Warrior Cats

Ein Gebirge. Vier Clans. Werden sie überleben...?
 
StartseitePortalSuchenFAQMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Schilfgebiet

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   Mo Mai 14, 2012 8:10 pm

Ich sah Nachthimmerl nachdenklich und dankbar an. "Doch, ich muss mic bedanken", sagte ich schließlich. "Wärst du nicht gewsen, wäre Wüstenblume jetzt wahrscheinlich tot." ich dachte wieder an die schmerzhafte Erinnerung von Sandblume`s Tod. ich würde es mir nciht verzeihen können, wenn Spatzenfeder, Wüstenblume oder Goldstern etwas passierte. Ich betrachtete Nachthimmel wieder und stützte sie etwas. Sie sah ziehmlich erschöpft aus. "Wir sollten zurück ins Lager gehen. Spatzfeder, sollten wir hierbleiben oder ins ALger gehen? Nachthimmel ist müde und ich begleite sie ins Lager." Spatzenfeder`s Zwinkern verstand ich nciht. (XD)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   Di Mai 15, 2012 1:47 pm

Ich lächelte die Heilerschülerin sanft an.,,Ohne dich würde es Wüstenblume nicht so gut gehen.Ich danke dir...."dann neigte ich tief und respektvoll den Kopf,wie man es bei einer Heilerin macht.Plötzlich durchzuckte ein so heftiger Schmerz meinen Kopf,dass ich aufkeuchte und mit den Zähnen knirschte.Himmel,hatte ich etwa eine Gehirnerschütterung?Weil sich alles drehte,suchte ich verzweifelt halt an dem rot getiegerten Kater neben mir und drückte mein Gesicht in sein Fell um nicht aufzujaulen.Min Kopf pochte als wolle er zerbersten und nach einer halben Ewigkeit,war er endlich abgeebt.Nevös fuhr ich mit der Pfote über mein Gesicht als ich merkte,dass ich zitterte und befahl meinem Körper,verdammt nochmal aufzuhören!,,Mir geht es gut.Halb so wild.."meinte ich betont locker.So unauffällig wie möglich lehnte ich mich an Flammenzorn,da vor meinem Blickfeld Sterne auftanzten.Ich lächelte nur müde.,,Äh...das kommt sicher von der Überanstrengung..."
Keinesfalls wollte ich als empfindlich gelten,oder Spatzenfeder noch mehr Last bereiten,als sie bisher schon hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   Di Mai 15, 2012 3:39 pm

Das Zittern stellte sich ein, als ich Streifennacht an meiner Seite spürte. Er war ein großer, weiser Kater und ich kam mir nicht mehr allein und schutzlos vor. Mit großen Augen sah ich dem Treiben zwischen dem Schilf zu und hielt mich zurück, da ich nicht wusste was im nächsten Moment passieren würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   Di Mai 15, 2012 6:21 pm

Nachdem Wüstenblume wieder zu Bewusstsein kam, viel mir ein dachsgroßer Stein vom Herzen. Als ich ihr Fell trocken geleckt hatte, ließ ich mich erschöpft auf die Pfoten fallen und drückte meine Schnauze gegen den Pelz von Wüstenblume. Der Gedanke allein, dass sie vielleicht hätte ertrinken können und gestorben wäre ließ Übelkeit in mir aufsteigenen und ein Schauer ging über meinen Rücken. Schließlich hob ich wieder meinen Kopf und sah meine Freundin mit sanften diamantblauen Augen an. "Mach mir das ja nie wieder, hörst du? Ich hatte Todesangst um dich!" Aber in meinem Gesicht konnte man keinen Groll, sondern Erleichterung erkennen und zog meinen Schweif näher um mich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   Di Mai 15, 2012 7:42 pm

Ich wollte Nachthimmel gerade auffordern, zum FlussClan lager zurückzugehen, als sie jedoch erneut gegen mich fiel und sie sich an sich lehnte. Besorgt sah ich zu der hübschen Kätzin. "Geht es dir wirklich gut? Du solltest dich hinlegen, komm, ich bringe dich ins Lager, du musst dich ausruhen." Strich ihr mit dem Schweif über dem Rücken, um sie aufzufordern, ins Lager zu gehen, damit sie sich ausruhen kontne.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   Di Mai 15, 2012 8:11 pm

Ich wandte den Blick nicht von Spatzenfeder ab, während sie die Platzwunde auf meiner Stirn versorgte. "So schnell werdet ihr mich nicht los", schnurrte ich amüsiert und leckte artig die Thymianblätter auf. Kurz verzog ich etwas das Gesicht, ertrug den Geschmack aber. Sofort beruhigte sich mein Herzschlag und ich lächelte. Dann sah ich zu Frostblüte, die sich neben mir niederließ und sah sie plötzlich mit anderen Augen. Ihre strahlenden, tiefgründigen blauen Augen, ihr weiches, nach Blumen duftendem Fell, ihr schlanker, anmutiger Körper. Sie zog mich regelrecht an und endlich erkannte ich, was das für ein Gefühl war. Ich bin in sie verliebt. Nüchtern klang der Satz durch meine Gedanken. Dass sie eine Kätzin war, war mir egal. Kater waren mir egal. Ich wollte sie. Und nur sie.
Doch wie konnte ich ihr das sagen? Was, wenn sie meine Gefühle nicht erwiderte, was ja sehr wahrscheinlich war. Ich schluckte und rang um eine normale Stimme. "Ich würde meine beste Freundin doch nie alleine lassen", meinte ich und grinste etwas zu schief.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   Di Mai 15, 2012 8:20 pm

Ich lächelte Traumpfote an und sah dann zu Nachthimmel und Flammenzorn. "Warte kurz", sagte ich zu Traumpfote und lief zu den beiden. "Soll ich dir helfen, Nachthimmel zu stützten?", fragte ich freundlich und sah dann kurz zu Frostblüte. "Ich nehme Traumpfote mit ins Lager, ok?", fragte ich, schließlich war sie Frostblütes Schülerin.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   Di Mai 15, 2012 8:50 pm

Ich lächelte,als ich Flammenzorn in die schönen Augen sah.,,Danke...ja,ich denke ich muss mich einfach hinlegen und dann wird es mir besser geen..."mir war nicht nach schlaf zumute.Ich wollte mich einfach einen Moment ausruhen,damit der schmerz in mrinrm Kopf verschwand.Dankbar grinste ich Streifennacht an.,,Oh,das wäre echt nett.."aber ich merkte auch,dass ich rot anlief.War ich wirklich so schwach?Wie musste ich auf die Krieger wohl wirken?Warscheinlich wie ein weichei.Ich stellte mich dennoch zwischen die beiden Kater ,Schulter an Schulter und winkte den andeeen noch kurz mit dem Schweif zu.Es war gut,das ich Hilfe hatte,denn die Schritte fielen mir immer schwerer.
------>Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   Mi Mai 16, 2012 8:06 am

Irgendwie war ich froh, dass Streifennacht mich wieder mit ins Lager nehmen wollte. Ich hatte den Schock meines Lebens erlitten und konnte jetzt nur noch schwer etwas neues lernen. Also folgte ich den beiden Katern, die Nachthimmel stützten ins Lager.
----> FC Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   Mi Mai 16, 2012 5:58 pm

Ich lächelte Nachthimmel an und bot ihr meine Schulter zum Anlehnen an. "Wir können los", meinte ich und half Nachthimmel, den Weg zurück ins Lager zu schaffen, während ich Traumpfote im Auge behielt. Sie schien sehr mitgenommen aus, trotzdem ließ ich sie erstmal einfach laufen.

---> FC-Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   Do Mai 17, 2012 3:47 pm

OUT: Bitte bald ins Lager zurück kehren, ich will die Versammlung halten. ;D
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   Fr Mai 18, 2012 12:59 pm

Bei ihren Worten musste ich erleichter seufzen und kicherte. Warum zum Teufel muss ich kichern? Es war mir selbst unverständlich, da kichern in dieser Situation nicht grade das beste war. Aber ich fühlte mich anstonsten auch komisch. In meinem Kopf ist gähnende Leere zu sprühren und mein Körper fühlt sich so leicht wie eine Feder an, die beim nächsten Wind einfach davon fliegen würde. Das es Wüstenblume wieder gut gehen würde hat mir einen großen Stein von der Seele fallen lassen. Der Gedanke allein sie vielleicht nie wieder zu sehen war so niederschmetternd, dass ich schlucken musste. Dieser Gedanke hinterließ ein großes Loch, das keiner füllen konnte, außer Wüstenblume. Ja, wenn die schöne sandfarbene Kätzin sterben würde, würde auch ein Teil in mir sterben. Aber warum? Warum war das so?
Zu viele Gedanken kreisten in mir, als das ich auf ein klares Ergebnis kommen würde. Da mich mein Kopf und meine Gefühle gerade sehr verwirren, stoppte ich den Gedankenfluss und versuchte mich aus den faszinierenden hellgrünen Augen von meiner Freundin wegzureißen, aber es gelang mir nicht.
Also wurde ich verlegen und versuchte überrall hinzusehen, nur nicht zu ihr. "Ähm...kannst du schon alleine gehen oder soll ich dir helfen?" Als ich geendet hatte lächelte ich sie in einer Mischung aus Verlegenheit und Besorgenis um sie an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   Fr Mai 18, 2012 4:57 pm

Ich sah Frostblüte an und schnurrte. "Beruhig dich doch, Frostblüte. Mit mir ist alles in Ordnung", meinte ich, da ich bemerkt hatte, dass sie noch immer etwas durch den Wind war. Auf ihre Frage hin nickte ich sofort. "Natürlich...", murmelte ich und erhob mich auf die Pfoten. Jedoch war das wohl etwas zu schwungvoll, da mir sofort schwindelig wurde und ich mich instinktiv an Frostblütes warme Flanke lehnte. Sofort stieg mir ihr verführerisch Duft in die Nase und ein Schnurren entfuhr mir. Unmerklich zuckte ich zusammen und sah die silbergraue Kätzin von der Seite an. "Äh...vielleicht brauch ich doch etwas Hilfe", meinte ich kleinlaut und versuchte, meinen Herzschlag zu beruhigen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   Fr Mai 18, 2012 8:54 pm

Nachdem ich Wüstenblume versorgt hatte und Nachthimmel von Flammenzorn ins Lager gebracht wurde, setzte ich mich kurz hin und sammelte die restlichen Kräuter zusammen. Aus dem Augenwinkel beobachtete ich Frostblüte und meine Schwester und musste leicht lächeln. Die beiden scheinen richtig gute Freundinnen zu sein...Meine Gedanken wanderten zu Dornenpfote(sie weiß ja noch nicht, dass er zum krieger geworden ist, oder?) und leise seufzte ich. Ich ging zu den beiden und strich meiner Schwester über die Schulter. "Überanstreng dich nicht. Ich denke ihr werdet schon gemeinsam heim kommen. Ich beeil mich besser. Wer weiß was vielleicht wieder passiert ist." Leicht lächelnd winkte ich den beiden, bevor ich in schnellen Tempo davonrannte.

--------> FlussClan
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   So Mai 20, 2012 12:28 pm

Mit neckischen Blick sah ich Wüstenblume an, als sie sich doch an mir abstützen musste, um gehen zu können. Sofort umhüllte ihr Duft mich und mein Kopf fühlte sich so an, als ob nur watteweiche Wolken in meinem Kopf waren. Ich konnte einfach keinen klaren Gedanken fassten, sondern war ganz berauscht von ihren wundersamen Duft. Nach mehrern blinzeln gelang es mir doch wieder, in die Realität zu gelangen und lächelte meine Freundin an. "Kein Problem. Ich helfe dir gern, Süße." Schnurrend lächelte ich sie an, bevor ich langsam neben ihr losging, damit sie sich gut an mir stützen konnte.

----> FlussClan
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   So Mai 20, 2012 1:57 pm

Während ich versuchte, das Schwindelgefühl zu vertreiben, schien Frostblüte selbst sich erst fangen zu müssen. Schließlich schüttelte ich meinen Kopf und verscheuchte die letzten Schwindelgefühle. Dann sah ich wieder zu Frostblüte und sah ihr in ihre wunderbaren, hellblauen Augen. "Dann los...", murmelte ich und ging neben meiner heimlichen Liebe her.

---> FC-Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   Di Mai 22, 2012 10:24 am

Pp: Moosweide

Rehpfote war überrascht, das er vor Aschenflamme eintraf. Wahrscheinlich würde der Krieger gleich eintreffen. Rehpfote ließ seine Amsel fallen, besah sich das tote Tier ein Mal, und vergrub die Beute. Sofort, ohne auf eine Aufforderung von Aschenflamme zu warten, prfüte er die Luft, "Wüstenblume, Frostblüte und Spatzenfeder." Stellte er trocken fest. Aber es waren noch mehr Katzen hier gewesen. Er schüttelte seinen Kopf und konzentrierte sich auf andere Gerüche. Es roch leicht bissig. Was war das?, "Aschenflamme, es liegt ein komischer Geruch in der Luft. Ich kenne ihn nicht." Wisperte der Kater, "Es riecht bissig."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   Di Mai 22, 2012 12:35 pm

<-- Flussclanlager

Ich kam enldich an und schaute mich Interessiert um.Das ist also das Schilfgebiet hier kann man bestimmt gute Fische jagen.Ich leckte um meinen Mund herum.Ich wollte mich gerade auf die Jagd begeben als ich Rehpfote endeckte.Ich sah das er etwas roch.Ich versuchte auch was zu riechen doch ich konnte mich nicht konzentrieren dieser Fisch Geruch... so lecker.Ich spazierte langsam zu Rehpfote hin...und schaute ihn an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   Di Mai 22, 2012 1:02 pm

Rehpfote drehte sich um und sah Schattenblüte in die Augen. Er sagte nichts, hielt es es eh nicht für nötig. Was wollte sie bitte von ihm? Sie nervte ihn. Er rollte mit den Augen, drehte sich wieder weg und nahm Entfernung zu der Kätzin auf. Musste sie hier sein? So konnte er sich nicht auf sein Training konzentrieren, das würde er Aschenflamme auch gleich sagen. Es musste ja nicht jeder zugucken. Rehpfote war zwar ein freundlicher Kater, dich Katzen die ihn sofort nervten, konnte er nicht leiden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   Di Mai 22, 2012 1:24 pm

Schattenblüte drehte sich wieder um und Seufzte.Sie Interssierte es nicht was Rehpfote gedacht hat und sprintet weiter.Sie witterte Beute.In der nähe endeckte sie eine Maus.Sie stellte sich in Jagdpositzion.Springt und fing die Maus.Sie nahm die Maus und vergrab sie in einer Ecke am Ufer.Sie suchte noch nach mehr Futter und war erfolgreich.Nun legte sie sich etwas hin und schaute allen beim Trainiren zu.Hmmmm...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   Di Mai 22, 2012 1:29 pm

Rehpfote knurrte. Die Kriegerin schien es nicht zu verstehen, oder? Konnte sie keine Gesten deuten? War sie so dumm? Eine schreckliche Kriegerin. Ruckartig drehte sich Rehpfote um und funkelte Schattenblüte an. Er holte tief Luft und verleite seinen Worten mit zusammengezogenen Augenbrauen unterdruck, "Könntest du bitte deinen Hintern von hier bewegen? Ich möchte ungern von einer 3. Klassigen Kriegerin beobachtet werden!" Er hätte ihr wohl fast in ihr Gesicht gerotzt. Doch konnte er sich noch fangen und beließ es bei bösen Blicken.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   Di Mai 22, 2012 1:35 pm

Schattenblüte öffnete ein Auge.Sie bachtete Rehpfotes Drohung erst garnicht und putzte sich einfach.Sie nahm eine Maus und legte sich wieder hin und nagte etwas an der Maus.Tzz so ein Dummkopf... .Sie spielte noch etwa mit ihrem Essen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   Di Mai 22, 2012 1:38 pm

"Mistvieh." Fauchte er bissig, "Hast du etwas nichts Besseres zu tun, als Schülern beim Training zu begaffen?" Fragte er nach und funkelte sie an. Was für eine eingebildete, dumme, hässliche Mistkatze! Dachte er sich und sah sich beiläufig nach Aschenflamme um. Wo war sein Mentor, wenn man ihn Mal brauchte? Er schüttelte seinen Kopf. War doch auch egal. Er konnte das sehr gut alleine regeln, auch wenn er ungern redete, geschweige denn Emotionen zeigte. Aber noch weniger mochte er es, begafft zu werden, beim Training. Plötzlich lächelte er spöttisch, "Du Dumme, Der Clan wird zuerst versrogt. Warum frisst du die Maus? Es gibt Königin, und Älteste die vielleicht hunger haben, und du frisst eigensüchtig die Maus. Ich sage ja, 3. Klassige Kriegerin." Er drehte sich um, und ignorierte sie nun erst ein Mal, würde sie nicht gehen, dann würde er eben Aschenflamme bescheid geben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   Di Mai 22, 2012 1:48 pm

Spötisch sah sie ihn an "Ach ne ich hab Beute vergraben und werde sie gleich hinbringen" und fauchte dabei."Dann Trainier doch..."
Schattenblüte grab die Beute aus und fauchte nochmal.Sie nahm die Beute ins Maul und huschte an Rehpfote vorbei.Kümmer dich um deinen mist grrr..... Sie ging jetzt da sie sich den Schüler nicht mehr länger antuhen will...

--> Flussclanlager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schilfgebiet   Di Mai 22, 2012 1:52 pm

<----------Moosweiden

Ich kam hinter meinem Schüler angetrottet.,,Hey,ich musste noch die Duftmarken erneuern..."miaute ich und grinste.Dann bemerkte ich einen Konflikt zwischen Rehpfote und Schattenblüte.Hastig trat ich vor und legte dem Schüler beschwichtigend dan Schweif auf die Brust.,,Schattenblüte entschuldige dad Verhalten meines Schülers..."ich sah ihn an.,,Du hast recht gehandelt und nimmst dir Kriegerpflichtenbwirklich sehr ernst.Aber bedenke,dass man auch den Katzen,die einem nicht sympathisch sind,Respekt entgegen bringen muss..."ich sah der Kriegerin in dir Augen.,,Nichtsdesto trotz hat Rehpfote recht damit,dass du die Beute erst ins Lager bringen solltest,und teilen.Und naja,es wäre sehr freundlich,wenn wir zuerst einmal ohne Zuschauer trainieren dürften...."ich lächelte sie an und drehte mich dann um.Dann schnippte ich mit dem Schweif.,,Na komm,rehpfote,wir können uns gier mal etwas umschauen.Und dann kannst du mir zeigen,ob du im Kampftraining genauso geschickt wie bei der Jagd bist....!"
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schilfgebiet   

Nach oben Nach unten
 
Schilfgebiet
Nach oben 
Seite 5 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10, 11, 12  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Donnergebirge - Neue Heimat :: Großer See: FlussClan-
Gehe zu: