Warrior Cats

Ein Gebirge. Vier Clans. Werden sie überleben...?
 
StartseitePortalSuchenFAQMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Oststrand

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   Fr März 30, 2012 8:50 pm

Ich nickte froh und legte Feather zum Abschied den Schweif auf die Flanke.,,Bist später...."dann wandtee ich mich um und trottete zu Feder zurück.Ich schnippte mit dem Schweif,lächelte und lief voraus.Als wir außer hörweite waren sah ich sie an.,,Also kurz zur Info:ich bin ein ziemlich bescheuerter Macho.Aber.....irgendwie wird er immer mehr verdrängt seit ich hier bin.Tja,am anfang wahr er eben noch da und da bin ich Feather begegnet.Ich glaube,sie ist nur sauer weil ich mit ihr rumgeflirtet habe und jetzt dich kennengelernt habe..."mit meinen blauen augen schaute ich sie tief an und wsrtete auf antworten...------->Getreide ubd Gewächszucht...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   Fr März 30, 2012 8:57 pm

Vielleicht hätte sie verprellt sein müssen, aber irgendwie kam ihr nur ein amüsiertes Schnauben über die Lippen. Ein bescheuerter Macho, soso... Sie schritt gemächlich hinter Cloud her, aber nicht bevor sie sich noch einmal zu Feather umwandt und ihr ebenso fies zuzwinkerte wie sie sie vorher angegrinst hatte. Sie ließ sich nocheinmal die Worte des Katers durch den Kopf gehen... Sie ist also nur sauer, weil er sie für mich stehen gelassen hat? Klingt irgendwie wie ein 1:0 für mich...

-------> Getreideanbau & Gewächzucht
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   Fr Apr 06, 2012 2:23 pm

<------Baumschule
Mein muskulöser Körper bahnte sich einen Weg durch das Geäst,bis ich endlich den Sand unter meinen Pfoten und das Salz der Gischt auf meiner Haut spüren konnte.Die Sonne stand hoch und ihr Licht brach sich funkelnd in den Blau grünen Wellen.Feathers Duft konnte ich nicht wahrnehmen,vermutlich weil der Strand sich zu weit erstreckte.Eine unbändige Energie war plötzlich um mir gefesselt und ich Rannte.Rannte,dass das Wasser meinen Bauch nässte.rannte,bis ich nicht mehr diese unbändige Kraft in mir spürte.Schließlich blieb ich keuchend stehen und lies mich in den Sand fallen.Auch wenn mein Kopf voller Gedanken surrte,atmete ich tief durch und unterdrückte die Goffnung auf weitere Freundschaft mit Feder.Ich müsste die kleine Ein für alle mal vergessen.Sie war so Jung.So naiv.Ich war einfach ein viel zu schlechter Kater für sie.Tja,vielleicht sollte ich echt von hier verschwinden.Wieder den Faden meines Bisherigen Lebens aufnehmen.Doch vorerst musste ich ausruhen.Ich rollte mich zusammen und legte meinen Schweif um meinen Körper.Augenblicklich fiel ich in den ersehnten Schlaf.wie ein vom Himmel gefallener Stern lag mein funkelnder,weicher Pelz auf dem Sand und verströmte gleißendes Licht,das die Sonne ihm verlieh.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   Fr Apr 06, 2012 2:28 pm

<--------- Baumschule

Unsicher betrat Feder den Oststrand. Wo ist er? Auf leisen Pfoten, unter denen der Sand knirschte, schritt sie voran.
Plötzlich bemerkte sie etwas Weißes... Fell... Clouds Fell! Plötzlich sprintete sie los.
Keuchend blieb sie neben ihm stehen und drückte ungestüm ihre Nase an seine Flanke: "Es-es tut mir so Leid, Cloud! Ich war nicht ehrlich! Ich will ja mit dir befreundet sein, aber... aber ich kann nicht. Weil... weil ich mich in dich verliebt habe..."
Ihre Augen suchten den Boden nach etwas ab, an dem sie sich festhalten konnte, einen Rettungsanker in ihrer Not... Aber da war nichts.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   Fr Apr 06, 2012 2:39 pm

Ich schreckte plötzlich hoch und erblickte die grünen Augen Feders.Als ich ihre Worte hörte schlich sich irgendwie Mitleid in meine Stimme.,,Oh man süße dass ist gar keine gute Idee.Ich tue Kätzinnen nur weh.Auch,wenn mir das bei den anderen egal war,so will ich das nicht für dich!!!"ich sprang auf.,,So,willst du mal die Wahrheit wissen?Ich habe ein Dutzend Kinder von Kätzinnen an deren Namen ich mich noch nicht mal erinnere!Weil es mir egal ist!Du willst dich nicht in mich verlieben!Ich bin ein Idiot!"unabsichtlich war ich laut geworden,aber es war besser,dass Feder mich einfach hasste und verschwand,als dass sie verletzt wurde.,,Du bist nicht in mich verliebt..."murmelte ich bitter.,,Du bist in die engelsgleiche wunderschöne traumerscheinung die ich vorgebe zu sein verliebt....."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   Fr Apr 06, 2012 3:43 pm

<---------------- Baumschule



"Also ich gebe es nicht vor." ich trat aus dem Schatten, stolz und gleichgültig zugleich. Ich hatte mal wieder den perfekten punkt zwischen Unangebracht- und Nervigkeit erwischt. Mal wieder ein Bühnenreifer auftritt, kombiniert mit situationskomik und einem flotten Spruch. Dann stolperte ich. "Mist!" fluchte ich leise. Ich rappelte mich verlegen wieder auf. "Na ihr?" gluckste ich. "Ich bin... nennt mich... ach egal, nennt mich wie ihr wollt. Und wie heißt ihr?" fragte ich wieder entspannt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   Fr Apr 06, 2012 5:42 pm

Out: Kastanie, wir versuchen hier Kinder zu zeugen xD Das war mehr als unpassend! >.<

In:

Erst wollten Feder bei den Worten des schönen Katers wieder die Tränen in die Augen steigen, doch sie riss sich zusammen. "Nein! Nein, das stimmt nicht!", trotzte sie seiner Aussage. "Du heißt Cloud, du kommst aus einem fernen Gebiet, wie ich, dir ist schlimmes wiederfahren, das alles hat dich geprägt und du hast dir ein Image ausgebaut, damit niemand sieht, wie verletzlich du sein kannst! Du kannst dich auf keine Kätzin einlassen aus genau demselben Grund. Du hast Angst, aber du bist allein, also suchst du dir Ablenkung und sie sind dir nicht egal, du fürchtest dich bloß vor den Konsequenzen, die die Kleinen mit sich bringen, dass sich die Mütter fest an dich binden wollen!" Sie keuchte und holte Luft, bevor sie die nächsten Worte voller Bitterkeit aussprach: "Du bist kein Traum, Cloud, aber ich kann nichts dagegen tun... Es ist zu spät und... und es ist mir egal, wie es mit uns enden wird... ich..."
Abrupt wurde sie unterbrochen, als ein fremder Kater auf sie beide zutrat. Er war älter, ähnlich Herbstpelz und ziemlich unverschämt einfach in ein Gespräch zu platzen. Feindselig, was sonst gar nicht ihre Art war, legte sie die Ohren an und peitschte mit dem Schweif. "Verschwinde, Kater! Das hier geht dich nichts an!", fauchte sie durch die ganze Situation gereizt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   Fr Apr 06, 2012 6:37 pm

Ich hörte Feder zu und sah sie mit meinen Blau grünen Augen ernst an.,,Was weißt du denn schon von mir?!"schrie ich danach.,,Gar nichts!!Du redest mich schöner als ich bin!!"
Doch im nächsten Moment Taten mir die Worte leid.,,Oh nein Feder es tut mir leid,dass war nicht so gemeint!"murmelte ich.Sonst wurde ich eigentlich nie laut.Ich trat an die Kätzinnheran.Mein Geruch umwallte sie und ich drückte mich entschuldigend an sie,während mein Dchweif sanft an ihrem weichen Bauch entlangfuhr,ihn zart streichelte.Dann löste ich mich von ihr und schaute ihr tief in die Augen.,,Mir ist das aber nicht egal!Ich will dir nicht wehtun...ich kann mich nicht binden!Du musst mich verstehen!"wieder beugte ich mich zu ihr und Strich mit meinem warmen Atem ihre Wange.Meine Schnurrhaare schmiegten sich an ihr Fell und liebkosten es.Dann setze ich mich zurück,als ein Kater plötzlich vor uns stand.,,Komm,lass uns wo anders reden."sagte ich nur und sah sie an.
Out:Oh man,da geht's ab!!❤
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   Fr Apr 06, 2012 7:50 pm

Berauscht von seiner Näher nickte Feder bloß. Ich weiß genau wo wir hingehen....
Sie wandte dem Fremden Kater den Rücken zu und gab Cloud mit einem Schwanzzucken zu verstehen, dass er ihr folgen sollte.

--------> Getreideanbau & Gewächszuchten
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   Fr Apr 06, 2012 8:05 pm

Out: o.o sagt es doch gleich XD Oh schei?e... Ist von Kastanie..

In: Wütend stampfte ich auf. Vermutlich kamen sie aus dem Donnerclan... Egal, ich konnte nichts tun außer mich verzweifelt hinzupflanzen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   Sa Apr 07, 2012 10:49 am

Feather war schon lange wieder auf den Beinen gewesen und frass nun eine Maus. Lecker dachte sie und streckte sich kurz.
Dann sah sie sich um leer sie stand uaf und trottete davon.
-----> Getreideanbau...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   Sa Apr 14, 2012 4:57 pm

Spuren. Ich brauchte Spuren. Aber woher sollte ich sie nehmen? Ich lief einfach auf gut glück los.

--------> Verlassener Bauernhof
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   Do Apr 19, 2012 7:46 pm

<--- Getreide....
Shy kam wieder nass is auf die Knochen an.
Am Strand hersche gähnende Leere.
Schnell versteckte sie sich unter einem Steg vor dem Regen.
Legte ihren Kopf flach auf den Boden und veruchte einzuschlafen.
Bitte folge mir... dachte die weiße Kätzin und seuftzte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   Do Apr 19, 2012 7:59 pm

<-- getreideanbau...

Komet folgte ihrer geruchsspur, als die imemr frischer wurde blieb er stehen.
Was soll ich ihr sagen?? fragte der Streuner sich plötzlich und zuckte mit den Schnurrharen.
Seine Gefühle trieben ihm weiter, doch sein Kopf sagte stopp.
Komet war hin und hergerissen ging dan jedoch weiter.
"Shy bist du da?" fragte er unsicher und erblickte die schöne Kätzin.
Einen Moment schaute er sie nur an.
"Es tut mir leid! Ich will nicht alleine umherwandern und ... und ... ich wil sehr gern mit dir zusammen ein Teritorium suchen."
den rest verkniff er sich. es sprudelte alles aus ihm heraus.
Leicht beschämt wegen seines Gefühlsausbruches kauerte sich Komet zusammen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   Do Apr 19, 2012 8:02 pm

,,Shy bist du da?" diese Worte rissen die weiße Kätzin aus dem Traum.
Sie erblickte Komet. Er ist gekommen... Sie deutete stumm auf den Platz neben sich und nickte nur.
Sie wollte gerade nicht reden. Es war schwer zu verstehen und sie hatte nicht vor es ihm zu erzählen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   Do Apr 19, 2012 8:05 pm

Halb erleichtert halb verwirrt legte er sich zu ihr. Die beiden Peltze der Katzen berührten sich fast.
Komet rollte sich zusammen. Er wusste nicht was das alles zu bedeuten hatte, doch das war nicht wichtig er war jetzt bei ihr....
Nach langer zeit, in der der Streuner fast eingenickt wäre fragte Komet.
"was denkst du.. wird es bald zu regnen aufhöhren?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   Do Apr 19, 2012 8:11 pm

,,Ich bestimme das Wetter nicht. Aber ich hoffe es mal...mir ist schon kalt" Sie merkte wie warm er war. Otter...otter war auch immer warm gewesen. Dachte sie unwillkürich. Sie ah sich den Katre neben sich kurz an. Sie lagen Rücken an Rücken.
Stille regierte erneut.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   Do Apr 19, 2012 8:27 pm

Komet wollte die Stille nicht mehr durch brechen sondern rutschte nahe zu Shy und schloss die Augen. Leicht döste der Kater an der seiter der Kätzin ein. Seine ruhigen Atemzüge füllten die Stille.
Schnel glitt er in einen leichten Schlaf, der ihm aber wieder in die dunkeln Wälder seienr Träume trieb.
Leicht zuckte der Streuner zusammen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   Do Apr 19, 2012 8:29 pm

Shy merkte wie der Kater neben sich zusammenzuckte. Er schien einen leichten Schlaf zu haben. Sie schnurrte, ein schönes Schnurren, ein schönes ruhiges Schnurren glitt ihr au der Kehle. Sie leckte dem Kater ein paar mal berruhigend über den Kopf. Dann legte sie ihren neben seinen und blieb weiter schnurrend liegen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   Do Apr 19, 2012 8:37 pm

Ein leises sampftes schnurren drang in seinem Traum und Komet nahm den süßen Duft von Shy neben sich war.
Der getigerte Kater genoss die Wärme und Zuneigung und schlief letzt endlich ganz ein.
Der Tag war lang gewesen und sein schlaf bisher genauso schlimm.
"Du bist das beste was mir passiert ist..." flüsterte der Streuenr.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   Fr Apr 20, 2012 10:47 pm

Was soll cih darüber denken...soll ich darüber denken...soll ich denn überhaupt denken? Ich weiß es nicht! Shy öffnete das Mual zu einem Gähnen und schloss es dann wieder. Irgendwann, schlief auch sie an Komets Seite ein.
Mama!" ,,Otter...du-du lebst?" ,,Nien Mama, nur in dienen Gedanken. Aber...ich bin es wirklich." ,,Oh meine Tochter...du-du bist so groß geworden" ,,Und du bist immernoch so narbenfrei wie e und je".
Das Gespräch ziwschen Mutter und Tochter dauerte noch lange an.
Mitten im Schlaf fing Shy an zu lächeln.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   Sa Apr 21, 2012 7:13 pm

Komet wachte auf. Sein Hunger war noch gewachsen und der dunkel getigerte Kater hob erschöpft den Kopf.
Seine Wunden waren so weit verheilt. Der Streuner rutschte langsam von Shy weg um sie nicht auf zu wecken.
Die Kätzin lächelte leicht und unwillkührlich musste Komet auch lächeln.
Ich sollte jagen gehen entschied er und trottete nit steifen gliedern los.
Es nieselte immer noch. Die Beute die der Kater fing beschränckte sich auf eine Taube und eine fette Maus.
Lautlos glitt er mit dem Essen in ihr Versteck und suchte sich eine einigermaßen tockene Ecke um die Beute dort hinzulegen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   So Apr 22, 2012 10:34 am

Shy wurde durch den Gerruch von Beute wach. Auch sie hatte seit längerer Zeit nichts mehr gegessen. Müde öffnete sie die Augen und erblickte Komet mit einer Maus udn einer Taube. Bei dem Anblick lief ihr das Wasser im Maul zusammen.
Doch ie verkneifte sich ein Magenknurren udn fragte stattdessen ,,Na, schon jagen gewesen? guten Appetit" Ich würde später was jagen gehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   So Apr 22, 2012 7:07 pm

Komet schaute zu der Kätzin und schob ihr die Maus hin. "Wir können und die Beute teilen" miaute er.
Der Streuenr packte sich die Taube und fing an sie von ihren Federn zu beféien.
Lestigen federn dachte der Kater sich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Oststrand   So Apr 22, 2012 7:55 pm

,,Danke. Dass ist ehr nett von dir" sie nahm die Maus entgegen und fing an einen bissen nach dem anderen zu nehmen. Irgendwann war die Maus verputzt und Shy's Magen voll. ,,Ich habe Heute von meiner Tochter geträumt. Und du?" prach sie ihn dann an und durchbrach die eiserne Stille. Dem dunklem Kater, schien die Taube zu schmecken. Denn er war ziehmlich hastig.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Oststrand   

Nach oben Nach unten
 
Oststrand
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Donnergebirge - Neue Heimat :: Gebirgsumgebung-
Gehe zu: