was willst du tun wenn ich sie dir nicht hergebe?" maiute ich bedrohlich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Oase   Do Mai 24, 2012 10:23 pm

Wieselpfote zog eine Augenbraue hoch. Ihm war es egal, wie alt die Streuerin war. Wie mager sie war, Streuner blieb Streuner. Wieselpfote machte sich zum Sprung berreit, fuhr seine Krallen aus und leckte sich über die Schnautze, "Dann pack ich sie mir eben." Knurrte er und sprang ab. Jedoch benutzte er nicht seine Krallen, er schlug sie auf die Krähe, grub seine Krallen tief in das schwarze Tier und verpasste der Streunerin eine heftige Kopfnuss. Wieselpfote packte die Beute mit den Zähnen und baute sich vor ihr auf, "Wag es dich nicht, meine Beute zu stehlen!" Murmete er bissig und sah sie abwertend an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Oase   Do Mai 24, 2012 10:26 pm

wütend sah ich den kater an. In meinen braunen Augen sah man die Kmapflust. Obwohl ich nicht so gut kämpfen konnte.... trotzdem griff ich ihn an. Was heisst ihn? ich versuchte die Krähe von ihm weg zu schlagen. Das gelang mir erstens auch doch dann ließ ich sie fallen, weil sie zu groß war. Nun lag sie in der mitte. Ich auf einer seite der Kater auf der anderen. Ich stürmte wieder auf die Krähe zu und versuchte sie wegzuschnappen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Oase   Do Mai 24, 2012 10:30 pm

Als das Junge auch noch so frech war, und Wieselpfote angriff, brannten alle Sicherungen bei ihm durch. Er fauchte lauthals auf, packte das Junge locker am Nackenfell und schleuderte es ein paar Meter. Dann packte er seine Krähe am Genick und schlurfte zu Wieselpfote, wo er ein tiefes Loch grub, und das Tier verbuddelte. Danach drehte er sich wieder zu der Streunerin und funkelte sie hasserfüllt an, "Du bist nur ein dreckiger Streuner. Du hast weder das Recht, das Terretorium hier zu betreten, noch Beute zu steheln, geschweige welche zu jagen! Und das du mich auch noch angreifst! Bist du so dumm?" Fragte er, und der Sarkasmus schien aus seinem Maul zu tropfen. Langsam ging er auf sie zu, "Geh!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Oase   Do Mai 24, 2012 10:33 pm

als der Kater mich anfauchte machte ich mich klein. Meine Augen wurden bei jedem Wort größer. Bis ich ihn angst erfüllt ansah. Doch was hatte meine Schwester immer gesagt? Stell dich deinen ängsten.. und ich musste auf sie hören. Ich blieb stur. Und wollte natürlich nicht gehen " Ich geh nicht!" rif ich dem kater zu.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Oase   Do Mai 24, 2012 10:47 pm

"Du musst aber!" Rief er zurück. Geh doch einfach, Kitten. Ich will dich nicht verletzen. Murmelte er sich in Gedanken zu, schüttelte jedoch sogleich panisch seinen Kopf. Ich werde nicht weich! Schrie er sich selber zusammen und machte einen Schritt auf das Kitte zu, "Geh zu den Zweibeinern! Geh in das Dorf! Dort findest du genug Futter! Du musst nicht stehlen!" Knurrte er tief und funkelte das Kitten weiterhin an, "Wenn du nicht gehen willst, dann komm her. Dann regeln wir beide das anders!"
Nach oben Nach unten
Sturmblüte

avatar

Rang : Kriegerin [79 Monde]
Clan : SchattenClan
Schüler/Mentor : //
Weiblich Anzahl der Beiträge : 323
Anmeldedatum : 12.12.11

BeitragThema: Re: Kleine Oase   Fr Mai 25, 2012 1:20 pm

Überrascht sah ich Wieselpfote nach, als er lauthals nach seiner Beute rief und schließlich den Dieb fand. Ein kleines Junges, es konnte nicht älter als drei Monde sein, hatte ihm die Krähe gemobst und kämpfte nun mit ihm darum. Sofort setzte ich dem schwarz-weißen Kater nach. "Das reicht jetzt!", fuhr ich beide Katzen an und sah zu Wieselpfote. "Kennst du das Gesetz der Krieger nicht? Junge, egal zu welchem Clan sie gehören oder auch Streuner sind, und in Not sind, müssen wir als Krieger helfen! Und offensichtlich ist dieses Junge total abgehungert, oder bist du seit ein paar Minuten blind geworden?" Der Blick meiner strahlend blauen Augen durchbohrte Wieselpfote schon fast, ehe ich mich kopfschüttelnd von ihm abwandte und das Kitten ansah. "Was wolltest du mit der Krähe anfangen?", fragte ich sie geradeheraus. Beruhigen würde ich sie nicht. Schließlich war sie noch immer eine Streunerin. Doch verletzten oder töten lassen würde ich sie auch nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Oase   Fr Mai 25, 2012 2:30 pm

Ängstlich sah ich zu wie die ältere Kätzin sich dazwischenmischte. Als sie mich fragte, was ich mit der Krähe machen konnte sagte ich stoternd " äh-ähm sie e-essen" meine Schwester Mara hatte mir gezeigt das Krähen nicht so abartig schmeckten. Und ausserdem hatte ich gerade auch nichts anderes gefunden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Oase   Fr Mai 25, 2012 2:34 pm

Wieselpfote fauchte Sturmblüte lauthals an, "Das ist mir doch egal! Als hätte ich sie getötet - Du kennst mich kein bisschen, Sturm-nervensäge!" Knurrte Wieselpfote ihr zu, drehte sich um. Doch er warf der Kätzin einen schon tödlichen Blick über die Schulter zu. Danach ging er zu Lilienpfote und setzte sich mürrisch geben sie, "Ich hasse deine Mentorin!" Quengelte er und sah sie eindringlich an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Oase   Fr Mai 25, 2012 4:01 pm

Als der Kater wegging, sah ich die Kätzin dankbar an. Fragend sah ich die Ktähe an. Dem Gesichtsausdruck zu urteilen durfte ich die Krähe wohl fressen. Währenddessen beobachtete ich den Kater wie er zu der anderen Katze ging und irgendwas miaute. Pff! der kann von mir aus sterben! Natürlich wollte ich nicht das er wirklich stirbt. Aber ich wusste nicht was ich sonst über ihn sagen sollte. Intressiert, sah ich den zwei katzen zu. Was machen sie hier? trainieren sie? Wie sie von ihrer Schwester wusste kamen solche katzn die diesen geruch targen aus den Clans. Doch ich wusste nicht ob sie hier jetzt trainieren oder nicht. Ich drehte mich zu der grauen kätzin hin " Trainiert ihr hier?" fragte ich mit großen augen.
Nach oben Nach unten
Sturmblüte

avatar

Rang : Kriegerin [79 Monde]
Clan : SchattenClan
Schüler/Mentor : //
Weiblich Anzahl der Beiträge : 323
Anmeldedatum : 12.12.11

BeitragThema: Re: Kleine Oase   Fr Mai 25, 2012 5:54 pm

Sofort wirbelte ich herum und sprang Wieselpfote hinterher. Ehe er reagieren konnte, drückte ich ihn zu Boden und setzte meine ganze Kraft ein, um ihm festzuhalten. So stand ich über ihm und knurrte tief. "Du wagst es, so mit einem Krieger zu sprechen?! Du wagst es, dass Gesetz der Krieger zu missachten?!", fuhr ich ihn an und fuhr leicht meine Krallen aus. Niemand sprach so mir, nannte mich eine Nervensäge oder widersetzte sich mir. "Und du wagst es auch noch, dich einen angehenden Krieger zu nennen? Wer sich nicht einmal an das Gesetz der Krieger halten kann, ist nicht besser als jeder Streuner." Noch einmal drückte ich Wieselpfote fest auf den Boden, ehe ich von ihm abließ und ärgerlich mit dem Schwanz schnippte. "Das reicht jetzt. Ihr geht beide zurück ins Lager. Ob ich darüber mit Scheckenstern sprechen werde oder nicht, überlege ich mir noch. Und jetzt los!" Kurz sah ich entschuldigend zu Lilienpfote, doch ich hatte keine Lust mehr, mit diesem vorlauten Kater zu trainieren.
Schließlich sah ich wieder zu der Streunerin. "Wenn dir dein Leben lieb ist, nimm diese verdammte Krähe und verzieh dich von unserem Territorium", sagte ich und wandte mich dann ab. Auf ihre Frage ging ich gar nicht ein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Oase   Fr Mai 25, 2012 6:06 pm

Wieselpfote wurde zu Boden gedrückt, grinste jedoch breit und stand sofort wieder auf, "Oh Ja, hohe Meisterin!" Er rollte mit den Augen und hob seine Krähe auf, eher die Streunerin sie nehmen konnte, "Jag ihr doch eine! Sie bekommt meine erste Beute nicht." Fauchte er zwischen den Federn hervor, drehte sich auf dem Ballen um und stolzierte mit hoch erhobenen Schweif zurück zum Lager. Als würde er der Streunerin die Krähe überlassen. "Jämmerliche Katzen..." Er schüttelte seinen Kopf und verzog sich fürs Erste.

Tbc: SchattenClan
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Oase   Fr Mai 25, 2012 7:05 pm

ich sah den katzen hinterher. Die krähe wurde mir von dem Kater. Ich würde ere wise wie sie alle heißen...was s denn so schlimm an streunern? ich hab mir mein leben nicht ausgesucht! ich stand auf der stelle und sah mich um. Alles war umsonst gewesen. De krähe war weg. Und die Cance auf eine richige Mahlzeit auch. Komische Katze Dieser Kater... was haben sie bloss gegen mich? kopfschüttelnd befolgte ich die anweisungen von der kätzin und lief aus dem teretoruim.
---> Sizilienblüten (DonnerClan)
Nach oben Nach unten
Sturmblüte

avatar

Rang : Kriegerin [79 Monde]
Clan : SchattenClan
Schüler/Mentor : //
Weiblich Anzahl der Beiträge : 323
Anmeldedatum : 12.12.11

BeitragThema: Re: Kleine Oase   So Mai 27, 2012 12:37 pm

Ich fauchte gereizt, als Wieselpfote sich anscheinend auch noch über mich lustig machte und sich dann einfach die Krähe schnappte und verschwand. Gut, er nimmt mich nicht ernst. Vielleicht nimmt er dann Scheckenstern oder Glücksbringer, seinen Mentor ernst dachte ich gereizt und schnippte mit dem Schwanz. "Komm, wir üben noch etwas jagen, Lilienpfote. Da drüben verbirgt sich eine Maus. Versuch doch mal, sie zu fangen", forderte ich meine Schülerin auf. Ich wollte das Training nicht so abrupt abbrechen, weshalb Lilienpfote noch etwas jagen sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Oase   So Mai 27, 2012 12:59 pm

Lilienpfote verfolgte genau Sturmblütes Bewegungen und ehe sie sich versah, hatte sie das Jagdfieber gepackt. Gerade hatte sie sich auf eine Maus gestürzt, da riss sie Wieselpfotes wütende Stimme aus Gedanken. "Verdammt!", zischte sie, denn in ihrem Streck hatte sie das Tier laufen lassen. "Wehe es war nichts-" Meckernd trat sie aus dem Gebüsch, brach aber bei dem Anblick des kleinen Fellballs ab, das sich eine Diskussion mit ihrem besten Freund lieferte. Verwundert verfolgte sie die laue Attacke des Streunerkätzchens, die an Wieselpfote abprallte wie nichts. Fast hätte die Weiße vor Amüsement geschnurrt. Allerdings schien ihre Mentorin diese Situation gar nicht witzig zu finden. So abgemagert sieht die Kleene gar nicht aus... und immerhin war sie noch so kräftig und frech, dass sie einen größeren, stärkeren Kater angreifen konnte.
Überrascht zuckte sie mit einem Ohr, als Wieselpfote Sturmblüte beschimpfte. Sie wusste im ersten Moment nicht, ob sie ihn dafür bewundern oder für verrückt erklären sollte. "Alles wird gut", versuchte sie ihn aufzumuntern. "Das ist eine unglückliche Situation... Sie ist eigentlich ganz okay..." Sie konnte einen kleinen Aufschrei nicht unterdrücken, als ihre Mentorin Wieselpfote halb angriff. Voller Sorge blickte Lilienpfote dem schwarz-weißen Schüler hinterher. Oh man... das ist heute nicht sein Tag... Mit aufgestellten Ohren schaute sie ihre Mentorin lange an. "Er ist nicht schlecht", begann sie leise. "Er ist der beste Kater der Welt... Aber auch er hat seine Macken. Sei ihm nicht böse... Wieselpfote ist ein impulsiver Kindskopf... trotzdem ist er der treuste Freund überhaupt."
Auf Sturmblütes Anweisung hin nickte sie und verzog sich wieder ins Gebüsch. Sie glaubte zwar nicht, das es dieselbe Maus war, die sie vorhin verloren hatte, doch eine zweite Chance war immer gut. Auch du bekommst eine zweite Chance, Wieselpfote... irgendwann... Leise und leichtpfotig, wie es die Graue vorher gezeigt hatte, schlich sich die Weiße an die Beute an. Plötzlich waren alle schweren Gedanken fort und nur noch der schnelle Herzschlag der Beute zählte. Unwillkürlich fletschte Lilienpfote die Zähne und mit einem harschen Sprung landete sie zielgerichtet auf der Maus, die den Nackenbiss nicht überlebte. Voller Stolz kehrte sie zurück zu ihrer Mentorin. Wenn sie auch beim Riechen schlecht abgeschnitten hatte, beim Jagen hatte sie immerhin Erfolg.
Nach oben Nach unten
Sturmblüte

avatar

Rang : Kriegerin [79 Monde]
Clan : SchattenClan
Schüler/Mentor : //
Weiblich Anzahl der Beiträge : 323
Anmeldedatum : 12.12.11

BeitragThema: Re: Kleine Oase   So Mai 27, 2012 5:30 pm

Ich warf einen Seitenblick zu Lilienpfote, als sie meinte, dass Wieselpfote eigentlich gar nicht so schlecht war und ein treuer Freund. Ich schüttelte nur den Kopf und sah in den Himmel. "Wenn er sein impulsives Verhalten nicht im Zaum halten kann und sogar eine Kriegerin verspottet, ist er schon selbst schuld, Lilienpfote. Egal, wie gut er an sich ist oder nicht", erwiderte ich mit tonloser Stimme und sah meiner weißen Schülerin dann zu, wie sie in einem Busch verschwand, um die Maus zu jagen. Als sie mit dieser wieder zurück kam, nickte ich zufrieden. "Sehr gut. Im Jagen scheinst du recht gut zu sein", meinte ich lächelnd.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kleine Oase   So Mai 27, 2012 8:13 pm

Obwohl sich Sturmblüte mit ihrem Lob zurückhielt, konnte ihr Lilienpfote das nicht böse nehmen. Ich lasse mir ja nicht mal von anderen Schülern auf der Nase herumtanzen... Würde meine Autorität so untergraben, wer weiß was ich getan hätte. "Danke sehr", der Anflug eines Lächelns huschte ihr über das Gesicht. Mehr oder weniger geduldig wartete sie auf die weiteren Anweisungen, die wohl folgen würden, während sie sich über das leicht beschmutzte, weiße Fell putzte.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kleine Oase   

Nach oben Nach unten
 
Kleine Oase
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 7 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» kleine schritte
» Kleine Überraschungen
» kleine aufmunterung zwischendurch :-)
» Nala - meine süße, kleine Löwin ^^
» Deutscher Bundestag Drucksache 18/1444 18. Wahlperiode 15.05.2014 Kleine Anfrage der Abgeordneten Katja Kipping, Fraktion DIE LINKE

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Donnergebirge - Neue Heimat :: Rotfelsen: SchattenClan-
Gehe zu: