Warrior Cats

Ein Gebirge. Vier Clans. Werden sie überleben...?
 
StartseitePortalSuchenFAQMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Rotfelsklippen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   Mi März 07, 2012 6:22 pm

Ich jaulte schmerzvoll auf, als Kratzer mir zuerst mit der Pranke ins Gesicht schlug und dann direkt in den Bauch. Sofort ließ ich seine Schulter los und taumelte zurück. Ein tiefer Kratzer pochte unter meinem Auge, doch der Schlag in den Bauch war schmerzvoller. Bei jedem Atemzug zog er sich schmerzvoll zusammen und etwas Blut tropfte von meiner Flanke. Keuchend stand ich da und sah Kratzer zähnefletschend an. Er ist wild und angriffslustig. Aber er denkt nicht nach. Er schlägt einfach zu. Das muss ich ausnutzen! dachte ich, doch ich wusste nicht wie.
Mein Blick glitt zu Flammenjunges, der noch immer am Boden lag und sich nicht bewegen konnte. Ich muss ihn besiegen! sagte ich mir und holte langsam und tief Luft, um meinen rasenden Herzschlag zu beruhigen. Dann fiel mein Blick auf einen kleinen Felsvorsprung. Ich verzog meine Lippen zu einem leichten Grinsen und wandte mich von Kratzer ab. Von mir aus sollte es so aussehen, als wollte ich fliehen. Doch ich hatte etwas anderes vor. Ich hielt direkt auf die Felswand zu, sprang mit einem Satz auf den Felsvorsprung und hangelte mich nach oben. Als ich sicheren Stand hatte, wandte ich mich an den Abgrund. Unter mir sah ich Kratzer und Flammenjunges. Doch lange hielt ich diesen Blick nicht, da ich sofort wieder absprang. Ich hatte die Richtung gut erkannt, weshalb ich direkt mit meinem kompletten Körpergewicht auf Kratzers Rücken landete. Ich krallte mich tief in seinem zerzausten Fell fest, kratzte ihm damit die Flanke auf und verbiss mich in seinem Nacken. Sein Fell schmeckte ekelhaft, trotzdem hielt ich den Griff.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   Do März 08, 2012 7:41 pm

Die Gelenke des großen Streunerkaters ächzten als die Kätzin mit dem bunt geschecktem Fell auf seinem Rücken landete, den ganzen Schwung ihres Sprungs von der Felsklippe mitbringend.
Reflexartig knickte er die Beine leicht ein und federte den Aufprall ab, dann spürte er ihre Krallen in seinem Fell und ihre Zähne, die gegen seine nackenmuskeln drückten.
Ruckartig senkte er den mächtigen schädel, bis er mit der Schnauze fast den Boden berührte und die Zähne sich lösen würden, wolte Scheckenstern nicht von seinem Rücken gezogen werden, den so groß das sie es annährend auf seine Körperlänge brachte, war sie nicht.
Kratzer verlagerte sein Gewicht um nicht zu taumeln und verengte wütend die goldgelben Augen.
Sein Verstand arbeitete inzwischen auf Hochturen, und innerhalb von Sekunden hatte sich das zarte Gespinst eines Plans in seinem Kopf gebildet, während seine Sinne unablässlich die Umgebung absuchten und in die zugegebenermaßen kurze liste seiner Möglichkeiten einreihte.
Der Boden, hart und steinig, ein Eichenbaum, wenige schritte entfernt und hinter ihnen die Felswand.
Fertig war der Plan.
Und da diese Vorgänge inerhalb weniger Sekunden abgelaufen waren, hatte scheckenstern ihren Standpunkt noch nicht verändert, sie krallte sich in sein Rückenfell und er spürte ihre Krallen an seinen Flanken.
In dem Augenblick riss er seinen massigen Körper herum, stand einen flüchtigen Moment lang auf den Hinterläufen und schmetterte sich rücklings gegen die Felswand.
Sein Rücken wurde in Scheckensterns weichen Bauch gedrückt, als er sie gegen den eiskalten Stein presste, ihr keuchender Atem ganz nah an seinem angerissenen Ohr.
Und nochmal schlug er sich, und damit in erster Linie die Schattenclan-Anführerin, gegen die Felswand, bevor er sie abschüttelte und einige Schritte nach vorne sprang.
Dort stand er, auf federnden und sprungbereiten Beinen, den Kopf in der graden Linie des erfahrenen Kämpfers mit dem Rücken und den dicken, langen Schweif wild hin und her peitschend.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   Do März 08, 2012 8:28 pm

Solange es ging, hielt ich mich in Kratzers Fell fest. Egal, wie sehr er sich nach vorne beugte, ich hielt den Griff fest, auch wenn ich fast von seinem Rücken nach vorne gerutscht wäre. Diesmal würde ich nicht so leicht aufgeben.
Doch dann tat Kratzer etwas, womit ich nicht gerechnet hatte. Er schleuderte sich rückwärts gegen die Wand, sodass ich mit dem Rücken gegen die Steinwand krachte. Durch die Erschütterung ließ ich seinen Nacken los und fiel bewusstlos auf den Boden, während Kratzer auf Abstand ging. Keuchend zischte der Atem durch meinen offenen Mund. Was Kratzer wohl nicht bemerkt hatte, war, dass an der Felswand ein spitzer, kleiner Vorsprung vorhanden war. Dieser hatte sich direkt in meinen Rücken gerammt. Blut tränkte nun mein Fell und die Welt um mich herum versank in tiefer Schwärze....


OUT: sie ist natürlich noch nicht tot ;D
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   Sa März 10, 2012 10:54 pm

OUT: Mir fällt grade auf - Glücksi verhält sich extremst schlecht für nen Deputy... Aber ich bin zuuuu hibbelig um ordentliche Posts zu verfassen. xDDD ♥

--> Finsterfelsenplateau

Ich folgte Scheckensterns Spur, bis ich die zwei Katzen sah. Doch - Scheckenstern lag bewegungslos am Boden. Iche Schrecksekunde lang sah ich geschockt auf dieses Bild, dann setzte die Wut ein. "Du mieses Stück Krähenfraß!" rief ich aufgebracht und stürzte mich auf Kratzer. Ich rammte ihm meinen mächtigen Kopf in die Seite und brachte ihn zu Fall. Dann begann ich wie wild um mich zu kratzen und zu beißen; einmal erwischte ich ihn mit der Pfote über der Schnauze, woraufhin es Blut spritzte.

OUT: Kratzer, dein Kater ist nicht unverwundbar, oder? xD Ich hab kp was ihr ausmacht ob Schecki und ich gewinnen oder du.... ^^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   Sa März 10, 2012 11:50 pm

<-------Finsterplateau
Endlich war ich angekommen. Doch der freundliche Schattenclankrieger war grade in einem heftigen Kampf verwickelt. In der Nähe lag eine Unbewegte Kätzin, sie blutete. Schnell hopste ich auf sie zu, drückte ihre Wunde zu, das es nicht mehr blutete. Dann fragte ich sie ob alles Ok war. Natürlich war nicht alles ok, aber ich wollte wenigstens wissen ob sie Lebte. Und vielleicht werde ich für meine heroische tat sogar belohnt?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   So März 11, 2012 5:41 pm

Ich blinzelte und fand mich im hellen Licht des Vollmondes im Vulkankrater wieder. Vor mir standen versammelt alle ehemaligen SchattenClan-Katzen, die mir meine 9 Leben geschenkt hatten. Hinter ihnen erkannte ich verschwommen die Schemenen der anderen SternenClan-Katzen. Da wurde mir erst bewusst, was passiert war. "Ich habe ein Leben verloren, nicht wahr?", miaute ich und zuckte leicht zusammen, als Erdseele vortrat. "Du hast Recht, Scheckenstern. Doch hab keine Angst, du hast erst dein erstes Leben verloren. Und zwar für einen guten Zweck.", miaute meine alte Freundin, während mich ihr vertrauter Duft umgab. Inzwischen verblasste eine der 8 restlichen Katzen hinter Erdseele. Wer es war, konnte ich nicht mehr erkennen, doch es war auch egal. Ich sah wieder zu Erdseele, die sich vorbeugte und meine Schnauze mit ihrer berührte. Ein starker Energieschwall durchzuckte mich und mein Fell stellte sich auf. "Kämpfe mit der Kraft des SternenClans.", miaute sie noch, ehe alles um mich herum verschwamm.

Ich spürte, wie die Blutung auf meinem Rücken langsam aufhörte. Durch die Kraft des SternenClans. Doch auch spürte ich, dass jemand die Pfoten auf die Wunde presste. Keuchend holte ich Luft und rappelte mich langsam hoch. Verschwommen sah ich vor mir Kratzer, der nun von Glücksbringer angegriffen wurde. Woher er gekommen war, wusste ich nicht, doch im Moment nahm ich das als unwichtiges Detail auf. Ich drehte mich um und entdeckte hinter mir einen braun-getigerten Kater. "Was willst du hier? Nimm deine Pfoten weg!", knurrte ich plötzlich gereizt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   So März 11, 2012 6:07 pm

Überrascht, dann triumphierend, blickte ich sie an. "Ich hab Heilkräfte!! Eine berührung und es ging dir wieder besser, du solltest dich bedanken." miaute ich hochnäsig. "Ich bin übringens Kastanie, du kannst mich aber ruhig den <<Wunderheiler>> nennen."
Out: schei&e, das passiert mir jetzt zum dritten mal! Ist von Kastanie...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   So März 11, 2012 6:17 pm

Ich schnaubte verächtlich und schüttelte mich. Mein Fell war noch immer blutgetränkt, doch durch die Heilung des SternenClans war ich wieder gestärkt. "Streuner. Wenn du eine Clankatze wärst, wüsstest du besser Bescheid. Du bist kein Wunderheiler.", fauchte ich und wandte mich von dem Kater ab. Ich sah zu Glücksbringer und Kratzer und ein Knurren stieg in meiner Kehle auf. Doch bevor ich Glücksbringer helfen konnte, musste ich Flammenjunges in Sicherheit bringen. Ich sprang auf den roten, jungen Kater zu und nahm ihn vorsichtig am Nackenfell. "Gut festhalten.", miaute ich, bevor ich mich daran machte, die Felsen nach oben zu klettern. Stück für Stück schob ich mich nach oben, bis ich den Rand der Klippen ankam. Dort ließ ich ihn unter einem Busch nieder und leckte kurz seine Wunden sauber. "Bleib erst einmal hier, bis entweder ich oder Glücksbringer zurückkommen. Der Farn hier sollte deinen Geruch erstmal verdecken.", sagte ich, wandte mich wieder ab und holte tief Luft, ehe ich wieder die Klippen heruntersprang. Meine Wunden schmerzten noch immer, doch ich musste meinem Gefährten helfen!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   So März 11, 2012 6:52 pm

"Warte!" ich preschte ihr hinterher, kletterte hoch, nur um zu sehen wie sie wieder verschwand. Doch ein verletztes Junges lag an ihrer Stelle im gras. Ich beugte mich über ihn rüber. "Alles ist gut, ich habe Heilkräfte, Must du wissen." ich drückte meine Pfoten leicht gegen seine Wunden und wartete bis was passierte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   Mo März 12, 2012 5:56 pm

out: Sry das ich erst jetzt schreibe xD
Und wir hatten ausgemacht das ich Schecke um ein Leben erleichtere, weshalb ich den Kampf jetzt so ausgespielt habe, dass es auf meinen Sieg kommt. Wink

Kratzer fauchte, Blut sickerte an seinem Nacken herunter und er schlug seinen Angreifer von sich, sprang auf und setzte über die Felsen hinweg, in eine Senke auf der anderen Seite.
Warum?
Warum lebte Scheckenstern noch?
Oder wieder.
Das durfte nicht sein, es war unmöglich! Er hatte sie getötet.
Wutschnaubend preschte er durch das Dickicht und warf den Kopf herum um einen Blick auf seine neuen Kontrahenten zu werfen.
Zwei Stück, ein Streuner und der große Clankater, den er schon einmal gesehen hatte.
Es war vorbei. ihm fiel es nicht leicht seine Niederlage einzugestehen, aber hier hatte er nichts mehr verloren, es waren zu viele. Er würde sich eine andere Gelegenheit suchen müssen.

---> ??
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   Mo März 12, 2012 7:09 pm

Ich spuckte ein wenig Blut auf den Boden und sah dem Kater knurrend und fauchend hinterher. Doch ich blieb, denn hier wurde ich mehr gebraucht. Ich lief zu Scheckenstern und drückte meine Nase sachte an ihre. Ich war so froh, dass sie lebte. "Geht es dir gut?" fragte ich sanft, beunruhigt. Meine zweite Frage folgte fast sofort. "Wie geht es Flammenjunges? Wo ist er?"

OUT: ♥
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   Di März 13, 2012 5:45 pm

"Letztes mal ging es schneller..." murmelte ich. Das junges verlor viel Blut, zu viel. Aber bald geht es ihm ja wieder besser. Dachte ich. Es wird mir danken und, und... Ja, was dann? Dann, so überlegte ich, würde es mich in seinen Clan führen und ich könnte nachfragen ob irgendjemand sie gesehen hatte. Das klang vernünftig. Ich drückte etwas doller auf die wunden, vielleicht setzten die kräfte ja dann früher ein?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   Di März 13, 2012 5:48 pm

Gerade als ich unten auf der Lichtung ankam, drehte sich Kratzer um und verschwand. Kurz setzte ich ihm nach und knurrte dann frustriert. Verfolgen würde ich ihn nicht erneut. Flammenjunges war wieder in unserer Obhut und der Streuner würde sich erstmal nicht mehr zeigen. Hoffentlich. dachte ich und drehte mich um. Genau in diesem Moment kam Glücksbringer zu mir und drückte seine Nase an meine. Ein leises Schnurren stieg in meiner Kehle auf und ich atmete seinen beruhigenden Duft ein. "Es ist alles gut. Ich...", kurz stockte ich. "Ich hab nur ein Leben verloren.", erklärte ich und leckte meinen Gefährten sanft über das Fell. "Komm, Flammenjunges habe ich in Sicherheit gebracht.", sagte ich und sprang wieder zu den Klippen. Vorsichtig und diesmal langsamer kletterte ich nach oben und ging auf den Busch zu, wo ich den flammenfarbenen Kater gelassen hatte. Doch er war nicht allein. Der Streuner, der sich für einen Wunderheiler hielt, war bei ihm und presste die Pfoten unnötig auf Flammenjunges' Wunden. Ich fauchte und stieß den braunen Kater weg, baute mich schützend vor Flammenjunges auf und zeigte dem Kater die Zähne. "Lass das Junge in Ruhe!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   Di März 13, 2012 5:55 pm

"Du machst ja alles kaputt!" rief ich verwirrt. "Ich dachte du wolltest es beschützen, oder hast du es verletzt?" fragte ich misstrauisch.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   Di März 13, 2012 6:05 pm

Ich knurrte leise und legte Flammenjunges schützend den Schwanz auf den Rücken. "Nein, ich habe Flammenjunges nicht verletzt. Und ich mache gar nichts kaputt! Ich rette ihn nur vor deinen schmutzigen Pfoten! Er wird von unserer Heilerin behandelt, nicht von einem räudigen Streuner wie dir!", erwiderte ich angewidert.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   Di März 13, 2012 6:10 pm

Trotzig reckte ich das kinn. "Ich habe dich geheilt UND den echten räudigen Streuner verjagd. Ein dankeschön wäre zu viel verlangt, wie?" sagte ich naserümpfend.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   Di März 13, 2012 6:12 pm

Fast schon amüsiert schnaubte ich. "DU hast mich nicht geheilt. Du warst nur gerade zufällig bei mir, als der SternenClan mich geheilt hat.", sagte ich und fauchte leicht. "Und verjagt hast du Kratzer schon gar nicht. Ich habe ihn bekämpft und Glücksbringer hat ihn schließlich verjagt!" Allmählich ging mir dieser Kater auf die Nerven.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   Di März 13, 2012 6:19 pm

Ich nickte langsam. Das machte meinen ganzen plan kaputt. Aber vielleicht gab es ja eine zweite möglichkeit? "Genau, jetzt fällt es mir wieder ein. SternenClan, wie konnte ich den nur vergessen! Echt schlimme zeiten heutzutage. Als ich noch jung war, wie dein Freund da drüben," ich zeigte auf Glücksbringer, "da hätte man sowas nicht so leicht vergessen. Aber was solls." ich schnippte mit dem Schweif. "Auf ins Lager, ich bin echt müde." und bedeutete den beiden vorzugehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   Di März 13, 2012 6:21 pm

Etwas verwirrt sah ich den Kater an. Kannte er etwa den SternenClan? Er war doch ein Streuner und keiner davon kannte den SternenClan. Als er schließlich auch noch meinte, mit ins Lager zu kommen, stellte sich mein Nackenfell wieder auf. "Sag mal, was glaubst du eigentlich, wer du bist? Wir nehmen dich ganz sicher nicht mit in unser Lager!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   Di März 13, 2012 6:23 pm

" Weil...?" fragte ich genervt. Diese wichtigtuerische Katze tat ja fast so als wäre sie ein anführer oder so!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   Di März 13, 2012 6:24 pm

Out: gehört jetzt nicht dazu aba habt ihr newts profil gelesen? scary....
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   Di März 13, 2012 6:31 pm

Ich verdrehte leicht genervt die Augen. "Weil ich es als Anführerin des SchattenClans nicht erlaube, Streuner in unser Lager zu führen. Wir können dir nicht vertrauen und somit zeige ich dir auch nicht, wo sich unser geschütztes Lager befindet!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   Di März 13, 2012 6:35 pm

Oh. Deswegen so wichtigtuerisch. "Also erstens," setzte ich an, "würde ich euer Lager sicher auch so finden. Und zweitens, sehe ich so aus als wäre ich eine bedrohung für euch? Nein. Drittens bin ich im grunde genommen Flussclan Katze und viertens bin ich echt soooooooo müde." zum beweis hielt ich meine beiden vorderpfoten weit auseinander, als ich "soooo" sagte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   Di März 13, 2012 6:46 pm

Ich schnaubte, während sich mein Nackenfell leicht aufstellte. "Erstens, wenn du es so leicht findest, wieso hast du es dann noch nicht getan? Zweitens ist jeder Streuner für uns eine Bedrohung, schließlich könntest du Krankheiten einschleppen oder unsere Jungen stehlen, drittens kannst du auch woanders schlafen und viertens, wenn du wirklich eine FlussClan-Katze sein solltest, dann geh doch zum FlussClan!", erwiderte ich scharf.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   Mi März 14, 2012 3:24 pm

"Erstens, weil ich noch keine zeit dazu hatte, zweitens, wie kann ein Wunderheiler krank sein? Außerdem, wenn ich ein junges stehlen wollte, hätte ich es längst getan." ich zeigte auf Flammenjunges. "drittens bin ich alt und es wäre besser für meinen Rücken wenn ich in einem Bau schlafen würde und viertens bin ich keine FlussclanKatze!" erwiderte ich kleinlaut, versuchte aber meine angespanntheit zu verbergen. Es war von höchster wichtigkeit in diesem Clan jemanden anzusprechen. Aber... die Kätzin war ja angeblich anführerin...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Rotfelsklippen   

Nach oben Nach unten
 
Rotfelsklippen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Rotfelsklippen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Donnergebirge - Neue Heimat :: Rotfelsen: SchattenClan-
Gehe zu: