Warrior Cats

Ein Gebirge. Vier Clans. Werden sie überleben...?
 
StartseitePortalSuchenFAQMitgliederAnmeldenLogin
Auf zum Neustart des Forums! Derzeit hat sich ein kleines Team aus Forenmitgliedern zusammengesetzt, um gemeinsam daran zu arbeiten, unser geliebtes RPG-Forum zu entstauben, auszubessern und das Rollenspiel rund um die kriegerischen Katzen mit Herzblut neu zu entfachen! Vieles ist in Planung und wer mithelfen oder mehr wissen will, kann mich per Nachricht an meinen Hauptaccount Schattenauge kontaktieren. Wir freuen uns über jeden, der mit seinen Charakteren wieder bei uns einsteigen oder dazu beitragen will, das Forum auf Vordermann zu bringen! Liebe Grüße von Schattenauge, Mondsänger und Minzhauch

Teilen | 
 

 Moorland

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Rosiella

avatar

Rang : Big Mama of the Schrottplatz
Clan : Einzelläuferin (5 Jahre und 126 Sonnenzüge alt)
Weiblich Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 08.03.13

BeitragThema: Re: Moorland   Do Mai 09, 2013 11:49 pm

Ich hatte kaum Zeit zu nicken, ehe sich Schattenauge auch schon auf den Weg machte dem Kaninchen zu folgen.
"Ähm...ich weiß nicht ob ich wirklich in der Lage bin Kaninchen zu fangen, das habe ich noch nie getan. Aber gut", murmelte ich und sah Schattenauge nach. Sollte ich ihr folgen? Als sie beinahe aus meinem Blickfeld verschwunden war, lief ich ihr nach und folgte ihrer Geruchsspur.
Es fiel mir nicht schwer dieser zu folgen, aber plötzlich wurde ich abgelenkt. Eine neuer Geruch drang an meine Nase.
Kaninchen...
Ich öffnete mein Maul und hob meine rechte Vorderpfote-sofort auf dem Sprung, sollte sich der kleine Läufer in meiner Nähe zeigen. Und tatsächlich, kaum drei Sprünge von mir entfernt saß ein Kaninchen und mümmelte ein wenig Klee. Es hatte mich noch nicht bemerkt, doch es brauchte nur einen Augenaufschlag um zu wissen, würde ich hier jetzt lossprinten, würde ich sicher irgendwelche Geräusche machen, die mich verraten würden. Also schlich ich mich an das kleine Ding an. Mit dem Bauch so nahe am moorigen Boden wie ich konnte. Bedächtig schlich ich heran, doch als ich kaum noch einen Schritt von dem schreckhaften Tier entfernt war, sprang es panisch auf und rannte harkenschlagend davon.
"Bei dem Leben meiner Mutter! Bleib stehen!", begann ich zu fluchen und rannte dem Tier hinterher. Der kleine Hase war schneller als ich, aber ich war ausdauernder und es dauerte nicht lange, als das Kaninchen müde wurde. Es begann langsamer zu hoppeln, sah sich um. Aber es konnte mich nicht entdecken. Ich hatte mich in einem Busch nicht weit von seinem Bau versteckt und sprang genau in dem Moment heraus, als das Kaninchen in seinen Bau flüchten wollte.
HA! Zu spät, kleiner Mümmelmann!
Aber wenn ich dachte, ich hatte gewonnen, hatte ich mich getäuscht. Das Kaninchen wehrte sich, und das nicht gerade wenig. Es trat nach mir mit seinen kräftigen Hinterbeinen und fuhr mir mit der Vorderpfote über die Nase. Ich quietschte erschrocken auf und legte die Ohren an. Dann holte ich aus und schlug mit meinen Krallen direkt in die Kehle des kleinen Ding. Ich hatte nicht ganz getroffen, aber es hatte ausgereicht um ihm die halbe Kehle aufzureißen.
Noch immer rannte es davon, doch ich hatte im Grunde schon gewonnen. Es rannte noch ein wenig davon, dann fiel es plötzlich um.
Als ich dem kleinen Ding nachlief und endlich angekommen war, sah ich gerade den Blick des Kaninchens, der brach.
Ich hatte es geschafft. Ich hatte ein Kaninchen erlegt. Es war anstrengend, und meine Nase blutete ein wenig, doch das war reine Nebensache.
Ich war etwas außer Atem und atmete schwer, aber trotzdem schnurrte ich zufrieden.
Und jetzt?...
Ich beschloss einfach hier auf Schattenauges Rückkehr zu warten und setzte mich ordentlich auf.
Tropf.Tropf.Tropf.
Der Kratzer, den das Kaninchen mir zugefügt hatte, blutete noch immer stark und nicht einmal meine Zunge konnte Abhilfe schaffen.
Ich überlegte was ich dagegen tun konnte und plötzlich stand mir das Gesicht meines roten Zottelkaters vor Augen. Er hatte mir schon einmal geholfen. Gestern...mit dem Dorn in der Zunge, ich konnte das kleine loch noch immer spüren.
Allein bei dem Gedanken daran, wie Cassiel auf meinen kleinen Kratzer reagieren würde, wurde mir abwechselnd heiß und kalt.

Ich sitze da. Er kommt zu mir und sieht mich an. Seine Augen streifen über meinen Pelz und ein Schnurren entfährt seiner Kehle. Ein Schaudern erfüllt mich und automatisch erwidere ich sein Schnurren. Sein Blick bleibt an dem Kratzer hängen und er legt den Kopf schief, leckt über das Fell ziwschen meinen Ohren und leckt anschließend das Blut weg. "Was machst du nur für Sachen?", fragt er mir rauer Stimme und ich antworte: "Ich war jagen, Liebster. Ich habe ein Kaninchen gefangen."
Er lacht leise mit seiner unverkennbaren Stimme, die mir immer wieder ein heißes Gefühl durch die Adern schießen lässt.
Mit seiner Pfote fährt er mir spielerisch über die Ohren und er sagt: "Die mutige Rosiella lässt sich also von einem Kaninchen schlagen?"
Empört stoße ich die Luft aus und will mich gerade auf ihn stürzen, als er mich umwirft und auf den Rücken rollt. Seine starken Pfoten ruhen auf meiner bebenden Brust und alles in mir schreit: JA! Nimm mich. Sieh mich nicht so an als würdest du überlegen. Nimm mich!
Dennoch entfährt mir kein einziges Wort.
Ihm gefällt dieses Spiel. Er spürt meine Erregung und schürt sie nur weiter. Sein Schweif fährt über mein Fell und ich stehe in Flammen. Tiefe natürliche Triebe befehlen mir mich von ihm unterwerfen zu lassen. Vorfreude steigt in mir auf als ich in seine Augen blicke...in Augen...die nicht die seine sind.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   Fr Mai 10, 2013 12:38 am

Cassiel wollte sich gerade an seine Jagdgefährten wenden, als einige der Schilfstängel hinter ihnen raschelten. Schnell drehte er sich um und sah eine kleine graue Katze mehr hindurch fallen als wirklich laufen. Schattenauge und Rosiella waren schon verschwunden. Hagelpelz hatte sie ebenfalls entdeckt, und beeilte sich zu ihr zu kommen. Auch Cass sprang zu dem Winzling hin. Mit der Nase prüfte er ihren Puls. Schnell, aber stabil. Hagelpelz war verschwunden, tauchte allerdings einen Moment später mit einer Maus zwischen den Zähnen wieder aus dem Schilf auf. „Let her eat something, but not much. She’s starved. She’ll choke everything up again if she gets to much. (Lass sie etwas essen, aber nicht viel. Sie ist ausgehungert. Wenn sie zu viel isst würde sie nur alles wieder hochwürgen.)“, sagte er an Hagelpelz gewandt. „Schnell Flamme, schau ob du irgendwo Wasser findest. Wenn ja fülle ein gebogenes Blatt oder sowas, sie braucht Flüssigkeit.“. Wahrscheinlich würde er das Jagen fürs erste vergessen können.

Verletzungen:
Tiefe Löcher in der rechten Schulter, Blutung gestillt, mit Kräutern behandelt
Kratzer an der rechten Flanke, Blutung gestillt, mit Kräutern behandelt
[Kümmert sich um Elfe]
Nach oben Nach unten
Schattenauge
Administratorin
avatar

Rang : ca. 42 Monde alt
Clan : Einzelläuferin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 744
Anmeldedatum : 19.12.12

BeitragThema: Re: Moorland   Fr Mai 10, 2013 12:31 pm

Die schwarze Einzelläuferin schob ihren geschmeidigen Körper durch raschelndes Unterholz. Schilf und altes Gestrüpp, welches sich unter dem Schnee hervorzwängte, streichelten fast lautlos ihren kurzen Pelz und sehr sorgfältig, wenn auch ziellos setzte sich eine schmale Pfote vor die nächste.
Schattenauge suchte eine ganze Weile nach dem Kaninchen, lauschte und witterte und hielt immer wieder inne, um ihre Umgebung besser wahrnehmen zu können. Aber das langohrige Tier war nicht mehr auffindbar. Vielleicht war es längst in sein Gehege gehoppelt, jedenfalls verlor sich die Spur rasch und um so länger sie ihren stillen, lauernden Weg fortführte, desto überzeugter war sie davon, auf keine potenzielle Beute mehr zu stoßen.
Ihr selbst machte es nichts aus, denn sie hatte bereits gegessen, bevor sie mit Cassiel und den Anderen aufgebrochen war, aber sie hatte der kleinen Buntauge versprochen, etwas für sie mit zu bringen.
Schließlich gab sie es auf und machte Bogen durch die dichte Böschung zurück zu Rosiella. Sie konnte auch anderswo noch Frischbeute auftreiben und mit einem Kaninchen wollte sie sich eh nicht anlegen, wenn sie an ihre Schulter dachte. Zwar verheilte diese gut, doch man wusste ja nie, ob ein widerspenstiges Nagetier die Wunde nicht doch wieder aufreißen würde.
Als Schattenauge schließlich die Getigerte wiederfand, hockte diese auf dem gefrorenen Boden, neben sich ein totes Kaninchen. Sie seufzte, da war es also, ihre verloren gegangene Beute. Sie wollte schon auf die Kätzin zugehen und ihr für den Fang gratulieren, blieb dann aber stehen. Ein wenig skeptisch musterte sie mit ihrem listigem Blick die Szenerie, während sich Rosiella so gar nicht bewegen wollte. Sie öffnete leicht das Maul und fing den zarten Hauch von Blutgeruch auf, vom Beutetier aber auch von einer Katze.
Hatte das Kaninchen Rosiella etwa verletzt?
Langsam näherte sich Schattenauge, den Blick fest auf die Kätzin gerichtet und roch zunächst an dem Kaninchen. Es war mausetot und blutete stark aus einer hässlichen Wunde am Hals. An einer Pfote war das Blut von Rosiella zu wittern, aber es war so schwach, dass es die schwarze Einzelläuferin gewundert hätte, wenn die Kätzin wirklich schwer verwundet sein sollte.
Langsam und leise schlich sie an den langpelzigen Leib der Katze heran, hielt erneut prüfend inne und musterte den sich hebenden und senkenden Brustkorb, beugte sich behutsam mit zuckenden Schnurrhaaren über sie und sah ihr mit ihren violett schillernden Augen ins Gesicht.
Über Rosiellas Augen lag ein in sich gekehrter Schleier und in ihrem Pelz klebte ein unverkennbarer Geruch.
Schattenauge schnippte mit einem Ohr und entspannte sich. Diese Kätzin war nicht verwundet.
"Alles in Ordnung?", fragte sie dennoch, auch wenn es eigentlich überflüssig war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   Fr Mai 10, 2013 6:36 pm

Cassiel befahl mir, Wasser zu holen.
Ohne weiter nachzufragen lief ich zu einem Baum und packte ein großes, gebogenes Blatt.
Dann hielt ich Ausschau nach einer Wasserquelle.
Nicht weit von mir ertönte das fröhliche Glucksen eines Rinnsals, das sich durch das Moorland zog.
Ich eilte dorthin und füllte das Blatt mit dem kühlen Nass, lief dann wieder zurück und legte es Cassiel vor die Nase.
"Hier", miaute ich stolz und wartete, was er tun würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   Fr Mai 10, 2013 6:41 pm

Auch eine zweite stimme kam dazu. "Was? Wer seid ihr?" fragte ich ängstlich und duckte mich auf den Boden. Doch langsam konnte ich meinen Hunger nicht mehr unterdrücken. Ich sah die Maus an. Dann schnappte ich sie mir. Langsam schob ich mir genüsslich das Fleisch in den Mund. Dann erschien ein Lächeln auf meinem Gsicht. "Danke!" sagte ich.
Nach oben Nach unten
Rosiella

avatar

Rang : Big Mama of the Schrottplatz
Clan : Einzelläuferin (5 Jahre und 126 Sonnenzüge alt)
Weiblich Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 08.03.13

BeitragThema: Re: Moorland   Sa Mai 11, 2013 9:58 pm

Ein kalter Regenschauer hätte eine nicht minder abkühlende Wirkung auf mich gehabt. Genau in diesem Moment in die Augen der schwarzgemusterten Kätzin zu sehen, war für mich...war für mich...
Bei allen mächtigen Himmelsgeistern. Ich sollte diesem Kater einfach die Ohren abreißen, dann hätte ich immerhin meine Ruhe!
Doch schon im Gleichen Moment, in dem ich den Gedanken zu Ende dachte, bereute ich ihn shcon.
Nein ich könnte diesem verrückten Zottelkater nie etwas tun. Lieber würde ich mich von einer Klippe stürzen.
Innerlich seufzte ich auf und konzentrierte mich dann auf Schattenauges Frage.
"Sicher geht es mir gut. Das Kaninchen hat sich gewehrt und mich an der Nase erwischt, aber es hat mit dem Leben dafür bezahlt und das ist nur ein Kratzer. Was denkst du? Reicht das? Sollen wir zu den anderen zurückkehren? Oder möchtest du noch etwas anderes jagen?"
Ich sah mich um, vielleicht hatte sie schon etwas gejagt und irgendwo vergraben?
Hmm. Ich sah Schattenauge interessiert und auf eine Antwort wartend an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   So Mai 12, 2013 10:55 am

Hagelpelz war erleichtert als die Kleine endlich seine Gefangene Maus aß. Auch die anderen schienen Augen für die Kleine Graue zu haben und kümmerten sich liebevoll um sie. Der Orange kater erklärte ihm die Lage wieder auf Englisch und der Schwarz - Weiße Nickte Dankbar. "Ok!", antwortete er.
Das kleine Kätzchen find wieder an zu sprechen und fragte etwas. Etwas was Hagelpelz anfing zu verstehen. So langsam gewöhnte er sich mehr und mehr an diese neue Sprache. "I'm Hagelpelz. And I come from England. Do you now? (Ich bin Hagelpelz. Ich komme von England. Weißt du was ich meine?)", fragte er die Kleine höflich, obwohl ihm klar war das sie ihn nicht verstehen konnte.
Auch Flamme kam mit einem Blatt voll Wasser zurück und zeigte es stolz Dem Orangen kater. Grinsend betrachtete der Schwarz - Weiße sie. bis jetzt war sie ihm nicht sonderlich sympatisch vorgekommen, aber irgendein anderes Gefühl kam zu diesem noch drauf. Ein Gefphl das er nicht beschreiben konnte. "Can I help you? (Kann ich dir helfen?)" , Fragte er Vorsichtig die Orange Kätzin und lächelte in ihre Gelben Augen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   So Mai 12, 2013 12:52 pm

Ich grinste die Kater an. Ich dachte nach. "Ähmm.. I´m Elfe. (ich bin Elfe)" Ich sah hilfesuchend zu dem anderen Kater. (Cassiel) "Kannst du übersetzten?" fragte ich ihn. "Also, ich wurde ausgesetzt. Weiß nicht wo ich her komme!" sagte ich leise und eine Träne rollte mir über die Wange. "Wye you here? (Warum bist du hier?[ Kann kein Englisch!^^]) Ich schniefte und drückte mich wieder auf den Boden. Dann wagte ich mich ein paar Schritte zu laufen.
Nach oben Nach unten
Schattenauge
Administratorin
avatar

Rang : ca. 42 Monde alt
Clan : Einzelläuferin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 744
Anmeldedatum : 19.12.12

BeitragThema: Re: Moorland   So Mai 12, 2013 2:24 pm

Die Schwarze musterte aufmerksam den Kratzer an Rosiellas zarter Nase, dann blickte sie auf das tote Kaninchen und nickte freundlich.
"Ich selbst habe eh nicht wirklich Hunger. Ich habe schon vor Sonnenaufgang etwas gegessen, also können wir genauso gut auch die Anderen suchen gehen."
Sie wusste nicht so recht, ob Rosiella sich mit ihr unterhalten wollte. Ihre Augen waren verschleiert von fernen Gedanken und es war nicht schwer, zu eraten, was Rosiella so sehr bewegte. Schattenauge seufzte unschlüssig und begann zu erzählen, während sie darauf wartete, dass die Kätzin ihr folgen würde.
"Ich habe zwar jetzt nichts gefangen, aber ich schätze, dass ich sowieso kein allzu begabter Kaninchenjäger bin. Ich..." - eine Pause schob sich in ihre Worte, als sie an ihren für SchattenClankatzen typischen Körperbau heruntersah - " ... bin für sowas einfach nicht geboren."
Dann schnippte sie mit der Schweifspitze die Vergangenheit aus dem Kopf und musterte die Getigerte noch einmal halb lächelnd.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   So Mai 12, 2013 6:02 pm

Die Kleine Kätzin stellte sich ungewöhnlicher Weis in Englisch vor, was Hagelpelz sehr gefiel, allerdings wunderte. Noch nie zu vor hatte er so viele katzen getroffen die seine Sprache sprachen. Elfe wendete sich wieder an den Orangen Kater, dessen Namen dem Schwarz - Weißem noch unbekannt war.
Auch Flamme schien ihm noch nicht geantwortet zu haben, wahrscheinlich weil sie ihn nicht verstand. "Cann ich dor helfin? (Kann ich dir helfen?)", Versuchte er so gut wie möglich die Sprache der katzen auszusprechen, in der Hoffnung sie würde ihn verstehen. Aber Flamme schien sich nicht für ihn zu interessieren. Mäusedung! Ich wollte ihr doch nur helfen, fauchte er still und schloss die Augen zu Schlitzen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   So Mai 12, 2013 8:01 pm

Plötzlich sprach mich der Fremde namens Hagelpelz an.
Er fragte ich schrecklichem Aktzent, ob ich Hilfe bräuchte.
"Nein, vielen Dank. Ich komme allein zurecht, auch wenn ich vielleicht nicht so aussehe!", fauchte ich ihn an.
Was bildete er sich ein, das zu sagen? Wollte er mir vorschreiben, was ich zu tun hatte?
Wütend funkelte ich ihn aus meinen orangenen Augen an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   Mo Mai 13, 2013 4:44 pm

Zufrieden beobachtete Cassiel wie das Kätzchen. Sie machte sich gierig über die Maus her, schien es allerdings auch zu vertragen. Einen Moment später kam Flamme mit einem großen Blatt voll Wasser. „Ah, sehr gut.“, sagte er zu seiner Schülerin. „Hier, trink auch ein wenig, das ist fürs erste wichtiger als Essen.“, fuhr er an Elfe gewandt fort. Jetzt wo er sie etwas besser beobachten konnte, stellte er fest, dass sie wohl nur geringfügig jünger war als Flamme. Allerdings war sie mager und hatte in letzter Zeit wohl wenig zu essen gehabt. Ihre kurze Erklärung bestätigte diesen Verdacht. Er übersetzte das gesagte für Hagelpelz und wandte sich dann wieder der Katze zu. „Mein Name ist Cassiel, hast du sonst irgendwelche Probleme? Verletzungen oder ähnliches?“. Doch bevor sie antworten konnte, hörte er Flamme ein Stück neben sich fauchen. Er konnte sich ein kurzes Kichern nicht verkneifen. „Hey, reg dich nicht so auf. Ich bin sicher er möchte nur nett sein.“, meinte er beschwichtigend zu seiner Schülerin und knuffte sie mit einer Pfote an der Schulter. An Hagelpelz gewandt sagte er: „(Englisch) Mach dir nichts drauß, sie ist Fremden gegenüber ein bisschen abweisend. Ich bin sicher das gibt sich mit der Zeit. Falls du überhaupt vorhast länger hierzubleiben.“.

Verletzungen:
Tiefe Löcher in der rechten Schulter, Blutung gestillt, mit Kräutern behandelt
Kratzer an der rechten Flanke, Blutung gestillt, mit Kräutern behandelt
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   Mo Mai 13, 2013 7:42 pm

Ich wurde beim Essen beoachtet das war mir sonnenklar. Ich war eine magere kleine Kätzin. Ich sah die Katzen schüchtern an. "Danke!" sagte ich und hob den kopf. Ich schüttelte mich und begann zu lecken. Das Wasser war lecker. Als ich geendet hatte fuhr ich mir mit der Zunge über das Maul und holte jeden kleinen Tropfen heraus. Dann lächelte ich. Ene Kätzin blaffte Hagelpelz an. Ich sah sie erstaunt n. Er wollte doch nur helfen. Schüchtern miaute ich an sie gwandt: "Er wollte doch nur helfen" Ich verzog mich wieder ein paar Schritte zurück.
Nach oben Nach unten
Rosiella

avatar

Rang : Big Mama of the Schrottplatz
Clan : Einzelläuferin (5 Jahre und 126 Sonnenzüge alt)
Weiblich Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 08.03.13

BeitragThema: Re: Moorland   Di Mai 14, 2013 1:12 pm

Schattenauge war der Meinung wir könnten zurückkehren, doch bei genauerem nachdenken stellte ich fest, dass dies wahrscheinlich keine so gute Idee war. Er wollte mit Flamme jagen gehen. Sie ist seine Schülerin und kann mich sowieso schon nicht gut riechen. Ich sollte ihnen Zeit geben.
"Vielleicht. ..hmm vielleicht können wir die Zeit aber auch nutzen. Ich meine ich würde dich gerne näher kennenlernen. Außer deinem Namen kenne ich dich nicht. Du bist eine kluge Kätzin die viel von den ansässigen clans weiß. Aber erzähl mir doch von dir, schattenauge. Natürlich nur wenn du das möchtest. "
Es stimmte die dunkle Kätzin interessierte mich sehr. Also ließ ich mich auf dem erdboden nieder und sah zu schattenauge auf.

[Unterhält sich mit schattenauge]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   Di Mai 14, 2013 4:15 pm

Anstatt Hagelpelz Hilfe anzunehmen, blaffte Flamme ihn an. In seinen Augen wütete nur so die Wut, aber er sagte nichts. Schließlich verhielt sich kein Krieger so. "Dann nicht!", motzte der Schwarz - weiße in einem perfekten Deutsch, aber das interessierte ihn im Moment nicht. Trotz der fiesen Art dieser Katze mochte er die Orange. Aber sicherlich war sie schon die Gefährtin vom Orangen Kater, der sich Cassiel nannte. Und dann hatte Hagelpelz keine Chance.
"Noch schlimm!", miaute er an Cassiel gewand und lächelte schmal. Also war diese Katze immer zu anderen so. Na ja, ihr Problem. Er zumindest wollte nichts mehr von ihr. "Ound ich suchen mein Schwester Feuerschnnee." Seine Sprache verbesserte sich von Wort zu Wort, so dass das jede Katze verstehen müsste.
Die kleine Katze, die Elfe hieß motze auch Flamme an und haglepelz überkam ein Schuldgefühl. "Egol. Cassiel, ihr kónnt jagen. Ich pass aouf Elfe aouf. Wen das ock is?", fragte er den Orangen kater und an Schattenauge, sowie die andere die sich mit der Schwarzen unterhielt, sicher allerdings noch nicht vorgestellt hatte.

Out: ich habe jetzt versucht das Deutsch verständlich zu machen, also wundert euch beim gesprochenen nicht über Rechtschreibfehler.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   Mi Mai 15, 2013 6:50 pm

Ich musste schmunzeln. Ich gähnte herzhaft und putzte mich. "Ja geht ruhig jagen...ich habe ja alles was ich brauche" miaute ich leise. Ich war immer noch schüchtern. Dann sah ich zu Hagelpelz. "Wieso do you sprichst english?" fragte ich in halb deutsch halb englisch. Meine Blicke wanderten über das Land. Neugierig sah ich wieder zu Hagelpelz. "Weißt du was ein Mentor ist?" fragte ich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   Mi Mai 15, 2013 9:33 pm

Hagelpelz war erleichtert, dass Elfe ihn verstand und scheinbar kein Problem damit hatte, dass der Grau - Weiße Kater sich noch ein bisschen ausruhen wollte.
»Ish kommen aous England. Dort Ish lebte lange.«, erklärte er Elfe. Aber bevor er fortfahren konnte, ergriff die Streunerin wieder das Wort. Dieses mal allerdings in Deutsch, so dass es Hagelpelz nur schwer verstand. Schmunzelnd blickte er Elfe an. »Mentor? Haben Ish schon einmale gehört!« Mentor!? War das nicht so ein Lehrer? Ja genau!, fiel es dem Kater blitzartig wieder ein Damals als er noch Hagelpfote hiess sein mentor, Nachtauge. Jetzt erinnerte er sich wieder an die alte Zeit... die schöne. Jeden Tag mit Feuerschnee.
»Ja ich kennen Mentor. Von Clans kommen Mentor. Aber warum du fragen?«, veresserte sich das Englisch des Grau - Weißem.
Nach oben Nach unten
Schattenauge
Administratorin
avatar

Rang : ca. 42 Monde alt
Clan : Einzelläuferin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 744
Anmeldedatum : 19.12.12

BeitragThema: Re: Moorland   Mi Mai 15, 2013 10:22 pm

Schattenauge zuckte nervös mit einem Ohr, als Rosiella sie freundlich aufforderte, etwas von sich zu erzählen.
Es war nicht so, dass sie sich nicht gern mit der Getigerten unterhalten hätte, doch sie wusste nichts von sich zu erzählen. Nichts, was nicht unangenehme Erinnerungen mit sich rief und nichts, was sie einfach so von sich geben wollte.
Sie rang eine Weile mit den Worten und seufzte schließlich. Freundlich aber verschlossen miaute sie: "Über mich gibt es nichts zu erzählen..."
Allerdings wollte sie die Kätzin auch nicht abweisen, also ließ sie sich ebenfalls nieder und legte den Schweif um die Pfoten.
"Ich kenne Cassiel noch nicht lange, aber er hat mich gefunden und meine Wunde versorgt, als es niemand anderes tun konnte und deshalb bin ich ihm dankbar.", meinte sie und fügte freundlich an:"Ihr kennt euch schon länger, nicht wahr?" Ein belustigtes Funkeln schlich sich in ihre Augen, wenn sie daran dachte, wie Rosiella den Zottelkater angesehen hatte und außerdem hoffte sie so, das Gesprächsthema von sich selbst auf sie abzulenken.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   Do Mai 16, 2013 4:07 pm

Er tat sich schwer mit seinem deutscdh. Doch ich verstand ihn. "Ach ja england" Ich sah ihn etwas nervös an als er erst überlegen musste. "Ja genau ä Clans!" mumelte ich gedankenveroren. "Naja...ich bin ja noch ziemlich klein." Ich zögerte und stotterte weiter. "Na ä.... willstt du... vielleicht................ mein Mentor sein?" brachte ich schließlich heraus.
Nach oben Nach unten
Rosiella

avatar

Rang : Big Mama of the Schrottplatz
Clan : Einzelläuferin (5 Jahre und 126 Sonnenzüge alt)
Weiblich Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 08.03.13

BeitragThema: Re: Moorland   Do Mai 16, 2013 7:48 pm

Schattenauges Erklärungen waren alles andere als ausführlich und ich hatte das Gefühl, als wolle sie von sich ablenken. Und dennoch antwortete ich ihr:
"Wen länger kennen, Cassiel? Nein, ich habe ihn erst gestern kennengelernt. Ich habe gerade versucht nach meiner Reise zu schlafen, da kamen ein paar Katzen vorbei die mich gestört haben. Irgendwann trat auch Cassiel uns bei und er war der einzige dieser räudigen Fellbälle mit dem eine anständige Konversation überhaupt möglich war. Und da ich neu auf diesem Gebiet bin...habe ich mich ihm angeschlossen."
Ich zuckte mit den Schultern und sah Schattenauge abwartend an, ob sie noch mehr Fragen hatte, aber da sie nichts preisgeben wollte über sich, würde ich das auch nicht.
"Komm lass uns zurück gehen. Die anderen sind bestimmt auch schon fertig."
Mit diesen Worte packte ich das Kaninchen an seinem Nackenfell und trug es zurück in die Richtung aus der wir gekommen waren.
Schon als ich den Platz aus der Ferne sehen konnte, stellte sich mein Schweif auf.
Ein freudiges Gefühl stieg in meinem Bauch auf, als ich an den roten Zottelkater dachte, der hoffentlich auf mich warten würde, immerhin hatte er noch ein Versprechen einzulösen.

[antwortet Schattenauge, nimmt das Kaninchen und kehrt zurück]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   Fr Mai 17, 2013 5:06 pm

Elfe schien anfangs Schwierigkeiten damit zu haben, Hagelpelz zu verstehen, aber einschließlich antwortete sie doch. »Ich? Dein Mentor? Ich meinen es ist schwer ziemlich! Ich nicht weiß...«, zögerte er ein wenig. Er wusste zwar noch das Gesetzt der Krieger, aber er hatte sich doch eigentlich auf den Weg gemacht, um Feuerschnee zu finden. Für seine Schwester hatte er sein ganzes Leben aufgegeben. Seine Gefährtin... Leyla. Sie sah genauso aus wie Elfe und irgendwie musste der Grau - Weiß immer schmunzeln wenn er seine vielleicht zukünftige Schülerin ansah. Vielleicht hatte seine Gefährtin das so gemeint. Ich werde wiederkommen, anders als jetzt. Aber ich werde es! Verloren blickte Hagelpelz auf den Boden. So viel hatte erlebt. Erst die Zeit im Clan und dann England... bis hier hin. Und vielleicht wollte Elfe genau deshalb ihn als Mentoren.
Die Bunte kehrte mit einem Kaninchen in der Hand zurück und freudig betrachtete der Schwarz - Weiße wie sie den Orangen kater, namens Cassiel anstarrte. Es war so ziemlich klar, dass zwischen den beiden etwas lief. »Elfe. ich würden mich sehr geehrt fühlen! Ja ich möchten dein Mentor werden...«, antwortete er schnell Elfe um sich dann auf den Weg zu den Anderen zu machen »Komm!«,
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   Fr Mai 17, 2013 6:14 pm

Zuerst überlegte er lange und war sich unsicher. Ich hielt die Luft an. Irgendwie hatte ich ein Gefühl das uns etwas verband. Wir uns kannten. Ich atmete ein und aus. Kurze Zeit war es still. Was würde er sagen? Ich sah ihn erwartungsvoll an. Endlich antwortete er. Ich nickte und miaute: "Aber bitte mach immer ein Pause ich bin noch jung" Dann folgte ich ihm zu den anderen. Den Kater kannte ich inzwischen. Die eine Katze starrte ihn an. Ich lächelte. Die Liebe war schön. Schüchtern senkte ich den Kopf und sagte nichts. Die anderen hatten gejagt. Ich war nicht mehr hungrig.
Nach oben Nach unten
Schattenauge
Administratorin
avatar

Rang : ca. 42 Monde alt
Clan : Einzelläuferin
Weiblich Anzahl der Beiträge : 744
Anmeldedatum : 19.12.12

BeitragThema: Re: Moorland   Fr Mai 17, 2013 6:27 pm

Schattenauge war doch ziemlich erstaunt, als Rosiella meinte, sie hätte Cassiel erst vor einem Tag kennengelernt.
Aber sie sagte nichts mehr dazu. Gleichgültig mit dem Schweif schnippend nickte sie den Vorschlag ab, zu den anderen zurück zu kehren und trottete hinter der Getigerten her.
Getrost ließ sie ihr die Führung und als sie bald Cassiel, Flamme, den seltsamen weißschwarzen Kater und irgendeine kleine weitere Katze in der Ferne erblickte, beschleunigte Rosiella neben ihr ihren Schritt. Die Schwarzgemusterte tat es ihr nicht gleich, sondern kam gemächlich näher und betrachtete mit ihrem typisch listigen, misstrauischen Blick die zwei unbekannten Katzen.
Sie unterdrückte ein Seufzen.
Ihre Meute war viel zu groß...
Viel zu auffällig...
Immer wieder blickte sich Schattenauge nach Clankatzen um und witterte die Luft, doch sonst verbarg sie ihre Nervosität so gut es ging unter ihrem Pelz.
"Wie wäre es, wenn wir weiter ziehen?", miaute sie so beiläufig wie möglich und begrüßte die kleine Flamme mit einem freundlichen aber kurzen Schnurren.

[kehrt zu Cassiel und Co. zurück, begrüßt Flamme, wirft eine Frage in die Gruppe]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   So Mai 19, 2013 7:22 pm

Elfe sagte noch etwas, was Hagelpelz kaum verstand und deshalb auch nicht beachtete, denn auch Schattenauge war angekommen.
»Ja wir müssen dringend weitergehen!«, antwortete er der Schwarzen Kätzin und schaute ebenfalls in die Runde. Eigentlich könnte ich ja auch mit Elfe gehen. Wir können wirklich nicht mit so vielen rumlaufen, sonst entdecken uns noch die Clankatzen!, grübelte der Schwarz - Weiße auffällig.
Wieder richtete er seinen Kopf in die menge und blickte sehnsüchtig Flamme an. Eigentlich hatten sich die beiden gestritten, aber Hagelpelz wünschte sich nur noch, dass Flamme netter zu ihm wäre. Aber das konnte nur ein Traum bleiben, denn die Orange Kätzin hasste ihn nur so regelrecht. »Von mir aus können Elfe, ich gehen. Ist Ok für mich! Wir sind sonst zu vielen, das nicht gehen...«, seufzend blickte er auf Cassiel, seine möglicherweise Gefährtin und Schattenauge. Würden sie es für eine gute Idee halten, dass Elfe und er gingen?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Moorland   So Mai 19, 2013 11:34 pm

Anscheinend hatte da noch eine Streunerkater soeben eine Schülerin gefunden, dachte Cassiel bei sich als er das Gespräch zwischen Hagelpelz und Elfe weiter verfolgte. Dann kehrten auch Rosiella und Schattenauge von der Jagd zurück. Dem Kaninchen nach zu urteilen erfolgreich. Da Rosiella dieses trug nahm er einfach mal an das sie es auch erlegt hatte. Und so ein Kaninchen zu fangen war nicht leicht. Diese Viecher waren schnell und selbst wenn man sie stellte, wehrten sie sich mit langen Krallen und Zähnen. Gerade als er darüber nachdachte, viel ihm ein Kratzer an Rosiellas Nase auf. Besorgt verzog er das Gesicht und stapfte sofort auf sie zu. „Oh, wie ist denn das passiert?“, fragte er und hätte ihr am liebsten gleich die Wunde an der Nase sauber geleckt. Doch wäre es wohl besser sie würde erst mal das Kaninchen runterlassen, außerdem wusste er ja nicht ob ihr das nur wehtun würde. Schattenauge bat darum schnell weiterzuziehen, auch Hagelpelz schloss sich dieser Meinung an. „Dann lasst uns essen und anschließend weiterziehen. Allerdings bin ich dafür das wir zusammenbleiben, mit einer so großen Gruppe werden die Clans sich zumindest überlegen ob sie uns einfach angreifen, oder vorher reden.“.

Verletzungen:
Tiefe Löcher in der rechten Schulter, Blutung gestillt, mit Kräutern behandelt
Kratzer an der rechten Flanke, Blutung gestillt, mit Kräutern behandelt
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Moorland   

Nach oben Nach unten
 
Moorland
Nach oben 
Seite 6 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Moorland

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Donnergebirge - Neue Heimat :: Moorland: WindClan-
Gehe zu: