Warrior Cats

Ein Gebirge. Vier Clans. Werden sie überleben...?
 
StartseitePortalSuchenFAQMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Süd-Weststrand

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   Do Okt 10, 2013 1:37 pm

Schleier's gestreifte Gestalt schlich am Rande des
Süd-Weststrandes umher. Ihre Augen weit geöffnet und neugierig
umher schauend. Ob sie hier auf Gesellschaft treffen würde?
Sie bezweifelte es, doch gab die Hoffnung nicht auf.
Als sie stehen blieb, starrten ihre hellvioletten Augen aufs Meer
hinaus. Es schien so unendlich wie der Himmel selbst. Schleier ließ ihren
Blick nocheinmal schweifen, ehe sie sich hinkauerte und wieder aufs Meer hinaus sah.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   Mi Okt 16, 2013 11:10 pm

<--- Außengrenze FlussClan

Raven hatte Habicht letzendlich überholt und sah sich um. Seine Pfoten hoben sich dunkel vom Sand ab und der Schwarze Kater schnüffelte.
Freude durchströhmte ihn als er das Salz des Meeres roch und ihm ein windhauch durchs Fell strich.
Ein tiefes kehliges Schnurren drängte sich aus seiner Kehle an die Luft.
Der Junge Kater sah sich um. Noch war Ravens Freund nicht zu sehen, doch eine unbekannte Katze lief auch am Wasser entlang.
Die Gestalt hatte braun getiegertes Fell und für einen Moment dachte er es wäre Memory, doch als er näher an die Kätzin ranging sah er ihre blass violetten Augen und war zugegeben leicht enttäuscht, doch ging nicht weg.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   Do Okt 17, 2013 3:25 pm

cf. Außengrenze Flussclan

Wärend die beiden Kater hier her gelaufen waren, hatte Raven Habicht überholt und kam so zu erst an. Als auch Habicht beim Süd - Weststrand ankam, schaute er sich zuerst aufmerksam um. Raven schien es hier zu gefallen, doch Habicht bleib aufmerksam. Sein goldener Blick flog aber das Meer hinweg bis er eine andere Gestalt entdeckte. Beim näheren hinsehen bemerkte der schwarz - weiße das es eine andere Katze war. Habicht lief zum schwarzen Kater mit den verschiedenen Augenfarben hinüber. Stellte sich neben ihm und schaute zu der Fremden Katze. Der schweif des gescheckten peitschte von der einen zur anderen Seite...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   Sa Okt 19, 2013 4:22 pm

Schleier's spitzen Ohren stellten sich aufmerksam auf, als
sie 2 neue, zugleich fremde, Kater sah. Sie setzte sich nun auf,
wobei sie ihren blass violetten Blick nicht abwendete, sondern ihn von einem,
zum anderen Kater schweifen ließ. Sie wollte noch nichts sagen, würde den neuen
Vortritt lassen und blieb daher stumm. Sie legte ihren Schweif vorsichtig über ihre Pfoten.
Nun musste sie warten, ob einer der beiden etwas sagen würde, oder auch nicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   So Okt 20, 2013 4:46 pm

Ravens Ohren zuckten als er merkte das die getigerte darauf wartete, dass einer von hnen etwas sagte, aber so wie er Habicht kannte würde es lange dauern, außer die Kätzin würde ihn angreifen.
Es würde an ihm hängen bleiben, das erkannte er nach einer Weile des wartens, also fasste er sich ein Herz und sagte, "Hallo."
Raven wusste selbst das er mehr erwartet hatte aber er wusste nicht recht was er sagen oder denken sollte also fügte er seinen Namen hinzu.
"Mein Name ist Raven und seiner ist Habicht... und würdest du mir deinen verraten?", maunzte er schließlich und begann sich zu putzen ohne die Kätzin aus den Augen zu lassen.
Bis auf die Augenfarbe ähnelte sie Memory... ziemlich schmerzhaft und der schwarze Kater zuckt bei dem Gedanken leicht mit einem der rabenschwarzen Ohren.
Sein ungleicher Blick war wachsam auf die Fremde gerichtet.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   So Okt 20, 2013 4:53 pm

Habicht musterte die Kätzin mit seinen goldenen Augen genau und es schien so als würde sie warten bis wir sprechen würden. Der schwarz - weiße hielt sein Maul und wollte nicht der erste sein der sprechen würde. Würde sie wollen das einer von den beiden zuerst sprechen sollte, müsste sie es selber tun. Habicht knurrte und zuckte mit seinem Ohr als Raven anfing zureden. Der Kater warf ihn einen warnenden Blick, aber das würde nicht helfen. Sein Blick wandte er jedoch nicht von der fremden Kätzin ab sondern blickte sie mit einem wütenden und warnenden Blick an...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   So Okt 20, 2013 6:39 pm

Schleier nickte und musterte Raven.
,,Mein Name ist Schleier." Sie
sah Raven in die unterschieldich farbenen Augen.
Sie waren klar, doch irgendwie verschlüsselt. Was Schleier
beinahe sofort an ihnen bemerkte, war, dass Raven kein Durchseher war.
Seine Realtität war verschleiert udn in gewisser weise begrenzt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   So Okt 20, 2013 8:55 pm

Ein leises Knurren pochte in Ravens Kehle, als er den Blick von Schleier bemerkte.
Er hielt es zurück und musterte die Kätzin, jetzt eher finster statt neugierig.
Vielleicht könnte er weiter einen auf Naiv machen, aber ihr Blick passte ihm nicht... So ziemlich gar nicht, also schwieg er und musterte sie Finster.
Sein Blick wanderte auf die rauschenden Wellen und er wandte sich missmutig von Habicht und Schleier ab um sich näher an's Wasser zu setzen.
Den Blick auf die schäumende Gischt gerichtet.
Ein paar kalte,salzige Tropfen legten sich glitzernd auf sein Fell und hoben sich stark von dessen schwarzer Farbe ab.
Ein tiefes Knurren kroch schließlich aus seiner Kehle und ließ seine verschiedenen Augen eisig und vor allem zornig Funkeln.
Er hasste diese Kätzin jetzt schon.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   So Okt 20, 2013 9:28 pm

Misstrauisch sah Habicht die Fremde Kätzin an. Schleier hieß sie also... Als Habicht ein knurren hörte, wandte er seinen Kopf zur Seite. Als Raven dann von uns beiden wegging starrte er ihn erst verwirrt hinterher. Dann folgte er jedoch den schwarzen Kater mit den verschieden farbigen Augen zum Wasser. Der muskulöse setzte sich neben ihn und fragte knurrent "Was ist los?" auch glang sein knurrend normal und nicht feindselig. Sein Blick ruhte auf den Wasser, wärend er noch einmal über die Schulter zur Fremden Kätzin guckte, aber gleich wieder den Blick aufs Wasser richtete...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   So Okt 20, 2013 9:46 pm

Wut wallte in ihm hoch.
Als er jedoch Habicht sah, versteckte er die Wut, aber hinter einem nicht leicht durchschaubaren Schleier.
Sein Knurren wurde leiser, jetzt klang es beinahe wie ein Schnurren, was es aber nicht war.
" Was soll los sein? Ich mag bloß keine Katzen die nicht sagen was sie denken, sich dann nicht mal bemühen ihre Skepsis für sich zu behalten. " , Seine Blicke glichen frostigen Flammen ,als er Schleier über die Schulter musterte, aber seine Stimme klang ziehmlich gleichgültig und beinahe Tonlos.
Er richtete seinen Blick wieder auf die Tropfen die in seinem Fell hangen.
Vielleicht war Schleier seiner Schwester doch ähnlicher als er dachte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   So Okt 20, 2013 9:55 pm

Er hatte nicht diese Reaktion oder diese Antwort von Raven erwartet, doch Habicht blieb ruhig und hörte zu bis er zuende gesprochen hatte. "Ich verstehe was du meinst." sagte er mit normaler Stimme. Sein Blick fest auf das Wasser gerichtet und sein Schweif hin und her peitschend versank er in deinen Gedanken. War er so weil er Memory vermisste? Diese Katze sah ein wenig so aus, oder war er wirklich deshalb so wütend was er gerade erklärt hatte. In seinen Blick machte sich Unsicherheit breit. Wir hatten nicht gegen die Flussclan Katzen gekämpft, wir sind einfach wegerannt wie hilflose Jungen! Habicht knurrte und stand auf. Er lief am Wasser entlang wärend sein Schweif wütend hin und her peitschte und sich immer weiter von den beiden Katzen entfernte. Er war enttäuscht von sich selbst..!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   Mi Okt 23, 2013 6:07 pm

Ravens Schnurrhaare bebten, als er Memorys Bild vor sich sah.
Mit leisem Platschen schlugen einige Tropfen auf dem Sand auf.
Er wischte die Tränen weg. Es würde sowieso nichts bringen.
"Habicht! Wohin gehst du denn?", Panik schlug in dem jungen Kater hoch.
Der große weiß-schwarze würde ihn doch nicht zurücklassen, oder?
Er wollte nicht das Habicht ging, auf keinen Fall. Alles aber nicht Habicht.
"Du willst mich doch nicht alleine lassen, oder?", Ravens Augen wurden groß, aber verrieten nichts.
Habicht war doch sein bester Freund... Nein er war so wie ein Bruder für Raven.
Wenn du etwas liebst lass es los!, hallte in seinem Kopf, den er prompt schüttelte. "Wolltest du gehen ohne etwas zu sagen?", seine Stimme bebte leicht und seine Blicke klebten förmlich an Habicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   Mi Okt 23, 2013 6:24 pm

Abgehauen wie ein Junges! Nicht gekämpft wie ein Junges einfach davon gelaufen! Was ist nur aus mir passiert... So war ich nie, ich wollte immer Kämpfen nicht abhauen. Oder wollte ich einfach nur gehen weil ich Raven nicht in Gefahr bringen wollte? Nein! Raven ist alt genug um auf sich selbst aufzupassen! Habicht wurde aus seinen Gedanken gerissen und merkte erst jetzt wie weit er bereits gegangen war. Schnell drehte sich der schwarz - weiße Kater um. Sein Blick voller Enttäuschung. Langsam lief er zurück zum schwarzen Kater mit den verschiedenen Augenfarben. "Tut mir leid." miaute Habicht. "Ich würde dich niemals alleine lassen." oder in Gefahr bringen... fügte er in Gedanken hinzu. "Ich bin einfach nur enttäuscht von mir selbst. Ich hätte nicht wie ein Junges weglaufen sollen!" knurrte er wütend sich selbst an und guckte von Raven weg obwohl er vor ihm stand...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   Mi Okt 23, 2013 6:50 pm

Schleier beobachtete die Kater weiterhin, dann drehte sie ihren Blick weg.
Ihr Interesse an ihnen war verflogen. Anscheinends wollten sie nichts mit ihr zutun
haben. Schön... man konnte nicht alles haben, was man wollte.. so ist es doch, oder?
Sie legte ihren Schweif über ihre Pfoten. Dann mussten sie eben weiterhin mit dem Schleier leben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   Mi Okt 23, 2013 9:16 pm

Raven sah seinen Freund aufmunternt an.
"Du machst dir deshalb Vorwürfe? Das war doch nur einmal und wenn wir diese Katzen wiedersehen, kannst du es besser machen.
Man kann auch mal davon laufen, Habicht. Also lächle und denk nach vorn!"
, der schwarze Kater schenkte dem gescheckten ein Lächeln, das von Herzen kam.
Lächle und sie nach vorn... Das könnte eigentlich auch auf ihn zu treffen.
Sein Blick glitt noch ein Mal zu Schleier.
Mitleid flackerte kurz in seinem Blick auf. Er war nicht alleine.
Er hatte Habicht, seinen besten Freund und sie?
Schleier hatte anscheinend keinen.
Raven musste sich wahrlich beherrschen um sie nicht zu sich zu winken, oder gar zu ihr zu gehen.
Hatte er vor kurzer Zeit nicht sogar Wut empfunden.
Der schwarze Kater schnippte Habicht sanft und freundschaftlich gegen das linke Ohr.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   Sa Okt 26, 2013 3:13 pm

Habicht sah den schwarzen Kater an der ihn aufmunternd ansah. "Aber davon laufen! Komm schon Raven tu nicht so als wäre es eine Sache die alltäglich für mich ist, beziehungsweise uns." miaute er. "Oh, natürlich werde wir diese Katzen wiedersehen dafür werde ich sorgen!" knurrte er laut und sicher. Sein Blick glitt zur Fremden Kätzin die Schleier hieß. Er musterte sie feindselig doch ließ sich nichts anmerken, als sein Blick wieder zu Raven glitt seufzte er ungläubig "Nach vorn!" sein Blick voller schatten und Ungläubigkeit. Nach vorne sehen und lächel...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   So Okt 27, 2013 3:32 pm

Der schwarze Kater lächelte.
Nein, es war scheinbar nicht alltäglich für Habicht, weg zu laufen.
Wenn man es so ausdrücken wollte.
Diese anderen Katzen würden von ihnen glauben dass sie so einfach aufgaben und ängstlich den Schweif einzogen, aber da würden sie sich täuschen und wenn die Streuner zu schlugen, würden sie bereuen.
Ravens Augen glitzerten vor Begeisterung und seine Pfoten kribbelten, aber noch war die Zeit anscheinend nicht reif.
Noch würde der junge Kater warten müssen und dann wäre die Rache um so süßer.
Raven schüttelte den Kopf.
Das war doch eigentlich nicht er beziehungsweise so wollte er nicht denken.
Er setzte sich. "Warum wollen wir das eigentlich? Warum möchtest du unbedingt kämpfen? Ist das nicht sinnlos... aus Spaß zu kämpfen? Man fängt ja auch keine Beute um sie dann liegen zu lassen.", Ravens Stimme war klar und leise, aber denn noch gut hörbar für den anderen Kater.
Er wollte nicht so denken und kämpfen würde er nur wenn er musste.
Mehr sagte Raven, aber nicht und insgeheim hoffte er auch dass er das auch nicht musste.
Ein eiskalter Schauer fuhr ihm über den Rücken und er sah den schwarz-weißen eindringlich an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   So Okt 27, 2013 6:05 pm

Habichts Blick verdunkelte sich und er sah Raven an. Ein knurren stieg in seiner Kehle auf. "Niemand hat gesagt das 'wir' es wollen. Ich ziehe dich in keinen Kampf hinein oder?" sein Schweif peitschte wütend hin und her. "Beute fängt man zu Überleben und nicht aus spaß da hast du recht. Aber Kämpfen?" knurrte er weiter "Willst du etwa sagen das ich aus spaß Kämpfen?" sein knurren wurde laut und seine Zähne waren deutlich zu sehen. Wollte Raven wirklich sagen das ich aus spaß Kämpfe?! Sein knurren wurde einen zischen "Glaubst du etwas nicht das ich meine Gründe habe? Was ist ein Leben ohne Kämpfen?" Sein Blick hellte sich wieder auf, sein Schweif war ruhig, seine Zähne wieder versteckt und sein knurren hatte aufgehört. Habicht drehte sich Richtung Wasser und schaute es sich mit angelegten Ohren an...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   Mo Okt 28, 2013 4:12 pm

Ravens Lächeln verflog.
Habichtschien wütend und da er sich abgewandt hatte tat der dunkle Kater es auch.
Mit langen Schritten lief der schwarze in die andere Richtung und der Fremden immer weiter entgegen.
Er lächelte Schleier kurz an und ging dann weiter.
Eine kühle Brise ließ einige Tropfen auf sein Fell regnen.
Das Salz brannte in den Augen des Katers, doch es war ein angenehmer Schmerz.
In seinem inneren tobte ein Sturm aus Fragen und Wiedersprüchen.
Wollte er etwa weg?
Er wusste es nicht, aber bemerkte erst einige Sekunden später das seine Pfoten nicht mehr in Bewegung waren.
Das salzige Wasser umspülte die Pfoten des jungen Katers sachte und Kälte kroch seine Beine hoch... machte das schwarze Fell schwer.. holte ihn zurück zum Strand.
Mit einem kalten Schauer der Raven über den Rucken fuhr, merkte er das das Wasser ihm bereits begann gegen den Bauch zu schlagen und er seufzte.
Mit schnellen Schritten watete er zurück zum Sand während das Wasser nur so spritzte.
Raven blieb noch lange in der Nähe des Wassers sitzen.
Wahrscheinlich nur gefühlt lange.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   Mo Nov 11, 2013 1:15 pm

Habicht schielte zu Raven der zuerst in die nähe von Schleier ging, der Fremden und dann zum Wasser.
Ein Seufzer entging dem großen Kater der kurz danach aufstand. Seine Pfoten trugen ihm zu Raven wo er sich neben ihm setzte.
"Raven. Ich meinte es jetzt nicht..." Naja das war ja auch egal... er miaute ruhig weiter, was man bei ihm nicht oft vorkam. "Man sollte es so sehen. Diese Katzen haben uns verjagt und das nicht von 'ihrem' Territorium. Sie haben uns verjagt ohne jeglichen Grund. Verstehst du?"
Der blick den großen schwarz - weiß gescheckten war auf das Wasser gerichtet...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   Do Nov 14, 2013 3:21 pm

Langsam wurde die Kälte des Wassers in seinem Fell schwerer und kälter.
Mit rauer Zunge begann der dunkle Streuner sein Fell von dem Salzwasser zu befreien.
Wasser und Staub.
So schmeckte es.
Er war eben eine Katze die im Freien lebte und Raven war froh darüber.
Raven hörte ruhig du ohne Reaktion zu was der schwarz weiße ihm sagte.
Keine Reaktion. Bloß ein aufmerksames aber bedeutungsloses Funkeln in seinen Augen verriet das er noch anwesend war.
Schließlich zuckte er nur mit dem Schweif.
Absolut bedeutungslos.
Was erwartete Habicht wohl von ihm?
Was erwartete Raven von sich selbst?
Für einen Moment fühlte er sich müde und hätte sich nur all zu gerne in den Sand sinken lassen, aber die Frage des anderen Katers ließ ihm nicht sehr viel Ruhe.
Warum auch?
Raven erwog für einen Moment auf zu stehen und weiter zu laufen, ohne sich um zu drehen.
Beinahe so wie Never damals, oder sollte er sagen Silberhauch?
Aber er wollte nicht so sein wie sein Vater also blieb er sitzen und starrte weiter auf das Wasser.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   Mi Nov 20, 2013 7:25 pm

Etwas verwundert sah Habicht den schwarzen Kater an. Sollte er doch tun was er wollte..
Habicht sagte kein weiteres Wort mehr und er drehte sich ruckartig um. Ohne mit dem Schweif zu schnippen lief er am Wasser entlang, immer weiter weg von Raven.
Doch verschwinden wollte er nicht, Nein..! Noch blieb er da, da wo er war.
Langsam setzte er sich ein paar Schweiflängen von Wasser entfernt hin, und kauerte sich in den Sand.
Sein Blick war bedeutungslos und sein Schweif lag ruhig, ruhig ohne jegliche Bewegung.
In seinen Gedanken wiederholte er seine Worte nur noch deutlicher Sollte er doch tun was er wollte, egal was..!

[geht von Raven weg, kauert sich hin]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   Fr Nov 22, 2013 5:36 pm

Ravens Ohren vernahmen ein leises Geräusch. Habicht hatte sich in Bewegung gesetzt.
Der Kater wollte etwas sagen, aber sein Mund war so trocken, dass Raven Angst hatte er könnte endgültig austrocknen wenn er etwas sagte.
Innerlich war er zerissen. Er spürte das Gefühl mit voller Wucht, wie eine klaffende Wunde.
Warum musste er so sein?
Hatten seine Eltern ihm die Pfotenstapfen so vorbestimmt? Hieß er deshalb Raven? Rabe...
Unbehaglich kribbelte sein Fell und er erhob sich.
Wie ein finsterer Schatten stand der Kater nun am Strand. Der helle Sand schien ihn nicht willkommen zu heißen.
Plötzlich schien er trostlos und kalt und Raven macht erst einen dann drei Schritte auf Habicht zu. Dann stoppte er.
Wollte Habicht ihn überhaupt hören?
Würde er ihn überhaupt ansehen können?
Aber die Zeit in der der Kater dem Freund folgte, wie ein dunkler Schatten und nichts hinterfragte war nun endgültig vorbei.
"Soll ich gehen?", seine Stimme klang brüchig und das Salz brannte in Hals und Augen.
"Habicht ... es tut mir....", Raven schluckte die lezten Worte schnell herunter.
Jetzt wollte er klären was passieren würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   Fr Dez 06, 2013 1:44 pm

Habicht hatte sich hingekauerter und schaute mit einen goldenen Blick auf das Meer.
Er hatte Raven zwar bemerkt der auch etwas sagte, doch antwortete der weiß, schwarz gescheckte Kater nicht sofort sondern dachte nach...

Diese Tage die einst waren,
waren nun vorbei.
Nichts wird mehr so wie es einst war,
die Wege der beiden würden sich trennen müssen,
doch bleibt eins immer im seinem Herzen.


Nun stand Habicht auf und Schaute zu Raven. "Raven es ist egal was du sagst." seufzte er. "Du weißt das du immer wie ein Bruder für mich warst und das wirst du auch bleiben." sein Blick war unlesbar. "Doch auch unsere Wege müssen sich eines tages trennen und dieser Tag ist nun gekommen." Habicht drehte sich um und guckte Raven nicht mehr an um seine Trauer nicht zu zeigen.

Nun würde er noch einen Bruder verliere,
doch das Leben geht weiter egal was passiert..!


"Es tut mir Leid Raven mir selbst fällt es schwer, vielleicht sehen wir uns irgendwann wieder aber ich hoffe das es nicht passiert." Raven weiß vielleicht nicht genau was Habicht damit meinte, er will Raven nichtmehr wieder sehen es reichte schon das er ihn verlassen musste...
Ohne ein weiteres Wort lief Habicht los, weiter und weiter durch die Welt. Dahin wo er hoft andere zu treffen oder alleine zubleiben...

[verlässt Raven, geht alleine weiter]

Tbc. Verlassener Bauernhof
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   Fr Dez 06, 2013 8:52 pm

"Habicht... Auch wenn wir uns vielleicht nicht wiedersehen... du bist trotzdem noch so wie ein ...", Raven schluckte hart. Er wusste das sein bester Freund, sein Bruder, sein Wunschbruder ihn nicht noch einmal ansehen würde. Das er es nicht wollte. "Mein bester Freund bleibst... wie ein Bruder und manchmal habe ich mir gewünscht dass du mein Vater wärest.... aber gut... Wege müssen sich nun mal trennen...", er verstummte als er merkte wie Habichts Schritte sich entfernten und der schwarze Kater wünschte sich das Habicht seine Worte noch gehört hatte.
Wenn es kein Wiedersehen gab?
Raven schluckte noch härter. Habicht hatte es ihm förmlich ins Gesicht gesagt, bemüht ausdruckslos, zu bemüht.
Die Zeiten hatten sich also geändert...
Es gefiel ihm nicht sonderlich, doch der Kater war entschlossen Habicht nicht weiter zu belästigen.
Das Salzwasser brannte in seinen Augen.
Halt! Nein es waren salzige Tränen, doch er verbannte sie in seine inneren Tiefen.
Auch wenn du es nicht willst Habicht, dacht er grimmig. Wir sehen uns irgendwann wieder. Wo auch immer.
Mit langsamen Schritten ging der inzwischen großgewachsene Kater in eine andere Richtung, als die in die Habicht gegangen war.

Tbc: Schrottplatz
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Süd-Weststrand   

Nach oben Nach unten
 
Süd-Weststrand
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Donnergebirge - Neue Heimat :: Gebirgsumgebung-
Gehe zu: