Warrior Cats

Ein Gebirge. Vier Clans. Werden sie überleben...?
 
StartseitePortalSuchenFAQMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Moorland

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Schattenauge
Administratorin
avatar

Rang : ca. 42 Monde alt
Clan : Einzelläuferin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 743
Anmeldedatum : 19.12.12

BeitragThema: Re: Moorland   Mo Mai 20, 2013 12:11 am

"Da hast du recht, Cassiel.", begehrte Schattenauge auf und schaute den roten Kater besorgt und düster an. Ihre dunkle Stimme blieb zwar ruhig, ließ aber deutlich ihr Drängen heraushören. "Bei einer so großen Gruppe werden sie uns nicht einfach verjagen wollen, so wie sie es mit jedem anderen Einzelläufer tun. Nein, sie werden, wenn sie uns entdecken, uns als ernsthafte Bedrohung ansehen und herausfinden wollen, was hier vor sich geht. Die Clans lassen soetwas nicht auf sich sitzen. Es ist ungewöhnlich für Einzelläufer, in so großen Meuten umherzuziehen. Sie werden ihre Patroullien verdoppeln, unseren Spuren bis zum Zweibeinermüllort folgen und versuchen uns anzugreifen. Dann ist bald keiner mehr von uns sicher."
Sie seufzte. Cassiel war eben keine Clankatze.
Aber konnte Schattenauge auch für den WindClan reden? Sie wusste, was die SchattenClankatzen tun würden, da sie selbst mal eine war, im Blut immernoch ist, aber würde Eisstern ebenso handeln? Sie hoffte einfach, dass es schon gut gehen würde und warf einen Blick zu den Anderen.
"Na gut, es ist jetzt nicht zu ändern, aber versucht euch zu beeilen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rosiella

avatar

Rang : Big Mama of the Schrottplatz
Clan : Einzelläuferin (5 Jahre und 126 Sonnenzüge alt)
Weiblich Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 08.03.13

BeitragThema: Re: Moorland   Mo Mai 20, 2013 12:42 pm

Als Schattenauge und ich zu den anderen stießen kribbelte mein ganzes Fell und meine Pfoten gleich mit. Als ich Cassiels flammenden pelz unter den anderen entdeckte hatte ich plötzlich das dringende Bedürfnis ihn anzuspringen, mich an ihm zu reiben mit ihm...
Ehe ich weiter fantasieren konnte kam eben jener Kater auf mich zu und erkundigte sich besorgt nach meiner Nase. Das brachte mein herz schier zum explodieren und ich schenkte ihm einen warmen Blick. Anmutig ließ ich das Kaninchen vor ihm zu boden sinken und legte meinen Kopf an sein flauschiges brustfell. Irgendwie musste ich ja antworten also schnurrte ich leise: "nichts schlimmes. Das Kaninchen hat sich ein bisschen gewehrt und mein eigener heilkater war grad nicht in der nähe. "
Schnurrend und mit zu einem grinsen verzogenen lefzen rieb ich meine wange an seiner schulter und lauschte dem Wortgefecht und vor allem Schattenauge.
Als ich mir kurz die worte der anderen durch den Kopf gehen ließ, dachte ich: ob es so eine gute idee ist?
Liebevoll stuppste ich meine nase an cassiels wange und flüsterte: "solange du dein versprechen nicht vergisst gehe ich mit dir bis ans ende der welt "
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   Mo Mai 20, 2013 2:21 pm

Ich jagte einer Maus hinterher und fing noch zwei weitere.
Dann nahm ich meine Beute und kehrte zur Gruppe zurück, wo mich Schattenauge begrüßte.
Die kleine Kätzin war auch da, sie stand bei Hagelpelz.
Wortlos ging ich zu meinem Mentor und legte die Mäuse ab.
Dann nahm ich mir eine und fing an, sie zu verspeißen, während ich den anderen zuhörte.
Sie meinten wir müssten weiterziehen, und das unsere Gruppe zu groß wäre.
Plötzlich schauderte es mich. Ich mochte Cassiel und Schattenauge sehr und wollte sie nicht verlassen.
Ängstlich blickte ich meinen Mentor an : "Aber ich darf doch mit euch weiterziehen, oder?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   Mo Mai 27, 2013 10:56 pm

Cassiel hörte sich an was Schattenauge erklärte. Irgendwie beschlich ihn das Gefühl, dass sie wesentlich mehr mit den Clans zu tun hatte als sie erzählte. „Je mehr du mir über diese Clans erzählst, desto arroganter und herrschsüchtiger erscheinen sie mir.“, antwortete er mit einem harten Unterton. „Alleine schon die Tatsache dass sie sich Territorien abstecken und andere, die vielleicht aus Hunger kommen, mit Klauen und Zähnen vertreiben statt zu teilen, halte ich in höchstem Maße für Ehrlos.“. Cassiel sah zwar ein das eine Gruppe mehr Futter brauchte, aber deswegen alle anderen nicht zu dulden schien ihm einfach nicht richtig. Rosiella fing neben ihm an zu schnurren und erinnerte ihn leise und verführerisch an sein Versprechen. Cassiel leckte ihr liebevoll über den Kopf und wandte sich dann wieder an Schattenauge. „Aber wahrscheinlich hast du recht. In kleineren Gruppen stellen wir für sie keine allzu große Bedrohung dar.“. Flamme schien das ganze wohl ein wenig falsch verstanden zu haben, zumindest wenn er ihre Worte richtig deutete. „Keine Angst, das mit der zu großen Gruppe war nur auf den Aufenthalt im Gebiet eines Clans bezogen.“. Cassiel wandte sich an Rosiella. „Auch wenn es keine schlimme Verletzung ist, so würde ich sie gerne mit irgendetwas behandeln. Es wäre schlimm wenn sich dein Näschen entzünden würde.“. Sein Blick heftete sich auf Schattenauge, er war sich ziemlich sicher das sie mitbekommen hatte was Rosiella und er vorhatten und hoffte nun auf ihre Unterstützung. „Ich würde mich mit Rosiella gerne ein wenig in der Gegend umsehen, vielleicht finde ich ein paar Kräuter um den Kratzer zu behandeln. Geh du doch mit den anderen schon mal vor.“.
Nach oben Nach unten
Schattenauge
Administratorin
avatar

Rang : ca. 42 Monde alt
Clan : Einzelläuferin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 743
Anmeldedatum : 19.12.12

BeitragThema: Re: Moorland   Di Mai 28, 2013 8:14 am

Schattenauges dunkle Stimme hatte etwas seltsam kaltes an sich, als sich ein verbitterter und melancholischer Schatten in ihre Augen stahl, ohne dass sie etwas dagegen tun konnte.
"Ja, Cassiel, da hast du recht - die Clans sind arrogant. Und herrschsüchtig. Und verlogen."
Sie spürte gerade noch, wie sich in stiller Rebellion ihr Nackenfell kribbelnd aufstellte, ehe sie sich zur Ruhe zwang. Immerhin war Leopardenherz auch eine Clankatze...
Der vielsagende Vorschlag des Zottelkaters und das noch viel mehr sagende Schnurren und Schmiegen Rosiellas kommentierte die schwarze Einzelläuferin nur mit einem betont gleichgültigen Nicken.
"Meinetwegen. Wird wohl das Beste sein."
Damit zuckte sie kurz zum Abschied mit den Ohren und wandte sich dann zu der kleinen Flammenfarbenen um. Sie machte der Kleinen mit einem kurzen, diszipliniertem Blick klar, sie habe an ihrer Seite zu bleiben, bevor sie sich dann die neuen Katzen ansah.
Der weißschwarze Hagelpelz, bei dem sie hoffte, er würde ihre Worte überhaupt verstehen und eine kleine, sehr junge Katze, dessen Namen sie noch nicht kannte.
"Wer ist die Kleine?", miaute Schattenauge etwas leiser an Flamme gewandt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   Di Mai 28, 2013 11:39 am

Cassiel's Worte beruhigten mich, denn er sagte, das sich das nur auf den Aufenthalt im Gebiet der Clans bezog. Dann erklärte er, er würde für Rosiellas Kratzer gerne ein paar Kräuter suchen und wies Schattenauge an, mit mir und den anderen vorzugehen. Etwas wütend schnaubte ich.Schon wieder eine Situation, in der er mich, seine Schülerin bei den Anderen ließ und etwas mit Rosiella machte. In dem Moment fragte Schattenauge, die an meine Seite getreten war, wer die kleine Kätzin neben Hagelpelz wäre. "Sie ist vorhin zu uns gestoßen und spricht sie selbe komische Sprache wir Hagelpelz. Sie scheine sich gut zu verstehen", antwortete ich. Dann erinnerte ich mich an etwas wichtiges und fragte : "Schattenauge, was ist eigentlich mit Buntauge?" Wie hatten die junge Kätzin ja beim Schrottplattz zurückgelassen, aber ich war fest davon ausgegangen, das wir zu ihr zurückkehren würden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   Di Mai 28, 2013 2:55 pm

Hagelpelz lauschte dem Gespräch still und versuchte wenigstens ein paar vereinzelte Wörter zu verstehen, aber umso mehr die anderen redeten, verstand er auch mehr. »Clans sind arrogant, herrschsüchtig?" Der Schwarz - Weiße schien verwirrt. Er war hier her gekommen um zu seiner Schwester zu gehen, die vermutlich im Clan lebte und ihm wurde erzählt wie die Clans wirklich waren. War vielleicht auch Feuerpfote so? Erschrocken versuchte der Streunerkater nichts von seiner Angst den anderen zu zeigen. »Nun ja. Wenn es so sein, müssen wir los gehen.", miaute Hagelpelz bestimmt und schaute durch die Runde. »Wir sollten aber allen zusammen sein. Alleine wir nicht schaffen.", stellte der Grau - Weiße bedenklich fest.
Nach oben Nach unten
Rosiella

avatar

Rang : Big Mama of the Schrottplatz
Clan : Einzelläuferin (5 Jahre und 126 Sonnenzüge alt)
Weiblich Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 08.03.13

BeitragThema: Re: Moorland   Di Mai 28, 2013 5:23 pm

Ich schnurrte noch immer und lauschte meinem Gefährten. Irgendwann während des Gesprächs wandte sich der flammenfarbende Zottelkater dann mir zu. Mit seiner rauen Zunge fuhr er über das Fell zwischen meinen Ohren und sprach meinen Kratzer an.
Meinen Kratzer behandeln?
Am liebsten hätte ich ihm empört die Pfoten in die Flanken gestoßen. Ein eiskalter Regenguss hätte keine minder enterotisierende Wirkung haben können. Einen Kratzer behandeln. Pfööh. Als ob so ein...bei den Göttern. Ein Kratzer...Er will sich nur um sein Versprechen drücken!
Einzig die Aussicht darauf mit ihm alleine zu sein hielt mich zurück. Und noch ein anderer Gedanke.
Ich kriege schon was ich will. Aber wenn er denkt ich mache es ihm einfach, dann hat er sich aber gewaltig getäuscht.
Anmutig erhob ich mich auf meine Pfoten und strich an Cassiels Flanke entlang. Noch imemr schnurrend zog ich meinen langen flauschigen Schweif an seiner Nase entlang. Eine Kätzin kannte ihre Waffen mit der sie jeden Kater zum Schmelzen brachte und auch wenn mir ein wenig die Erfahrung fehlte...
Verführerische Blicke konnte ich ihm schenken und mein Körper zeigte ihm schon was ich von ihm wollte...
Jetzt musste dieser Zottelkater nur endlich losgehen...

[Verüfhrt Cassiel und wartet darauf, dass die beiden endlich aufbrechen nach wohin auch immer]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenauge
Administratorin
avatar

Rang : ca. 42 Monde alt
Clan : Einzelläuferin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 743
Anmeldedatum : 19.12.12

BeitragThema: Re: Moorland   Di Mai 28, 2013 9:22 pm

Schattenauge nickte auf Flammes Erklärung hin und blickte freundlich auf sie hinab.
"Ich habe Buntauge nicht vergessen. Wir werden zurückgehen und ihr Beute bringen, wie wir es versprochen hatten.", miaute sie und sah sich um. Sie hatte eigentlich vorgehabt, ihre Gruppe auch mit dem SchattenClan vertraut zu machen - nur ... wollte sie das?
Konnte sie es überhaupt? Dem unangenehmen Gefühl verdrängter Vergangenheit entgegen zu treten, nach so langer Zeit wieder roten Fels unter den schwarzen, weichen Pfoten?
Ihr tiefvioletter Blick schaute nach Norden, weit in die Ferne und ihr schauderte fast ungesehen. Ungewöhnlich steif stand sie da und haderte mit sich selbst. Wieder Eidechsen jagen? Wieder von Fels zu Fels springen? Wieder den Geruch in der Nase haben?
Sie sog nach innerer Ruhe ringend die Luft ein und schloss die Augen.
"Hagelpelz hat recht, wir sollten wirklich weiter.", meinte sie bestimmt, aber mehr zu sich selbst, als zu ihren Reisegefährten. Dann schaute sie erneut auf Flamme hinab.
"Nur, sollen wir zunächst das nächste Terretorium erkunden oder sollen wir zurückgehen?"
Still haftete ihre Aufmerksamkeit auf der Flammenfarbenen. Wenn sie schon nicht selbst die Kraft aufbrachte, sich zu entscheiden, dann sollte es ihr wenigstens jemand abnehmen - unabhängig von ihren eigenen Gefühlen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   Mi Mai 29, 2013 12:23 pm

Schattenauge beruhigte mich mit den Worten, sie hätte Buntauge nicht vergessen , und wir würden zu ihr zurückkehren.
Dann meinte sie, Hagelpelz hätte Recht, wir müssten langsam aufbrechen. Argwöhnisch spähte ich in Richtung des Katers.
Er war mir unsympathisch, mit seinem komischen Akzent und dem dummen Lächeln.
Die Stimme meiner Freundin riss mich aus den Gedanken. Sie fragte mich, wohin wir als nächstes sollten.
Verwundert blinzelte ich sie an. Normalerweise überließ man solche Entscheidungen nicht einfach mir, sondern ihr oder Cassiel.
"Ich würde gerne wieder zum Schrottplatz", gestand ich . Dort fühlte ich mich wohler, geschützter als hier.
Freundlich schaute ich zu Schattenauge und fragte mich, wann wir los könnten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   Fr Mai 31, 2013 9:09 pm

Soweit Cassiel das sagen konnte, waren die anderen mit seinem Vorschlag einverstanden. Flamme wollte sogar zurück zum Schrottplatz. Wahrscheinlich war das sogar die bessere Entscheidung. Das nächste Gebiet wäre das des Schattenclans gewesen und von diesem hatte er bisher wenig Gutes gehört. Rosiella tat ihr bestes ihn zu verführen. Und ihr Erfolg dabei ließ sich nicht leugnen. Gerade so konnte er sich beherrschen nicht direkt über sie herzufallen. „Wir verabschieden uns dann schon mal. Gute Jagd noch.“, wandte er sich an die kleine Gruppe. Rosiella machte es ihm wirklich nicht einfach die Fassung zu bewahren. Er wandte sich an seine, anders konnte er sie kaum noch benennen, Gefährtin und zwickte sie zärtlich ins Ohr. „Da komm mal mit, bevor du dir völlig die Seele aus dem Hals schnurrst.“. Sanft gab er ihr einen Stups und führte sie von den anderen Weg, auf den Gebirgsrand zu.

Verletzungen:
Tiefe Löcher in der rechten Schulter, Blutung gestillt, mit Kräutern behandelt
Kratzer an der rechten Flanke, Blutung gestillt, mit Kräutern behandelt

tbc: Moorland: WindClan, Windgeschützte Höhlen
Nach oben Nach unten
Schattenauge
Administratorin
avatar

Rang : ca. 42 Monde alt
Clan : Einzelläuferin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 743
Anmeldedatum : 19.12.12

BeitragThema: Re: Moorland   Sa Jun 01, 2013 3:57 pm

"Gut.", meinte Schattenauge bestimmt und wusste nicht so recht, ob das Kribbeln unter ihrem Pelz Erleichterung oder die Gewissheit ihrer eigenen Feigheit war. Mit einem Schwanzwedeln versuchte sie aufkeimende Erinnerungen an früher zu verscheuchen und blickte dann auf die beiden Mäuse herab, die Flamme erlegt hatte und die noch übrig waren. Sie selbst hatte des Nachts genug gefressen und auch Flamme schien satt, während Rosiella und Cassiel sich das Kaninchen geteilt hatten.
"Wir nehmen die beiden Mäuse für Buntauge mit.", entschied sie und packte die Beute, nachdem sie freundlich an Hagelpelz und Elfe gewandt angefügt hatte: "Ihr könnt uns sehr gern begleiten, wenn ihr das wünscht."
Der Trab durch das Moorland und über die Felder der Zweibeiner war gleichmäßig und monoton, obgleich die schwarze Einzelläuferin weiterhin sehr aufmerksam blieb. Trotzdem war der Rückweg ereignislos und ihre Anspannung war längst einem seltsam unglücklichem, betrübten Schleier gewichen, der nun in ihrem Pelz hing wie dichter, klebriger Nebel.
Ihre Gedanken schweiften zu oft in die Vergangenheit ab und wann immer sie sich dazu zwang, ihre Gedanken in die Realität zu lenken, musste sie an ihre Schwester denken, die ihr so fern war.
Eher missmutig als erschöpft erblickte sie den trostlosen Schrottplatz in der Ferne und beschleunigte leicht ihr Tempo.

--> Schrottplatz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rosiella

avatar

Rang : Big Mama of the Schrottplatz
Clan : Einzelläuferin (5 Jahre und 126 Sonnenzüge alt)
Weiblich Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 08.03.13

BeitragThema: Re: Moorland   Sa Jun 01, 2013 4:22 pm

Ich musste mir ein Lachen verkneifen. Es wäre wohl eine komische Mischung aus stolzem Lachen und kleinkatzenhaftem Kichern gewesen. So tough Cassiel auch erscheinen mochte, ich konnte das gleiche Feuer, dass auch in mir brannte unter seinem Pelz spüren. Eine jugendliche Vorfreude schien von ihm auszugehen, vielleicht tat sich das aber auch von mir. In meinem Zustand konnte ich das nicht sagen. Später würde mir mein Verhalten sicher peinlich sein, aber wen kümmert schon der Weg wenn er endlich am Ziel angekommen war?
Sie konnte ein Grinsen nicht unterdrücken, aber immerhin schnurrte sie nicht mehr.
Ihr kleines Abenteuer hatte begonnen, Cassiel hatte einen Weg tiefer hinein in das Clanterretorium eingeschlagen. Ich schluckte kurz de Clan in meinem Hals hinunter und musste mich an mein Versprechen erinnern.
Bis ans Ende der Welt...
Hoffentlich schlief der Clan gerade...oder...oder...naja hoffentlich war er nicht gerade auf Steifzug durch sein Territorium. Zerfetzte Pelze waren solche...Erotikkiller.
Doch ich wollte nicht weiter über zerfetzte Pelze nachdenken, daher folgte Ich Cassiel und ging dicht neben ihm her. Mein Schweif berührte immer wieder den Seinen, und immer wieder war es ei Gefühl als würden kleine Blitze über meinen Rücken jagen. Na das konnte ja noch heiter werden.

Tbc:Windgeschützte Höhlen - Windclan - Moorland
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   So Jun 02, 2013 11:01 am

Ich war ganz in meine Welt versunken und hörte nicht richtig zu. Ich beobachtete die Blicke von Cassiel und der anderen Katze. Ich sah zu wie sie verschwanden. "Folgen wir ihnen?" fragte ich meinen Mentor und sah ihm in die Augen. Ich hoffe er würde mich verstehen. "Can you me...ääää...jagen beibringen?"fragte ich auf halb deutsch und halb englisch. Ich konnte es eben nicht so gut. Ich seufzte und leckte meine Pfote ehe ich zum Himmel sah und das blaue bewunderte. Ein paar waren schonb gegengen. Ich gähnte und miaute: "Können wir dann eine jkleine Pause nachen? Ich bin müde"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   So Jun 02, 2013 12:17 pm

Die anderen beredeten wo sie hingehen wollten, aber Hagelpelz bekam kaum etwas mit. Nur das sie in verschiedene Richtungen gehen wollten, denn Cassiel lief schon los. Aber anstatt den anderen zu folgen setzte er sich ruhig hin. "Danke, Schattenauge. ich glauben wir gehen erst einmal alleine weiter... aber schon bald werden wir zu Schrottplatz kommen.", miaute der Graue - Weiße und blinzelte dankbar. gleich darauf meldete sich Elfe wieder zu Wort. "Nein, wir ihnen nicht folgen. Aber jagen wirst du später lernen." Hagelpelz schnippte mit dem Schwanz. "Bis irgendwann.", verabschiedete er sich von den anderen. Auf Elfes' Gähnen jedoch nahm er keine Rücksicht. Sie mussten langsam los und konnten sich nun wirklich nicht in einem total unbekannten Territorium niederlassen. Vor allem weil hier höchstwahrscheinlich einer der Clans hauste. Der WindClan. Ein ziemlich starker Clan, mit schnellen Jägern. Sodass Hagelpelz nicht mit den anlegen wollte. Ohne auf noch ein einziges Zeichen der Katzengruppe zu warten, lief er geduckt los. Sie mussten sich beeilen um noch rechtzeitig anzukommen.

Tbc: Verlassener Bauernhof.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   So Jun 02, 2013 12:25 pm

"Ja danke du da" rief ich der Kätzi hinterher. Hagelpelz wandte sich mir zuz. "Ok und..." wohin gehen wir jetzt wollte ich fragen. Aber er ließ mit meine chance. Ich musste schmunzeln und unterdrückte noch ein gähnen. Er beachtete mich nicht weiter uhnd ich musste seufzen. "Na dann mal los" murmelte ich und fing langsam an zu laufen. Anscheinend wollte der Kater hier nicht bleiben. Ich würde ihn später warum fragen.
--verlassener bauernhof
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   So Jun 02, 2013 1:07 pm

Schattenauge meinte, wir würden zum Schrottplatz zurückgehen, worüber ich sehr erfreut war.
Hagelpelz und Elfe allerdings wollten uns nicht begleiten, was mir ziemlich egal war.
Nun packte ich eine Maus zwischen den Zähnen und trabte zum Schrottplatz zurück, begleitet vom Knurren meines Magens, der sich nach Essen sehnte.
Hoffentlich kann ich dann auch ein wenig schlafen…, dachte ich sehnsüchtig.


---------->Schrottplatz
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   So Okt 13, 2013 4:38 pm

cf: WindClan Lager

Mit weit ausholenden Schritten preschte der Krieger über das Moorland und hielt bei einer recht ebenen Fläche an um auf die beiden jungen Katzen zu warten. Elegant wand er sich um und prüfte die Luft. Der Gestank von Streuner war noch immer vorhanden und Marderfrost rümpfte die Nase. "Das hier ist das Moorland. Alles was sich hinter dem See erstreckt ist FlussClan Territorium!" Mit einem Kopfnicken deutete er auf den See in der Ferne. "Was wir heute machen ist eine Anschleichtechnik. Wolkenpfote kannst du dich erinnern was man beim Schleichen beachten muss?" Fragend musterte er den weißen Kater und seine Augen hatten einen Glanz angenommen. Er war nicht mehr so grimmig oder sauer wie im Lager. Wie gedacht hatte ihm das Laufen und die frische Luft gut getan. Nun war es nur noch an Wolkenpfote ob es für die beiden Schüler ein guter oder schlechter Tag werden würde.

[kommt an, erklärt, fragt Wolkenpfote]
Nach oben Nach unten
Milanfeuer

avatar

Rang : Königin [26 Monde]
Clan : WindClan
Weiblich Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 29.05.13

BeitragThema: Re: Moorland   Mo Okt 14, 2013 5:11 pm

Vertretung für Wolkenpfote

cf: WindClan Lager

Der weiße Kater atmete hektisch, während er hinter seinem Mentor herhetzte. Dieser schlug ein für ihn wahrscheinliches normales Tempo an, was jedoch Wolkenpfotes Beinmuskulatur noch längst nicht bewältigen konnte. Durch tägliches trainieren, so hoffe der Schüler, würde sich dies mit der Zeit jedoch auch einstellen.
Schließlich blieb Marderfrost auf einer weiten Fläche stehen, die von Gräsern und einzelnen Büschen bewachsen war. Neugierig ließ Wolkenpfote seinen Blick umherschweifen, konnte aber einen Funken Angst, der sich in seiner Brust regte, doch nicht unterdrücken. All dieses Land war ihm so fremd und es schien zu groß, um darüber den Überblick zu behalten, geschweige denn sich orientieren zu können. Nur gut, dass Marderfrost sich auszukennen schien!
Neben den Gerüchen des weiten Landes und unterschiedlichen Beutegerüchen wehten Wolkenpfote einige seltsame Katzengerüche entgegen, als er es seinem Mentor nachtat und die Luft prüfte. Einen Augenblick lang war der weiße, jungeSchüler versucht, Marderfrost danach zu fragen, doch schon begann dieser mit einer knappen Erklärung.
Puh, zum Glück muss man als WindClan Katze nicht schwimmen wie im FlussClan!, dachte er sich schaudernd, während seine blauen Augen den See in der Ferne suchten und er sich an den letzten Besuch am Schmalen Fluss mit Marderfrost erinnerte. Schwimmen - nein dafür war er, Wolkenpfote, eindeutig nicht geschaffen! Mochten die Katzen auf der anderen Seite der Grenze dies nur zu gerne tun, er spürte lieber festen Boden unter seinen Pfoten.
Mit nachdenklich zuckenden Ohren wandte sich der Schüler seinem Mentor zu, als dieser ihm nach der Schleichtechnik fragte. Etwas verlegen zuckte er mit den Schnurrhaaren, seine blauen Augen irrten hilfesuchend zu Milanpfote, die ihm jedoch keine gute Unterstützung war. Wie auch, immerhin hat sie das noch nie gemacht!, erinnerte er sich dann und versuchte angestrengt, sich an die Lektion zu erinnern.
"Ähm ... man muss das Gewicht auf die Oberschenkel verlagern, damit man lautlaus auftritt.", erwiderte er schließlich und schielte unsicher zu Marderfrost hinauf, in der Hoffnung, ihn nicht verärgert zu haben.

[kommt an, antwortet Marderfrost]


Milanpfote

cf: WindClan Lager

Begeisterung funkelte in Milanpfotes grünen Augen, während sie Marderfrost folgte. Zum ersten Mal hatte sie soeben das Lager verlassen und sah nun endlich das WindClan Territorium. Fremde, aufregende Gerüche strömten ihr aus allen Seiten entgegen, Gerüche, die sie schwach an die der frischbeute im Lager und die Krieger in ihrem Pelz getragen hatten, wenn sie von einer Patrouille zurückgekehrt waren.
Weites Land tat sich nun vor ihnen auf und trotz ihrer Begeisterung spürte die junge Tigerkätzin schon jetzt wie ihre Muskeln zu protestieren begannen und ihr atem unregelmäßiger wurde. Trotzdem ließ sie sich nicht beirren, rannte weiter so schnell ihre Pfoten sie trugen und stoppte erst, als auch Marderfrost anhielt. Mit vor Neugier aufgerissenen Augen musterte sie die Umgebung, während der dunkel Tigerkater ihnen eine Erklärung zu diesem Stück Land gab und auf den weit entfernten See als Grenze zum FlussClan hinwies. Milanpfotes Blick folgte seinem Nicken in die Ferne, wo eine flache, blaulichgraue Fläche in der schwachen Blattfall Sonne glitzerte. Noch immer bemühte sie sich, tief ein und aus zu atmen, um ihren Herzschlag zu mäßigen - aber die Vorstellung, dort in der Ferne anderes Territorium zu erblicken, steigerte ihre Aufregung nur noch mehr. Wie es dort wohl aussah? Und hatten FlussClan Krieger wirklich so glänzendes Fell, das Wasser abwies und waren sie wohl so kräftige Gegner, wie Salbeiblüte es in der Kinderstube einst erzählt hatte? Irgendwann werde ich das selbst heraufsfinden, sagte sie sich und zuckte entschlossen mit den Schnurrhaaren. Zumindest, ob sie so glänzen und so stark sind!
Ihre Aufmerksamkeit wandte sich wieder Marderfrost zu, als dieser ankündigte, sie würden heute Schleichen üben und anschließend Wolkenpfote eine Frage stellte. Interessiert spitzte Milanpfote die Ohren, ihre grünen Augen fixierten den weißen Kater. Der jedoch warf ihr nur einen hilfesuchenden Blick zu und schien äußerst verunsichert von der Frage seines Mentors zu sein. Wenn Marderfrost das fragt, dachte sie verwundert, wird er das Wolkenpfote doch gezeigt haben! Erinnert er sich nicht daran?
Doch bevor sie sich näher mit dieser Frage auseinandersetzen konnte, schien dem Weißen doch noch etwas einzufallen, auch wenn er weiterhin recht unsicher wirkte. Milanpfotes Augen wanderten fragend zu Marderfrost, in der Hoffnung, er würde Wolkenpfote Worte noch näher ausführen. Wie bitte sollte man sein Gewicht auf die Oberschenkel verlagern?

[kommt an, hört Marderfrost und Wolkenpfote zu]

OUT: Sry bin heute nicht so kreativ >.<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   Fr Okt 18, 2013 3:23 pm

Die Antwort des weißen Katers kam etwas stockend und zögerlich aber das was er sagte entsprach der Wahrheit. Zufrieden nickte der Getigerte und betrachtete dann abwechselnd die beiden Jungen Katzen. "Stimmt Wolkenpfote. Man muss das Gewicht auf die Oberschenkel verlagern um leicht auf zu treten. Ansonsten kann einen das Tier bereits fühlen bevor du auch nur in die nähe kommst." Fügte Marderfrost an die Schülerin gewand hinzu. "Am Anfang ist das Schleichen nicht besonders einfach da eure Muskeln noch nicht daran gewöhnt sind. Euer Bauch muss nah am Boden sein, darf aber nicht angehen. Versucht es mal und haltet mit eurem Schweif das Gleichgewicht!" Der Krieger ließ sich in eine Kauerhaltung sinken und fuhr mit dem Schweif leicht herum. Langsam setze er eine Pfote vor die andere. Sein Bauch glitt knapp über dem Boden entlang. "Seht ihr? Ich trete fast lautlos auf und halte mit dem Schweif das Gleichgewicht. Haltet den Kopf in einer länge mit eurem Körper und eurem Schwanz!" Noch ein par Schritte schlich der Kater so weiter ehe er sich erhob, kurz die Luft prüfte und mit einem Nicken die Schüler aufforderte es nun selbst zu versuchen. Vielleicht wird aus Wolkenpfote ja doch noch ein guter Schüler, immerhin schafft er es sich Sachen zu merken. Ein leises Schnurren drang in seine Kehle und ließ seine Brust wibrieren. Sein Schweif peitschte hin und her und suchend blickte er sich um. Kaninchen und Feldhamster war in seine Nase gedrungen, wenn die beiden Schüler diese Aufgabe nun bewältigen konnten, würde er sie nachher auf die Beute hetzen.

[erklärt | macht Übung vor]
Nach oben Nach unten
Milanfeuer

avatar

Rang : Königin [26 Monde]
Clan : WindClan
Weiblich Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 29.05.13

BeitragThema: Re: Moorland   Fr Okt 18, 2013 5:07 pm

Mit großen Augen und aufmerksam gespitzten Ohren hörte Milanpfote Marderfrost zu, als dieser zu einer Erklärung der Anschleichtechnik ansetzte. Zwar erschien es ihr immer noch schwierig, ihr Gewicht auf die Oberschenkel zu verlagern, aber zumindest hatte der Krieger sie nun über den Sinn dieser Übung aufgeklärt. Eifrig schaute die kleine Tigerkätzin zu ihm auf und warf dann Wolkenpfote einen aufgeregten Seitenblick aus funkelnden grünen Augen zu. Sollten sie das jetzt nicht üben?
Doch schon ließ sich Marderfrost in eine Kauerhaltung fallen und glitt lautlos und geschmeidig über den Boden. Sie verfolgte seine Bewegungen mit großer Neugier, um sie später so gut es ihr möglich war nachzuahmen. Beeindruckt zuckte Milanpfote mit den Ohren, es kribbelte ihr in den Pfoten, sich selbst an diesem Kauern auszuprobieren, doch sie wollte noch auf eine Aufforderung des dunklen Katers warten. Immerhin wollte sie ihm nicht negativ auffallen!
Schließlich erhob sich der Kater aus seinem Kauern und schenkte ihnen ein aufforderndes Nicken. Jetzt kann ich es endlich selber ausprobieren, dachte sie, atmete mehrmals tief durch, um ihren Atem zu beruhigen und ein ernster Ausdruck trat auf ihre jungen Züge. Dann ging sie in Gedanken kurz das Gehörte erneut durch, um es möglichst gut umsetzen zu können.
Ein schwaches Pochen erfüllte ihre Pfoten, sobald sie sich in eine Kauerhaltung sinken ließ. Langsam setzte sie eine Pfote vor die andere, wobei sie sich bemühte ihr Gewicht wie erklärt auf die Oberschenkel zu verlagern. Schon nach wenigen Schritten machte sich ein Ziehen in ihren Muskeln breit, welches sie schon nach dem Lauf hierher gespürt hatte. Entschlossen biss Milanpfote die Zähne zusammen, tat noch einige weitere Pfotenschritte und richtete sich erst dann auf. Ihr Blick glitt zu Marderfrost.
„Was kann ich noch verbessern?“, fragte sie ernst und legte den Kopf leicht schräg. Ehrgeiz funkelte in ihren grünen Augen und verdrängte das Gefühl der Erschöpfung aus ihrem Körper, das sich breitzumachen drohte. Sie wusste, wenn sie nicht alles in ihrer Ausbildung gab, würde es auf jeden Fall länger dauern, bis sie zur Kriegerin ernannt werden würde. Und wie bei wohl jeder Clankatze war das ihr größtes Ziel.

[versucht eine Kauerhaltung, fragte Marderfrost]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   Fr Okt 18, 2013 5:37 pm

Mit leicht zusammengekniffenen Augen wartete der dunkel getigerte bis Milanpfote sich nieder kauerte und vorsichtig zu schleichen begann. Sie machte sich schon recht gut auch wenn sie noch etwas geschmeidiger schleichen könnte. Als die getigerte Schülerin dann fragte was sie besser machen konnte wartete er einen Moment. "Nun Milanpfote, das sah schon nicht schlecht aus. Mit der Zeit wird es dir auch einfacher fallen und du wirst längere Strecken leicht und geschmeidig schleichen können." Ein leichtes Lächeln umspielte seine Lippen und Marderfrost setzte sich hin. "Vielleicht ist euch ja schon der Geruch nach Beute aufgefallen der hier überall vorhanden ist. Nicht weit von uns in dieser Richtung~" Marderfrost deutete in die Richtung des Sees "~ müsste irgendwo ein Feldhamster sein, Milanpfote versuch dich mal an dem und Wolkenpfote geh nach Links und schau ob du es schaffst das Kaninchen was dort ist zu fangen!" Mit einem Schweifzucken entließ er die beiden Schüler und blieb dort wo er war. Von dort aus konnte er beide gut beobachten.

[Training mit Milan- und Wolkenpfote]
Nach oben Nach unten
Milanfeuer

avatar

Rang : Königin [26 Monde]
Clan : WindClan
Weiblich Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 29.05.13

BeitragThema: Re: Moorland   Mo Okt 21, 2013 9:00 pm

Erfreut zuckte die junge Kätzin mit dem Schwanz. Marderfrost hatte sie tatsächlich gelobt - und auch noch gelächelt! Stolz und Freude wallten in ihrer Brust auf und vertrieben jegliche Erschöpfung aus ihrem Körper. Sollte ihre Müdigkeit noch so groß sein, das hier war es auf jeden Fall wert.
Da schlug der dunkle Tigerkater ihnen eine kleine Jagd vor. Sofort spitzte Milanpfote die Ohren und öffnete das Maul, um die Gerüche der Umgebung aufzunehmen. Zu Anfang verwirrte sie ihre Vielzahl, dann jedoch erinnerte sie sich an die Düfte der Frischbeute aus dem Lager und es gelang ihr, einige zu identifizieren.
"Ich versuche es.", erwiderte sie leise, nachdem sie den des Feldhamsters erkannt hatte, und wendete sich in die entsprechende Richtung.
Mit leuchtenden, grünen Augen suchte die kleine Schülerin die Umgebung ab, während sie leise und achtsam dem Geruch folgte. Endlich entdeckte sie eine kleine, rundliche Gestalt mit braunem Fell durch das im Blattfall dünner werdende Gras auf dem Moorland huschen. Sie ließ sich in ein Kauern sinken, dann setzte sie die Pfoten langsam und vorsichtig voreinander, die großen Augen vor Begeisterung funkelnd auf den Hamster gerichtet. Nur noch eine knappe Schwanzlänge trennte Milanpfote nun von dem kleinen Tier - da zuckte es mit den Ohren, erhob sich nervös auf die Hinterpfoten und suchte die Umgebung ab. Doch bevor es flüchten konnte, warf sich Milanpfote mit aller Kraft nach vorne und packte die Beute. Ein schneller Biss und sie erschlaffte in den Fängen der Kätzin.

[jagd einen Hamster]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Turmalinschatten

avatar

Rang : Kriegerin (ca 35 Monde alt)
Clan : Windclan
Schüler/Mentor : Lichtpfote
Weiblich Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 05.05.13

BeitragThema: Re: Moorland   Sa Okt 26, 2013 10:18 pm

[Cf: Lager]

Ihr Weg führte sie weit hinaus aufs Moor. Ein beliebter Trainingsplatz für Mentoren und Schüler, was sich wieder einmal bewies, denn Milanpfote und Marderfrost waren hier. Einen Moment nur gönnte es sich die Graue den beiden zuzusehen, und Milanpfotes jugendliche Naivität erinnerte sie sehr an sich selbst. Doch die schlurfenden Schritte hinter ihr, verrieten ihr, dass Salamanderpfote diese gezwungene Pause wenig erbaulich fand.
Daher drehte sich Turmalinschatten ruckartig um und war mit einem einzigen geschmeidigen Satz neben ihrem Schüler gelandet. Eng an den Boden gedrückt, die Schnauze nahe seinem Ohr begann die Schiefergraue zu flüstern:
"Die Einführung sparen wir uns. Du hast gestern bewiesen was du kannst. Jetzt heißt es du gegen mich. Wir treffen uns hier bei Sonnenhoch wieder. Wer mehr Beute hat gewinnt. Alles klar? Dann los! Streng dich an, Salamanderpfote. Ich will nicht enttäuscht von dir sein müssen!"
Und leise lachend sprang Turmalinschatten davon über das Moor, einer schwachen Kaninchenspur folgend.
Vielleicht konnte sie ihren Schüler ja mit dieser Wettbewerbsform motivieren?
Natürlich würde sie es sich nicht nehmen lassen, ihren Schüler zu beobachten. Aus der Ferne oder der Nähe, wie es er beliebte. Und vielleicht würde sie trotzdem gewinnen, aber das würde sich noch zeigen.

[Spricht mit Salamander und sprintet los zur Jagd]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   So Okt 27, 2013 4:57 pm

Ohne einen Muskel zu regen beobachtete der dunkel getigerte Kater wie Milanpfote der Spur des Hamsters folgte. Wolkenpfote hingegen rührte sich nicht und Marderfrost kniff die Augen leicht zusammen. Als der rieger seine Aufmerksamkeit wieder dem Moor widmete erkannt er in der Ferne zwei Gestalten. Der Wind wehte jedoch zu den beiden Katzen und der Kater konnte nur erraten, dass es Turmalinschatten mit ihrem Schüler Salamanderpfote war. Knapp nickte er den beiden zu und als er wieder zu Milanpote blickte machte diese sich gerade zum Sprung bereit. Das Tier richtete sich auf und im selben Moment warf sich die getigerte Schülerin nach vorne. Das Tier erschlaffte und stolz erhob sich der Mentor von Wolkenpfote. Tappte mit wehendem Schweif auf die junge Kätzin zu und nickte anerkennend. "Guter Fang Milanpfote. Nicht alle Schüler schaffen es beim ersten Versuch einen Hamster zu erlegen... Allerdings hast du einen Augenblick zu lange gezögert und der Feldhamster hat dich bemerkt, nur gut, dass du eine Flinke WindClan Kätzin bist." Ein raues, tiefes Schnurren polterte in Marderfrosts Brust und mit einem Schweifschnippen machte er kehrt und kehrte zu Wolkenpfote zurück. "Nimm dir ein Beispiel an deiner Baugefährtin anstatt hier Wurzeln zu schlagen!" Grollte er den weißen Kater an und grinste dann Schief. Als er sich wieder aufrichtete und die Luft einsog bemerkte er, dass der Geruch des Kaninchens schaler wurde und es sich entfernte. "So, mit Jagen reicht es jetzt erst mal, vielleicht zeige ich euch später oder Morgen noch die Außengrenze aber wir sollten jetzt mal ins Lager zurück." Der Kater grinste und lief dann in etwas langsameren Schritten in die Richtung des Lagers. Die beiden Schüler hatten sich heute nciht schlecht gemacht auch wenn dem weißen Kater das Kaninchen 'entwischt' war.

Tbc: WindClan lager
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Moorland   

Nach oben Nach unten
 
Moorland
Nach oben 
Seite 7 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Moorland

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Donnergebirge - Neue Heimat :: Moorland: WindClan-
Gehe zu: